Rheinland-Pfalz Landesamt für Finanzen

Ausbildung zum Verwaltungswirt (m/w/d)

  • Koblenz
  • Duale Ausbildung
  • Beginn: Aug 2020
  • Dauer: 2 Jahre
  • Realschulabschluss
Rheinland-Pfalz Landesamt für Finanzen
Rheinland-Pfalz Landesamt für Finanzen sucht zu August 2020:

Ausbildung zum Verwaltungswirt (m/w/d)

Realschüler aufgepasst!!

Bei der Planung Deiner beruflichen Zukunft solltest Du nichts dem Zufall überlassen.

Du hast bereits einen Realschulabschluss oder wirst ihn bis zum Ausbildungsjahr 2020 in der Tasche haben? Du hast Interesse an Zahlen, Daten, Fakten und arbeitest gerne systematisch, genau und zielorientiert? Dann können wir Dir eine spannende und abwechslungsreiche Ausbildung anbieten!

Entscheide Dich für einen Start beim Landesamt für Finanzen. Im Rahmen Deiner Ausbildung lernst Du, wie Gesetze und Rechtsvorschriften entstehen und wie unser Rechtsstaat funktioniert. Du lernst Gesetze zu lesen, zu verstehen und natürlich auch anzuwenden. Da es sich um eine duale Ausbildung handelt, lernst Du während der zweijährigen Ausbildung nicht nur die Theorie an der Zentralen Verwaltungsschule in Mayen, denn Du kannst das Gelernte währen der praktischen Ausbildung im Landesamt für Finanzen auch direkt in die Praxis umsetzen, in dem Du beispielsweise die Gehälter der Polizisten, Lehrer und Richter in Rheinland-Pfalz berechnest und auszahlst.

Du arbeitest selbstständig und eigenverantwortlich und trägst mit Deiner Arbeit zu einer funktionierenden Gesellschaft in Rheinland-Pfalz bei.

Die Ausbildungsvergütung beträgt mindestens 1.120 Euro brutto im Monat.


Als familienfreundlicher Arbeitgeber bieten wir auch

  • flexible Arbeitszeitgestaltung und
  • zahlreiche Möglichkeiten der Teilzeitbeschäftigung
     

Das solltest Du mitbringen:

  • deutsche Staatsbürgerschaft oder die eines EU-Mitgliedsstaates
  • Sekundarabschluss I
  • gutes schriftliches und mündliches Ausdruckvermögen
  • Teamgeist, Interesse an IT, Selbstständigkeit, Verhandlungsgeschick, Verantwortungsgefühl, Gespür für wirtschaftliche Zusammenhänge
     

Darüber hinaus müssen die gesetzlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis erfüllt sein.

Weitere Informationen findest Du unter www.lff-rlp.de.
 

Bewerbungsmöglichkeit:

Du kannst Dich schnell und unkompliziert über unsere Homepage online bewerben. Bitte füge Anhänge und Bewerbungsunterlagen ausschließlich als .pdf-Dateien an. Siehe bitte von schriftlichen Bewerbungen ab.


Bewerbungsfrist: 08.09.2019
Geforderte Unterlagen: Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse zu den im Lebenslauf gemachten Angaben.


Sonstiges:

Das Land Rheinland-Pfalz fördert aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aller Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, Weltanschauung oder sexuellen Identität.

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt berücksichtigt.

Erfahrungen, Kenntnisse und Fertigkeiten, die durch Familienarbeit oder ehrenamtliche Tätigkeiten erworben wurden, werden bei der Beurteilung der Qualifikation im Rahmen des § 8 Abs. 1 Landesgleichstellungsgesetz berücksichtigt.

Das LfF unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch familienfreundliche Regelungen und Maßnahmen auf Grundlage der „Selbstverpflichtung zur Sicherung einer amilienfreundlichen Personalpolitik“.

Location

Rheinland-Pfalz Landesamt für Finanzen Koblenz, DE

Über Rheinland-Pfalz Landesamt für Finanzen

Wir sind das Landesamt für Finanzen (LfF). Mit über 600 Mitarbeitern zählen wir zu den größten „Lohnbüros“ des Landes Rheinland-Pfalz.

Das LfF betreut rund 180.000 Bedienstete des Landes Rheinland-Pfalz. Zu unseren Aufgaben gehört u. a. die Berechnung und Auszahlung von Bezügen, Trennungsgeldern, Reisekosten sowie Zu­schüs­sen zu Krankheitskosten (Beihilfe) der Beamten, Beschäftigten und Versorgungsempfänger des Landes Rheinland-Pfalz und anderer staatsnaher Institutionen. Wir verwalten ein jährliches Gesamt­ausgabevolumen in Höhe von ca. 5,30 Mrd. Euro. Das entspricht rund 40 % des Landeshaushalts.

https://www.azubi.de/ausbildungsplatz/2027559-p-ausbildung-zum-verwaltungswirt-m-w-d