Ausbildung zur/zum Stadtbauoberinspektor/in im Fachgebiet Bauingenieurwesen

Auszug der Stellenbeschreibung

Ausbildung zur/zum Stadtbauoberinspektor/in im Fachgebiet Bauingenieurwesen Kurzbeschreibung Die Stadt Dortmund bietet zum 01.05.2017 mehrere Stellen für die Ausbildung im gehobenen bautechnischen Dienst an. Die Ausschreibungen richten sich an Studienabvolvent(inn)en, die bis zum Einstellungstermin einen Fachhochschulabschluss oder Bachelor im Bauingenieurwesen haben. Bei diesem Ausbildungsgang handelt es sich um eine Ausbildung zur/zum Beamten/-in des technischen Dienstes (Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt). Das bedeutet, dass mit Beginn der Ausbildung und der damit verbundenen Aushändigung einer Ernennungsurkunde ein Beamtenverhältnis auf Widerruf begründet wird. Somit sind Sie bereits während der Ausbildung als Nachwuchskraft im Beamtenverhältnis auf Widerruf beschäftigt. Die Stadt Dortmund ist ein kundenorientiertes, betriebswirtschaftlich geführtes Unternehmen. Während der praktischen Ausbildungsphasen lernen Sie die Vielseitigkeit unserer Verwaltung kennen. Ihre Ausbildung erfolgt beim Tiefbauamt der Stadt Dortmund. Als Beamtin bzw. Beamter des bautechnischen Dienstes des Tiefbauamtes gehören die Konzeption, die Planung und der Entwurf sowie die Konstruktion von Straßen und Ingenieurbauwerken zu Ihren Handlungsfeldern. Dabei sind ein verantwortungsvoller Umgang mit öffentlichen Ressourcen und die Einhaltung der geltenden Gesetze besonders wichtig. Wir bieten Ihnen:

• eine interessante, vielseitige und qualifizierte 14-monatige Ausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf,
• Möglichkeiten zu Fortbildungen
• Anwärter(innen)bezüge in Höhe von 1.142,82 € brutto monatlich über die gesamte Ausbildungsdauer,
• vermögenswirksame Leistungen und eine Jahressonderzahlung, sowie
• einen jährlichen Urlaubsanspruch von 28 Tagen. Stellenbeschreibung Als Beamtin bzw. Beamter des bautechnischen Dienstes des Tiefbauamtes gehören Planung, Entwurf, Ausschreibung und Bauüberwachung von Straßen, Verkehrseinrichtungen und Ingenieurbauwerken gemäß allen Leistungsphasen der HOAI zu Ihren Handlungsfeldern. Sie vertreten die Stadt Dortmund auf der Bauherrenseite gegenüber Ingenieurbüros, Baufirmen, Bürgern und Politik. Dabei sind Sie für den sparsamen Verbrauch öffentlicher Ressourcen im Einklang mit den geltenden Normen verantwortlich und wirken aktiv an der Gestaltung unserer Stadt mit. Detaillierte Informationen finden Sie auf unserer Internetseite:
www.dortmund.de/ausbildung.lohnt Allgemeine Angaben Art des Angebots Arbeitsplatz Vertragsart Unbefristeter Vertrag Eintrittsdatum 01.05.2017 Bewerbungsfrist bis 31.07.2017 Arbeitszeit Vollzeit Lohn/Gehalt
• Anwärter(innen)bezüge in Höhe von 1.142,82 € brutto monatlich Mini-Job Nein Ort 44137 Dortmund, Nordrhein-Westfalen, Deutschland Voraussetzungen Führungsverantwortung Keine Führungsverantwortung Führerschein Nein Zugangsvoraussetzungen Wir möchten Sie kennen lernen, wenn Sie
• einen Fachhochschulabschluss oder Bachelor im Bauingenieurwesen (Bauphysik / energetische Gebäudeoptimierung) haben,
• für die Ausbildung im Beamtenverhältnis die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union besitzen,
• bei der Einstellung nicht älter als 40 Jahre sind. Mindestens erforderlicher Bildungsabschluss Fachhochschulabschluss Studiengang Architektur, Bauingenieurwesen Hinweise für Behinderte Bewerbungen von schwerbehinderten Interessentinnen und Interessenten sind ausdrücklich erwünscht. Pdf-Datei zum Download Pdf-Datei zum Download Fakultät Bauingenieurwesen/Architektur Stadt Dortmund Postanschrift Brauhausstraße 1-5 44122 Dortmund Nordrhein-Westfalen, Deutschland zur Homepage zur Homepage Branche:
Abbrucharbeiten Betriebsgröße:
>500 Ihr Ansprechpartner Frau Maja Höhenberger Telefon 0049-231-5022770 E-Mail maja.hoehenberger@stadtdo.de

Unternehmen

Stadt Dortmund

Orte

  • Dortmund 1 freie Stelle

Benötigter Abschluss

Abitur / Fachabitur

Art der Ausbildung

Duale Ausbildung
Zur Original-Stellenanzeige