Gebr. Wagner Gmbh

Auszubildende zum Feinwerkmechaniker (m/w/d), Fachrichtung Stanz- und Umformtechnik für Ausbildungsbeginn ab September 2019 (übertarifliche Bezahlung + Bonus möglich)

  • Allersberg
  • Duale Ausbildung
  • Alle Abschlüsse

Auszug der Stellenbeschreibung

Auszubildende zum Feinwerkmechaniker (m/w), Fachrichtung Stanz- und Umformtechnik für Ausbildungsbeginn ab September 2019 (übertarifliche Bezahlung Bonus möglich) Jetzt bewerben Anforderungen:

• Interesse an Technik und einem handwerklichen Beruf
• Abgeschlossener Schulabschluss (Hauptschule/Quali, M-Zug oder höher) Ab sofort erhalten alle unsere Azubis bei Bestehen der Ausbildung und weiterer Beschäftigung in unserem Betrieb von mind. 1 Jahr nach Beendigung der Ausbildung, eine einmalige Prämie in Höhe von 1.000,- €. Jetzt bewerben Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf mittelfrankenjobs.de - vielen Dank! Ähnliche Jobangebote Feinwerkmechaniker (m/w), Fachrichtung Stanz- und Umformtechnik (Werkzeugbau) Neumarkter Straße 49, 90584 Allersberg, DE, Gebr. Wagner GmbH Werkzeugmacher (m/w), für Stanz- und Umformtechnik (Werkzeugbau) Neumarkter Straße 49, 90584 Allersberg, DE, Gebr. Wagner GmbH Werkzeugmechaniker (m/w), Fachrichtung Stanz- und Umformtechnik (Werkzeugbau) Neumarkter Straße 49, 90584 Allersberg, DE, Gebr. Wagner GmbH Empfehlen Informationen zum Arbeitgeber Gebr. Wagner GmbH Neumarkter Straße 49 90584 Allersberg Deutschland Homepage:
Zentrale:
:
09176 98010 Mail:
:
info@wagner-stanztechnik.com Firmenprofil Informationen zum Job Kontakt für Bewerber Regine Wagner Deutschland Telefon:
09176-9801-0 E-Mail:
regine.wagner@wagner-stanztechnik.com Veröffentlicht am 08.06.2018 Einsatzort
• Neumarkter Straße 49, 90584 Allersberg, DE Beschäftigungsart Ausbildung / Lehrstellen, Vollzeit Branche Handwerk Jetzt bewerben Karte nicht verfügbar

Location

Gebr. Wagner GmbH Allersberg
https://www.azubi.de/ausbildungsplatz/1474875-s-auszubildende-zum-feinwerkmechaniker-m-w-d-fachrichtung-stanz-und-umformtechnik-fuer-ausbildungsbeginn-ab-september-2019-uebertarifliche-bezahlung-bonus-moeglich