Auszubildende / Auszubildenden zur/zum Vermessungstechnikerin / Vermessungstechniker (m/w/d)

  • Veröffentlicht am 12.09.2021
  • Duale Ausbildung
  • Aschaffenburg
  • Beginn: Sep 2022
  • Dauer: 3 Jahre
  • Realschulabschluss

Einleitung

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Main sucht zum 01.09.2022 eine/einen Auszubildende / Auszubildenden zur/zum Vermessungstechnikerin / Vermessungstechniker (m/w/d)

Der Ausbildungsort ist in Aschaffenburg.

Referenzcode der Ausschreibung 20211008_9983

Besondere Hinweise:

  • Die Ausbildung zum/zur Vermessungstechniker/in wird überwiegend im Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt durchgeführt. Der Berufsschulunterricht findet blockweise bei der Berufsschule für Vermessungstechniker/innen in München statt.
  • Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
  • Frauen werden verstärkt zur Bewerbung aufgefordert.
  • Frauen werden bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des § 8 Bundesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Den Belangen des Bundesgleichstellungsgesetzes wird hierbei Rechnung getragen.
  • Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
  • Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten wird begrüßt.
  • Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.

Anforderungen


Zwingende Anforderungskriterien:

  • Qualifizierter Abschluss der Mittelschule oder Mittlere Reife Realschule

Wichtige Anforderungskriterien:

  • Durchschnittsnote 2,75 in den Fächern: Deutsch, Mathematik, Physik, Technisches Zeichnen/Werken und Datenverarbeitung

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 08.10.2021 über das Elektronische Bewerbungsverfahren (EBV) auf der Einstiegsseite.

Hier geben Sie bitte den oben genannten Referenzcode ein.


Bitte laden Sie im weiteren Verlauf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungs­unterlagen (Lebenslauf, die letzten beiden Schulzeugnisse, Praktikumsbescheinigungen) als Anlage in Ihr Kandidatenprofil hoch.


Zusätzlich pflegen Sie bitte in Ihrem Kandidatenprofil unter „Ausbildung/Abschlüsse“ Ihren jeweiligen Schulabschluss sowie die im Anforderungsprofil genannten Schulnoten.


Sie können sich auch per Post unter „Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen, Schloßplatz 9, 26603 Aurich” bewerben.


Für Fragen im Zusammenhang mit dem Elektronischen Bewerbungsverfahren steht Ihnen die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen unter der Rufnummer 04941 602-240 zur Verfügung.

Über das Unternehmen

Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) ist für die Unterhaltung, den Ausbau und den Neubau von Bundeswasserstraßen zuständig. Sie sorgt als Strompolizei- und Bauaufsichts­behörde dafür, dass die Wasserstraßen befahrbar und die bundeseigenen Schifffahrts­anlagen und die Wasserstraßen sicher sind. Als Schifffahrts­polizeibehörde sorgt sie dafür, dass durch den Verkehr oder sonstige Nutzungen auf der Wasserstraße keine Gefahren für Mensch und Umwelt entstehen.

Standort

Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Main, 63743 Aschaffenburg, Deutschland
https://www.azubi.de/ausbildungsplatz/4766521-p-auszubildende-auszubildenden-zur-zum-vermessungstechnikerin-vermessungstechniker-m-w-d
Weitere Ausbildungsplätze finden.