Duales Studium zum Dipl.-Rechtspfleger (FH) (m/w/d)

  • Veröffentlicht am 04.09.2021
  • Duales Studium
  • Alle Abschlüsse

Einleitung

Sie interessieren sich für einen attraktiven, familienfreundlichen und sicheren Arbeitsplatz mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten bei den pfälzischen Gerichten und Staatsanwaltschaften?

Wie wäre es denn mit einem dualen Studium zur/zum Dipl. Rechtspfleger/in (FH) (m/w/d)?

Die pfälzische Justiz sucht zum 1. September 2022 wieder mehrere Anwärterinnen und Anwärter für den Vorbereitungsdienst für den Zugang zum dritten Einstiegsamt der Laufbahn Justiz und Justizvollzug (früherer gehobener Justizdienst).

Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger nehmen als Fachjuristen bei Gerichten und Staatsanwaltschaften die ihnen durch das Rechtspflegergesetz übertragenen Aufgaben wahr. Als selbstständiges Organ der Rechtspflege entscheiden sie sachlich unabhängig und eigenverantwortlich. Bei ihren Entscheidungen sind Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger nicht an Weisungen von Vorgesetzten, sondern nur an Recht und Gesetz gebunden. Die Stellung der Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger ist insofern mit der der Richterinnen und Richter vergleichbar.

Der Aufgabenbereich ist breit gefächert und umfasst wichtige Teile der Rechtspflege. Es handelt sich dabei im Wesentlichen um ehemals richterliche Tätigkeiten.

Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger sind u. a. in folgenden Aufgabengebieten tätig:
• Grundbuchsachen (z. B. Entscheidung über Anträge auf Eintragung neuer Grundstückseigentümer),
• Familien- und Betreuungssachen (z. B. Verpflichtung und Kontrolle von Betreuern, Vormündern und Pflegern),
• Nachlasssachen (z. B. Erteilung von Erbscheinen und Testamentseröffnungen),
• Zwangsversteigerungs- und Zwangsverwaltungssachen sowie Insolvenzverfahren,
• Registersachen (z. B. Entscheidung über Anträge auf Eintragungen im Handels-, Genossenschafts-, Güterrechts- und Vereinsregister),
• Strafsachen (z. B. Vollstreckung von Freiheitsstrafen) und
• Rechtsantrags- und Beratungshilfestelle.

Außerdem können die Beamtinnen und Beamten auch im Bereich des Justizmanagements (z. B. als Geschäftsleiter/in eines Gerichts oder einer Staatsanwaltschaft) und als Lehrkräfte bei der Nachwuchsausbildung eingesetzt werden.

In der Pfalz werden Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger bei den Amtsgerichten Bad Dürkheim, Frankenthal, Grünstadt, Neustadt, Ludwigshafen, Speyer, Germersheim, Kandel, Landau, Kaiserslautern, Kusel, Rockenhausen, Pirmasens, Landstuhl und Zweibrücken sowie bei Landgerichten und Staatsanwaltschaften eingesetzt.

Der am 01.09.2022 beginnende dreijährige Vorbereitungsdienst umfasst ein Studium an der Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen und eine praktische Ausbildung bei einem pfälzischen Amtsgericht, Landgericht und einer Staatsanwaltschaft in der Nähe Ihres Wohnortes.

Schon während der Ausbildung sind Sie im Beamtenverhältnis und erhalten monatliche Bezüge von derzeit 1.307,85 Euro brutto.

Weitere Informationen über das Berufsbild, die Einstellungsvoraussetzungen, das Bewerbungsverfahren und Karrierechancen finden Sie auf der Internetseite justizausbildung.de.

Interessentinnen und Interessenten können sich bis 07.02.2022 bewerben bei
Herrn
Präsidenten des Pfälzischen Oberlandesgerichts
Schlossplatz 7
66482 Zweibrücken

Sie erleichtern und beschleunigen die Bearbeitung Ihrer Bewerbung, wenn Sie die Möglichkeit zur Onlinebewerbung auf der Internetseite justizausbildung.de nutzen.

Der Bewerbung bitten wir beizufügen:
• vollständiger tabellarischer Lebenslauf,
• unbeglaubigte Kopie oder Scan des letzten Schulzeugnisses (sollten Sie Ihre allgemeine Hochschulreife erst erwerben, sind alle (bisherigen) Zeugnisse der Qualifikationsphase der Oberstufe einzureichen) und
• gegebenenfalls unbeglaubigte Kopien oder Scan von Nachweisen über bisherige Studien, Berufsausbildungen und sonstige Tätigkeiten.

Ihre Ausbildungsberaterin:
Selina Burkhart, Tel.: 06332 805-379, E-Mail: E-Mail anzeigen

Standorte

Präsident des Pfälzischen Oberlandesgerichts Zweibrücken
Diese Stellenanzeige wurde uns von der Bundesagentur für Arbeit übermittelt. Du kannst dich hier direkt darauf bewerben.
https://www.azubi.de/ausbildungsplatz/4913051-b-duales-studium-zum-dipl-rechtspfleger-fh-m-w-d
Weitere Ausbildungsplätze finden.
Ähnliche Ausbildungsplätze.

Duales Studium Diplom-Rechtspfleger*in (FH) - Beamtenlaufbahn gehobener Justizdienst (m/w/d)

Oberlandesgericht Frankfurt am Main
  • Gießen
  • Beginn: September 2022

Duales Studium Diplom-Rechtspfleger*in (FH) - Beamtenlaufbahn gehobener Justizdienst (m/w/d)

Oberlandesgericht Frankfurt am Main
  • Kassel
  • Beginn: September 2022

Duales Studium Diplom-Rechtspfleger*in (FH) - Beamtenlaufbahn gehobener Justizdienst (m/w/d)

Oberlandesgericht Frankfurt am Main
  • Darmstadt
  • Beginn: September 2022

Duales Studium Diplom-Rechtspfleger*in (FH) - Beamtenlaufbahn gehobener Justizdienst (m/w/d)

Oberlandesgericht Frankfurt am Main
  • Frankfurt am Main
  • Beginn: September 2022

Duales Studium zum Dipl.-Rechtspfleger (m/w/d)

Oberlandesgericht Düsseldorf
  • Düsseldorf
  • Beginn: August 2022
  • 70 freie Stellen
Hier findest du alle 49.942 Ausbildungsplätze.