Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste (w/m/div)

  • Veröffentlicht am 24.01.2022
  • Duale Ausbildung
  • München
  • Beginn: Sep 2022
  • Dauer: 3 Jahre
  • Realschulabschluss
Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste (w/m/div)

Einleitung

Das Deutsche Patent- und Markenamt bietet zum 1. September 2022 am Dienstort München mehrere Ausbildungsplätze im staatlich anerkannten Ausbildungsberuf Fachangestellter für Medien-

und Informationsdienste (w/m/div) Fachrichtung Bibliothek an. Neben dieser Ausrichtung umfasst das Berufsbild die weiteren Fach­richtungen Archiv, Information und Dokumen­tation, Medizinische Dokumentation und Bild­agentur. Während der Aus­bildung können durch ent­sprechende Praktika auch Erfahrungen in den anderen Fach­richtungen gemacht werden.


Fachangestellte für Medien- und Informations­dienste beschaffen, erfassen, erschließen, vermitteln und sichern Medien, Daten und Infor­mationen aller Art. Sie recher­chieren in Datenbanken und konventionellen Informations­quellen, beraten, infor­mieren und betreuen Kunden und wirken bei der Öffentlichkeitsarbeit mit.


Es handelt sich um einen Beruf, der sowohl im öffent­lichen Dienst als auch in der privaten Wirt­schaft ausgeübt werden kann.


Die Ausbildung findet im Rahmen einer dreijährigen dualen Berufs­ausbildung statt. Die praktische Aus­bildung erfolgt im Deutschen Patent- und Marken­amt in München, der theoretische Unter­richt an der ortsansässigen Städtischen Berufs­schule für Medienberufe.


In der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres ist eine Zwischen­prüfung und am Ende der Ausbildung eine Abschluss­prüfung abzulegen.

Während der Aus­bildung erlernen Sie:

  • Informationsmittel für die Erwer­bung von Medien zu nutzen
  • Lieferungen und Rechnungen zu kontrollieren und zu bearbeiten
  • Medien nach Regeln der for­malen Erfassung zu bearbeiten und bei der inhalt­lichen Erschließung mitzuwirken
  • Medien bibliothekstechnisch aus­zustatten sowie Bestände zu ordnen und zu verwalten
  • Ausleihen, Rücknahmen, Mahnungen und Vor­bestellungen von Medien zu bearbeiten
  • Informationen und Medien für Kundinnen und Kunden mittels elektro­nischer und konventio­neller Liefersysteme zu beschaffen
  • bei Ausstellungen, Veranstaltungen und der Öffentlichkeitsarbeit mitzuwirken

Sie bringen mit:

  • mindestens mittleren Bildungsabschluss 
  • mindestens befriedigende Leistungen in den Fächern Deutsch und Englisch
  • mündliches wie schriftliches Ausdrucks­vermögen in Deutsch und Englisch
  • grundlegende Anwendungskenntnisse in den Office-Pro­grammen sowie E-Mailing 
  • Lern- und Leistungs­bereitschaft sowie Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • ausgeprägtes Service­denken, ein freundliches und sicheres Auf­treten sowie gute Umgangsformen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Interesse am Umgang mit (neuen) Medien
  • Mindestmaß an körper­licher Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen:

  • einen interessanten Ausbildungsplatz
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • eine team­orientierte Arbeitsatmosphäre
  • flexible Arbeitszeiten
  • eine gute Erreichbarkeit mit öffent­lichen Verkehrsmitteln
  • Praktika in Deutschland und Europa
  • die Perspektive einer Weiter­beschäftigung nach erfolgreicher Ausbildung 
  • gute Entwicklungs- und Aufstiegs­möglichkeiten nach der Ausbildung


Im Anschluss an die Ausbildung und nach einer drei­jährigen Berufserfahrung können sich besonders qualifizierte und leistungs­starke Beschäftigte um die Teilnahme an einem dreijährigen berufsbegleitenden Fernstudium bewerben und damit den akademischen Grad Diplom-Verwaltungs­wirtin bzw. Diplom-Verwaltungswirt und die Laufbahn­befähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungs­dienst in der Bundesverwaltung erlangen. Die Ausbildungs­vergütung erfolgt nach dem Tarif­vertrag für Auszubildende des öffentlichen

Dienstes (TVAöD).

Kontakt

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre voll­ständigen Bewerbungs­unterlagen (Anschreiben, Lebens­lauf und die letzten drei Zeug­nisse u.a.) bis spätestens 3. September 2021 bevorzugt elektronisch an:

Über das Unternehmen

Das Deutsche Patent- und Markenamt ist das Kompetenz­zentrum des Bundes für den gewerb­lichen Rechts­schutz in Deutschland mit Sitz in München, Jena und Berlin. Als Bundes­ober­behörde sind wir im Geschäfts­bereich des Bundes­ministeriums der Justiz und für Verbraucher­schutz tätig.


Die Allianz für Aus- und Weiter­bildung der Bundes­regierung soll vor allem nach dem Schul­abschluss eine erste Berufs­ausbildung ermöglichen. Andere Bewerberinnen und Bewerber werden daher nachrangig berück­sichtigt. 

Das Deutsche Patent- und Markenamt versteht sich als familien­freundlicher Arbeitgeber und begrüßt daher Bewerbungen von Menschen mit Familienpflichten. Das Deutsche Patent- und Markenamt gewährleistet die beruf­liche Gleichstellung und freut sich über Bewerbungen von Menschen jeglichen Geschlechts. Bewerbungen schwer­behinderter Menschen werden bei gleicher Eig­nung bevorzugt berücksichtigt.

Standort

Deutsches Patent- und Markenamt, Zweibrückenstraße 12, 80331 München, Deutschland
https://www.azubi.de/ausbildungsplatz/4851294-p-fachangestellter-fuer-medien-und-informationsdienste-w-m-div
Weitere Ausbildungsplätze.
Ähnliche Ausbildungsplätze.

Fachangestellter für Medien- und Informations­dienste (w/m/div)

Deutsches Patent- und Markenamt
  • München
  • Beginn: September 2022

Ausbildung zur*m Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste Archiv (m/w/d)

Landeshauptstadt München
  • München
  • Beginn: September 2022
Hier findest du alle 55.882 Ausbildungsplätze.