Ausbildung bei McDonald's: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Ann-Christin Clausnitzer,

Teamfähigkeit, Engagement und Serviceorientierung – das erwartet Melanie Mouttet als Recruiterin von Bewerbern bei McDonald's. Im Interview verrät sie uns außerdem, welche Inhalte auf dem Ausbildungsplan stehen und was Auszubildende in ihren drei Lehrjahren verdienen.


Hallo Frau Mouttet! Welchen Schulabschluss braucht man, um eine Ausbildung bei McDonald's anzufangen?

Für eine Ausbildung als Fachkraft im Gastgewerbe benötigen Bewerber_innen* einen Hauptschulabschluss, für eine Ausbildung als Fachmann/frau für Systemgastronomie einen mittleren Bildungsabschluss.

Welche Ausbildungen bieten Sie an?

  • Fachkraft im Gastgewerbe (m/w/d)
  • Fachmann für Systemgastronomie (m/w/d)
Wir freuen uns, dass bereits viele Azubis nach der Ausbildung bei uns geblieben sind und ihre Karriere hier gestartet haben.
Melanie Mouttet, Recruiter Region Nord, McDonald's

Was erwarten Sie von Bewerbern im Vorstellungsgespräch und ggf. im Assessment Center?

Für die Arbeit sind vor allem Teamfähigkeit und Engagement gefragt. Auch ein gewisses Maß an Flexibilität müssen die Azubis mitbringen – gerade weil sie ständig zwischen Berufsschule und der Arbeit im Restaurant wechseln.

Ebenso sollten die Auszubildenden Freude an der Arbeit mit unseren Gästen, Serviceorientierung und Kommunikationsfähigkeit als Grundvoraussetzung vorweisen können. Das Interesse an den Inhalten und Aufgaben rund um den Restaurantbetrieb ist natürlich auch wichtig.


Dein Einstieg bei McDonald's.

    Neu Faire Ausbildung

    Dualer Student (m/w/d) BWL - Digital Commerce Management

    McDonald's
    • München
    Neu Faire Ausbildung

    Ausbildung Fachmann für Systemgastronomie m/w/d

    McDonald's
    • Iserlohn
    Neu Faire Ausbildung

    Ausbildung Fachkraft im Gastgewerbe m/w/d

    McDonald's
    • Iserlohn

Wie ist die Arbeitszeit für Auszubildende geregelt?

Unsere Auszubildenden arbeiten innerhalb einer fünf Tage Woche im Schichtdienst und haben 39 Wochenstunden. Individuelle Dienstplanwünsche versuchen wir zu berücksichtigen. Während der Berufsschulzeit sind die Auszubildenden natürlich von der Arbeit im Betrieb freigestellt.

Welche verschiedenen Stationen bzw. Abteilungen durchlaufen die Auszubildenden?

Im ersten Lehrjahr lernt man alle Stationen im Restaurant kennen, z. B. die Zubereitung von Speisen und Getränken sowie Gästeberatung und Kassentätigkeiten. Später kommt die Personal- und Mitarbeiterführung dazu. Im dritten Lehrjahr dürfen die Auszubildenden mehr Verantwortung übernehmen und begleitend Schichten führen, was sie nach der Ausbildung dann komplett eigenverantwortlich übernehmen!

Wie steht es um das Azubi-Gehalt und Benefits?

Ab Januar 2021 werden unseren Azubis folgende Gehälter gezahlt: im ersten Lehrjahr: 860 Euro, im zweiten Lehrjahr: 961 Euro und im dritten Lehrjahr 1072 Euro brutto. Zudem bieten wir Essenszuschläge und Getränke, interne Schulungen, um die Ausbildung zu unterstützen und die diverse Firmenevents, um den Teamspirit zu fördern.

Werden die Azubis auch in anderen Standorten oder international eingesetzt?

Grundsätzlich findet die Ausbildung in einem Restaurant statt, ein anderer Standort kann nach Absprache möglich gemacht werden.

Wie steht es um die Übernahmechancen der Auszubildenden?

Wir freuen uns, dass bereits viele Azubis nach der Ausbildung bei uns geblieben sind und ihre Karriere hier gestartet haben. Die Chancen dafür stehen sehr gut!

Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.
Mehr erfahren

Erfahrungen von anderen Insidern.