Rolladen- und Sonnenschutzmechatroniker/in (Ausbildung 2023) Auch Umschulung möglich!

  • Lindau (Bodensee)
Veröffentlicht am 23.10.2022
Duale Ausbildung
Alle Abschlüsse

Fischinger Sonnenschutz – Jalousien – Markisen – Terrassendächer

Der Partner für Jalousien, Markisen, Großschirme + Terrassendächer in Bregenz, Lindau, Lindenberg + Vogt



Zum 1.9.2023

bieten wir wieder einen Ausbildungsplatz als

Rolladen- und Sonnenschutzmechatroniker/in m/w/d an!


Voraussetzungen:

- mind. qualifizierter Hauptschulabschluss
- kommunikativ, keine Kontaktscheue, da Kundenberatung wichtig ist
- technisches Verständnis, handwerkliche Geschicklichkeit


Die Ausbildung zum Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker ist also wesentlich vielfältiger als du dir eigentlich vorstellen kannst. Du verbringst viel Zeit an der frischen Luft, da viele Einsatzorte draußen sind. Ob ein neues Rolltor für die Garage, eine neue Markise für die Terrasse oder ein Rollladensystem für das Schlafzimmer, sie alle verlangen einen Fachmann. Zudem hast du viel Kontakt mit Kunden und lernst täglich neue Leute kennen. In der Werkstatt kannst du deine handwerklichen Fähigkeiten beweisen. Dies bedarf auch hin und wieder einfallsreichen Handlungsweisen.


Du solltest Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker/in werden, wenn …

1. die Arbeit im Freien dir Spaß macht.
2. du gerne mit Menschen arbeitest.
3. handwerkliche Tätigkeiten für dich kein Problem sind.



„Es werde Licht“ – nein, das muss nun wirklich nicht immer sein. Morgens früh sollte es für dich lieber noch dunkel im Zimmer sein? Du hast Spaß handwerklicher Arbeit und kannst dich auch in komplizierte Systeme schnell hineindenken? Dann solltest du dir unbedingt einmal die Ausbildung zum Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker anschauen. Hier lernst du nämlich nicht nur, wie du Rollladensysteme und Sonnenschutzeinrichtungen anbringst, sondern auch, wie diese entsprechend zu reparieren sind. Und wenn dir in Zukunft die Sonne mal wieder zu früh ins Zimmer scheint, kannst du direkt selbst Hand anlegen.


Drei Jahre dauert die Ausbildung zum Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker, in der du viele spannende Aufgaben lernst und jeden Tag diese umzusetzen lernst. Doch fangen wir ganz vorne an ... in deinem ersten Lehrjahr musst Du dich erst einmal mit der Materie, mit der du in Zukunft zu tun haben wirst, vertraut machen. Fachbegriffe und Materialien werden dir näher gebracht.

Im zweiten Lehrjahr darfst du dann schon ordentlich mit anpacken. Die Ausbildung lehrt dich, wie du dich mit Kunden absprichst und sie vor Ort über die erforderlichen Arbeiten informierst. Du musst die nötigen Maße aufnehmen und darauf aufbauend und in deinem Ausbildungsbetrieb das gewünschte System ensprechend anbieten und bestellen. Anschließend bringst du das fertige System zum Kunden und montierst es selbstverständlich auch. Ein Rolltor ist zu schwer? Oder eine ältere Frau bekommt ihre Rollläden nicht hochgezogen? Für dich kein Problem, denn in der Ausbildung zum Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker lernst du auch, wie du Antriebe einbaust und Steuerungsanlagen installierst. Und falls mal etwas nicht funktioniert, bist du wieder vor Ort, führst Funktionsprüfungen durch und übernimmst Reparaturarbeiten.

……….
Weitere Infos zum Beruf: www.ausbildung.de oder BERUFENET unter www.arbeitsagentur.de



Du kannst dir noch nicht genau vorstellen, ob es DEIN Beruf ist? Dann melde Dich und frage nach Schnuppertagen!


Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Auch als interessierte/r Umschüler/in bist Du bei uns richtig!

Standort

Fischinger Sonnenschutz Peter Fischinger, 88131 Lindau (Bodensee), Deutschland
Diese Stellenanzeige wurde uns von der Bundesagentur für Arbeit übermittelt. Du kannst dich hier direkt darauf bewerben.
https://www.azubi.de/ausbildungsplatz/6068107-b-rolladen-und-sonnenschutzmechatroniker-in-ausbildung-2023-auch-umschulung-moeglich
Ähnliche Ausbildungsplätze