Ausbildung 2022

  • Veröffentlicht am 07.05.2021
  • Duale Ausbildung
  • Ostbevern
  • Alle Abschlüsse

Einleitung

Die Goldschmiede Wietkamp in Ostbevern bietet ab sofort eine Ausbildungsstelle zum Goldschmied (m/w/d) in 2022. Sie sollten Spaß an dem Beruf mitbringen und über den Hauptschulabschluss verfügen.

Goldschmiede und ‑schmiedinnen der Fachrichtung Schmuck fertigen Entwürfe für Ansteck-, Hals- und Ohrschmuck sowie für Hand- und Armschmuck. Sie arbeiten nach Kundenwünschen, nach eigenen Ideen oder nach Vorlage. Sie bearbeiten Gold oder andere Edelmetalle, formen Schmuck und Schmuckteile und ätzen, hämmern oder ziselieren die Metalloberfläche. Auch fassen sie Edelsteine oder Halbedelsteine ein und fertigen Verschlüsse sowie Ohr- und Manschettenknopfmechaniken an. Dabei verwenden sie Werkzeuge wie z.B. Zangen, Feilen und Lötpistolen. Auch reparieren sie Schmuckstücke oder arbeiten sie um.
In der Industrie wird Schmuck teilweise maschinell und in Serie produziert. Hier stellen Goldschmiede und ‑schmiedinnen Maschinen ein, z.B. spezielle Schmuckguss-Maschinen, und überwachen die Fertigung.

Standort

Goldschmiede Marlene Wietkamp, 48346 Ostbevern, Deutschland
Diese Stellenanzeige wurde uns von der Bundesagentur für Arbeit übermittelt. Du kannst dich hier direkt darauf bewerben.
https://www.azubi.de/ausbildungsplatz/4533490-b-ausbildung-2022
Weitere Ausbildungsplätze finden.
Branche
Ostbevern