Ausbildung zum Kaufmann für Fremdsprachen / Fremdsprachenkorrespondent (m/w/d)

  • Veröffentlicht am 18.06.2021
  • Schulische Ausbildung
  • Berlin
  • Beginn: Aug 2021
  • Dauer: 2 Jahre
  • Realschulabschluss
Ausbildung zum Kaufmann für Fremdsprachen / Fremdsprachenkorrespondent (m/w/d)

Ausbildung (Vollzeit) Kaufmännische Assistenten - Fremdsprachen

Bei die­ser zwei­jäh­ri­gen schu­li­schen Aus­bil­dung erwer­ben Sie einen staat­lich aner­kann­ten Berufs­ab­schluss als kaufmännische/r Assis­tent*in - Schwerpunkt Fremdsprachen. Neben wirtschaftlichen Kenntnissen werden drei Fremdsprachen vermittelt: Englisch, Spanisch und wahlweise Französisch oder Chinesisch.


Die Aus­bil­dung eröff­net viel­sei­tige Per­spek­ti­ven und Ein­satz­mög­lich­kei­ten in einem inter­na­tio­na­len Arbeits­um­feld. Unsere Absolventen haben nach ihrer Ausbildung in ganz unterschiedlichen Unternehmen und Branchen angefangen, u. a. beim Auswärtigen Amt, bei den Galeries Lafayette, bei der Boston Consulting Group und bei MAN Dubai.

Ver­ein­ba­ren Sie jetzt einen Bera­tungs­ter­min für den Aus­bil­dungs­start im August 2021!

Inhalte

Ablauf der Ausbildung:


Während der Ausbildung bauen Sie Ihre fremdsprachlichen Fähigkeiten und Kenntnisse in zwei Fremdsprachen (weiter) aus und bringen sich in Sachen betriebswirtschaftliches Know-how auf den neuesten Stand.

Nach den vier schriftlichen Abschlussprüfungen (Englisch, Spanisch, Wirtschaftslehre und Textverarbeitung / Sekretariatspraxis) absolvieren Sie ein mehrwöchiges Praktikum im Unternehmen, um Ihre erlernten Kenntnisse praktisch anzuwenden. Wir unterstützen Sie bei der Erstellung ansprechender Bewerbungsunterlagen.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit ein Sprachzertifikat in Englisch zu erlangen.

Die Ausbildung beinhaltet folgende Module:

  • Englisch, Spanisch (Korrespondenz, Dolmetschen, Übersetzen)
  • Wirtschaft
  • Unternehmenssoftware
  • Sekretariatspraxis
  • Bewerbungstraining
  • Betriebspraktikum

Voraussetzungen

  • Mittlerer Schulabschluss (MSA)
  • Monatliche Kosten: 190 Euro + 10 Euro Bildungsmittelpauschale
  • Förderung: Finanzielle Unterstützung erhalten die Schülerinnen und Schüler in Form von Schüler-BAföG (muss nicht zurückgezahlt werden) oder eines staatlichen, zinsgünstigen Bildungskredites.

Vorteile

6 Gründe für eine Ausbildung bei Campus

  • Modernste IT-Aus­stat­tung im Unter­richt
  • Kleine Klassen und schü­ler­ori­en­tierte Lehr­kräfte
  • Kein Unter­richts­aus­fall
  • Praxiserfahrung durch mehrwöchiges Betriebspraktikum (Auslandspraktikum möglich)
  • Spit­zen­plätze bei den Berufs­ab­schlüs­sen

Wie Bewerben?

Hochladen, schicken, vorbeibringen. Alles ist möglich. Laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen einfach auf dieser Seite unter Bewerbung hoch oder schicken Sie uns diese auf dem postalischen Weg zu. Gerne können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen auch persönlich vorbei bringen um einen ersten Eindruck unserer Schule zu gewinnen.

Ansprechpartner:

Frau Franziska Sehovic
T 030 259386-41

Campus Friedrichstraße

Modularer Unterricht und digitale Kompetenz zeichnen den Standort Friedrichstraße aus.

Der modulare Unterricht ermöglicht es Ihnen, sich zu fokussieren, den Unterrichtsstoff zu vertiefen und zu wiederholen und ihn sich dadurch besser einzuprägen.

Die Schule unterstützt Sie darin, digitale Medienkompetentz als Schlüsselqualifikation zu erwerben. Sie profitieren von moderner digitaler Technik und sichern sich somit wichtige Fähigkeiten für den Arbeitsmarkt von morgen. Dabei stehen Ihnen kompetente und engagierte Lehrer*innen zur Seite.


Mit einem Schul- oder Berufsabschluss von Campus sind Sie optimal auf Ihre berufliche Zukunft vorbereitet.

Standort

Campus Berufsbildung e. V., Friedrichstr. 231, 10969 Berlin, Deutschland
https://www.azubi.de/ausbildungsplatz/4651573-p-ausbildung-zum-kaufmann-fuer-fremdsprachen-fremdsprachenkorrespondent-m-w-d
Weitere Ausbildungsplätze finden.