Zum Hauptinhalt
Freie Ausbildungsplätze 2024
Karriere-Check
Vorlagen
Rabatte
Stellenmarkt
51674 Wiehl
Veröffentlicht am 15.06.2024 Duale Ausbildung Alle Abschlüsse

Seit mehr als 130 Jahren stellen wir ausschließlich an unserem traditionsreichen Standort Bielstein qualitativ hochwertigen Werkzeugstahl her. Das heißt, mehr als 130 Jahre Erfahrung in der Herstellung, Veredelung und Weiterentwicklung von hochlegierten Stählen.
Die Tradition hat unser Unternehmen zu einem weltweit agierenden mittelständischen Familienunternehmen geprägt. Tradition hat bei uns auch eine hochwertige qualifizierte Ausbildung gewerblichen, technischen und kaufmännischen Berufen. Denn eine qualifizierte Ausbildung ist für uns der wesentliche Baustein für den zukünftigen Erfolg unseres Unternehmens.

Für das Jahr 2024 bieten wir noch einen Ausbildungsplatz zum

Werkstoffprüfer - Wärmebehandlungstechnik (m/w/d)

an.

Werkstoffprüfer (m/w/d) der Fachrichtung Wärmebehandlungstechnik verändern und prüfen die Eigenschaften von Werkstücken aus Stahl, Gusseisen, Kupfer oder Aluminium. Ihren Arbeitsaufträgen entnehmen sie beispielsweise den Härtegrad oder die Zugfestigkeit, die ein Werkstück durch Wärmebehandlung erhalten soll. Entsprechend wählen sie Wärmebehandlungsverfahren aus, z.B. Härten, Vergüten, Glühen oder Oberflächenhärten, bereiten Wärmebehandlungsanlagen vor und beschicken diese mit den Werkstücken. Sie überwachen und steuern die Anlagen. Vor, während und nach der Behandlung nehmen sie Proben und untersuchen deren Eigenschaften. Stellen sie Fehler oder Abweichungen von den Vorgaben fest, analysieren sie die Fehlerursachen und veranlassen deren Behebung. Zudem pflegen und warten sie Werkzeuge, Mess- und Laborgeräte sowie Wärmebehandlungsanlagen.

Werkstoffprüfer (m/w/d) erwartet ein vielseitiges und abwechslungsreiches Arbeiten in den Wärmebehandlungsbereichen des Unternehmens.

Persönliche Stärken:
Genauigkeit, Sorgfalt, techn. Verständnis, Interesse an Physik und Chemie, Verstehen der physikalischen Gesetze

Ausbildungsdauer 3,5 Jahre
Voraussetzungen Fachoberschulreife
Persönliche Stärken: handwerkliches Geschick, logisches Denken,
eigenständiges Handeln, technisches Verständnis

Ausbildungsbeginn 1. September

Zur Verdeutlichung der Ausbildungs- und Berufsinhalte ist auf der Homepage des Arbeitgebers ein Kurzfilm hinterlegt unter der Rubrik Karriere - Ausbildung

https://www.kind-co.de/fileadmin/Daten/Karriere/Ausbildung/YourStart_Kind_Co_Werkstoffpruefer.mp4

Das bieten wir:
• Spannendes Arbeitsumfeld mit gutem Arbeitsklima
• Eigene Ausbildungswerkstatt
• Sehr gute Bezahlung
• Urlaubs- und Weihnachtsgeld
• 30 Tage Urlaub im Jahr
• Teamevents
• Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
• Betriebliche Gesundheitsförderung
• Weiterentwicklung nach der Ausbildung
Weitere Eindrücke gibt es über unseren Imagefilm:

https://www.kind-co.de/fileadmin/Daten/Unternehmen/Imagefilm/KindCo_Produktionsfilm_DE.mp4

Sie benötigen weitere Infos oder sind sich noch nicht schlüssig?
Dann melden Sie sich bitte telefonisch oder per Email.
Gerne Können Sie auch vorab ein Praktikum bei uns absolvieren.
Bewerben Sie sich über unser Bewerberportal bei einem der führenden Ausbildungsunternehmen im Oberbergischen Kreis und gestalten Sie gemeinsam mit uns Ihre berufliche Zukunft.

Über Ihre Online-Bewerbung freuen wir uns sehr.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf unserer Homepage www.kind-co.de.

Wir freuen uns auf Sie!

KIND & CO., Edelstahlwerk, GmbH & Co. KG
Bielsteiner Str. 124 - 130 . 51674 Wiehl
Tel. +49 (0) 22 62 / 84-171
Tel. +49 (0) 22 62 / 84-117
E-Mail schreiben
www.kind-co.de

Standort

Kind & Co.,Edelstahlwerk,GmbH & Co. KG, 51674 Wiehl, Deutschland

Diese Stellenanzeige wurde uns von der Bundesagentur für Arbeit übermittelt. Du kannst dich hier direkt darauf bewerben.