Lidl

Lidl steht für hohe Qualität zum günstigen Preis. Ein Anspruch, den in Deutschland täglich mehr als 79.000 Mitarbeiter erfüllen. Wer früh Verantwortung übernehmen und zeigen möchte, was in ihm steckt, findet mit Lidl einen verlässlichen…  weiterlesen
  1. 5147 Ausbildungs- und duale Studienplätze.

  2. Informationen zum Unternehmen.

    Unser Unternehmen

    Wir sind unkompliziert, denn unser Geschäft ist denkbar einfach: Wir kaufen und verkaufen mit dem Ziel, unseren Kunden stets beste Qualität zum günstigen Preis zu bieten. In unseren Lidl-Filialen findet ihr ein reichhaltiges Sortiment von über 1.800 verschiedenen Artikeln des täglichen Bedarfs. Dabei ist Lidl weitaus mehr, als du auf den ersten Blick siehst. Bundesweit versorgen 39 Regionalgesellschaften die Kunden in über 3.200 Filialen. Doch wir sind nicht nur in Deutschland zu finden – insgesamt sind wir in 30 Ländern vertreten. Das bedeutet gute Chancen für Alle, die Teil dieser Erfolgsgeschichte werden möchten.

    Allein in Deutschland sind mehr als 79.000 Mitarbeiter bereits Teil unserer Erfolgsgeschichte und machen Lidl jeden Tag aufs Neue möglich. Ihr gutes Zusammenspiel ist die Basis unseres Erfolgs. Und weil wir immer noch ein bisschen besser werden wollen, brauchen wir junge Menschen, die genauso gerne anpacken wie wir: die eine Meinung haben, respektvoll miteinander umgehen und konkrete Ergebnisse erzielen wollen. Dein Einstieg lohnt sich bei uns!

    Ausbildung bei Lidl

    In allen Ausbildungsberufen wirst du bestens betreut, findest tolle Perspektiven und viel Abwechslung und Freiraum zu wachsen.

    Nimm deine Karriere in die Hand und entdecke hier deine Chance für einen gelungenen Berufsstart:

    • Kaufmann (m/w/d) im Einzelhandel
    • Fachkraft (m/w/d) für Lagerlogistik
    • Kaufmann (m/w/d) für Büromanagment

    An unserem Hauptsitz in Neckarsulm gibt es weitere interessante Ausbildungsmöglichkeiten, z. B. im Bereich Informatik. Über das gesamte Bundesgebiet betrachtet beschäftigen wir über 2.200 Auszubildende.

    Unser Abiprogramm im Vertrieb oder in der Logistik

    In drei Jahren läufst du mit einer Kombination aus Ausbildung und Fortbildung zur Höchstform auf. Stets mit einem ganz konkreten Ziel vor Augen: der Leitung eines Teams als Filialleiter (m/w/d) in einer unserer Filialen oder als Gruppenleiter (m/w/d) Logistik in einem unserer deutschlandweiten Logistikzentren. Und das Beste: Nach nur drei Jahren kannst du bereits drei Abschlüsse vorweisen!

    • Kaufmann (m/w/d) im Einzelhandel (Abiprogramm Vertrieb) bzw. Fachkraft (m/w/d) für Lagerlogistik (Abiprogramm Logistik)
    • Handelsfachwirt (m/w/d)
    • Ausbilderschein

    Mit dem Dualen Studium zum Möglichmacher

    Unsere Dualen Studiengänge stehen für Vielfalt, frühe Verantwortung sowie eine enge Verbindung aus Theorie und Praxis. Dabei verfolgst du das Ziel, in deinem jeweiligen Fachbereich einmal Führungskraft (m/w/d) zu werden. Als Möglichmacher arbeitest du in einem Umfeld, in dem es fair zugeht. Indem du Freiraum zum Ausprobieren bekommst. Und in dem man dir wirklich etwas zutraut.

    Entdecke deine Karrieremöglichkeiten mit einem Dualen Studium in einem der folgenden Bereiche:

    • Handel (B. A.)
    • Logistik (B. A.)
    • Immobilienwirtschaft (B. A.)
    • Bauingenieurwesen (Dipl.-Ing.)
    • viele weitere Studiengänge an unserem Hauptsitz in Neckarsulm, z. B. Wirtschaftsinformatik (B. Sc.), Wirtschaftsingenieurwesen - Facility Management (B. Eng.) und viele mehr

    Du weißt noch nicht so richtig wo es für dich hingehen soll? Dann mache unseren Interessenstest auf jobs.lidl.de/schueler und finde heraus, welcher Berufseinstieg am besten zu dir passt!

    Was das Ausbildungsleben angenehm macht

    Optimale Betreuung

    Bei uns wirst du persönlich und kompetent durch erfahrene Ausbilder betreut. Um dich auf deine zukünftige Tätigkeit vorzubereiten, nimmst du an vertiefenden Schulungen und Seminaren teil.

    Gutes Geld

    Gute Leistung wird bei uns auch gut bezahlt. Alle Auszubildenden erhalten bei uns eine überdurchschnittliche Vergütung mit 950 € im 1. Ausbildungsjahr, 1.050 € im 2. Ausbildungsjahr und 1.200 € im 3. Ausbildungsjahr. Im Abiprogramm erhalten alle vom 1. - 6. Monat 1.050 €, vom 7. Monat bis Ausbildungsende 1.200 € und während der Handelsfachwirtphase ein überdurchschnittliches Gehalt. Duale Studenten verdienen im 1. Studienjahr 1.400 €, im 2. Studienjahr 1.600 € und im 3. Studienjahr 1.800 €.

    Übernahme und Verantwortung

    Alle Nachwuchskräfte spielen in unserem Arbeitsleben eine wichtige Rolle und übernehmen schon früh verantwortungsvolle Aufgaben. Auszubildende im Verkauf haben zum Beispiel die Möglichkeit, bereits während der Ausbildung für zwei Wochen eine eigene Filiale zu leiten - von der Warenbestellung über die Personalplanung bis zum Kassenabschluss. Duale Studenten bereiten sich auf die Führungsaufgaben vor oder reisen auch mal ins Ausland (je nach Studiengang).

    Hervorragende Perspektiven

    Bei persönlicher Eignung und sehr guter Abschlussprüfung hast du je nach Ausbildung/ Abiprogramm/ Dualem Studium diverse Aufstiegschancen und beste Weiterbildungsmöglichkeiten.

  3. Fotos und Videos.

  4. Fragen und Antworten.

    Wann startet der Arbeitstag bei LIDL?

    Im Büro startet der Arbeitstag bei uns in der Regel um ca. 8.00 Uhr. In unseren Lagern und Filialen beginnen die Arbeitstage aber sehr unterschiedlich, da hier im Schichtdienst gearbeitet wird. So kann ein Arbeitstag dort um 6.00 Uhr, manchmal aber auch erst um 13.00 Uhr beginnen.

    Warum ist es interessant, bei LIDL eine Ausbildung zu machen?

    Als großes Unternehmen bietet LIDL viele unterschiedliche Ausbildungsberufe an – da ist für jeden das Richtige dabei. Die Aufgaben und Tätigkeiten sind bei all unseren Ausbildungsberufen abwechslungsreich und spannend. Außerdem haben Azubis bei uns die Gelegenheit, schon früh Verantwortung zu übernehmen und in einem tollen Team zu arbeiten. Zusätzlich erhalten unsere Azubis eine attraktive Vergütung sowie hervorragende Berufsperspektiven.

    Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten während oder nach der Ausbildung bei LIDL?

    Die Weiterbildung unserer Azubis liegt uns am Herzen. Schon während der Ausbildung erhält jeder Azubi bei LIDL einen Einarbeitungsplan. Auch durch unser umfangreiches Seminarangebot ermöglichen wir unseren Azubis eine optimale Weiterbildung. Unsere 2-jährigen Azubis haben zum Beispiel die Gelegenheit, ein drittes Lehrjahr zu absolvieren und sich so weiter zu qualifizieren. Auch eine Weiterbildung zum Handelsfachwirt wird von uns unterstützt und gefördert. Außerdem können Azubis an unserem Hauptsitz in Neckarsulm während ihrer Ausbildung die Fachhochschulreife erhalten.

    Wie viele Feedbackgespräche gibt es in einem halben Jahr?

    Mit unseren Azubis werden innerhalb eines halben Jahres in der Regel zwei bis drei Feedbackgespräche geführt.

    Gibt es einen Ansprechpartner, der sich um Probleme kümmert?

    Ja, einerseits können unsere Azubis bei Fragen oder Problemen jederzeit mit ihren Vorgesetzten sprechen. Zusätzlich hat jeder Azubi einen persönlichen Paten, der ihm bei allen Fragen oder Problemen mit Rat und Tat zur Seite steht. Außerdem gibt es unsere Beauftragten für Mitarbeiter und Soziales, an die sich unsere Azubis bei Problemen oder Sorgen vertrauensvoll wenden können.

    Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um die Ausbildung bei LIDL zu verkürzen?

    Um die Ausbildung bei LIDL zu verkürzen, ist ein schulischer Erfolg eine wichtige Voraussetzung. Das heißt, der Notenschnitt sollte besser als 2,49 sein. Wenn unsere Azubis zusätzlich auch noch Engagement, Motivation, Ehrgeiz, Selbstdisziplin und Fleiß bei der Arbeit zeigen, steht dem Antrag auf Verkürzung nichts mehr im Weg.

    Gibt es die Möglichkeit, Auslandseinsätze wahrzunehmen?

    Auslandseinsätze während der Ausbildung sind bei uns nicht vorgesehen. Im Einzelfall lassen sich jedoch passende Lösungen finden.

    Arbeitet man bei LIDL mit einem eigenen Laptop/Diensthandy/Dienstwagen?

    Bei unseren Ausbildungsplätzen im Büro steht jedem Azubi selbstverständlich ein eigener PC-Arbeitsplatz in jeder Abteilung zur Verfügung. Bei Sonderprojekten kann auch ein Dienstwagen zur Verfügung gestellt werden. Die Arbeit mit eigenen Laptops und Diensthandys ist bei uns während der Ausbildung generell nicht vorgesehen.

    Bekommt man frei, wenn eine Prüfung in der Berufsschule ansteht?

    Bei einer normalen Prüfung im Rahmen des Unterrichts nicht. Bei IHK-Prüfungen werden unsere Azubis selbstverständlich am Tag der Prüfung sowie am Vortrag freigestellt.

    Bekommt man Fahrtkosten zum Ausbildungsbetrieb erstattet?

    Generell nicht. Fahrtkosten bei Sonderprojekten werden jedoch erstattet.

    Wie oft wechseln sich in der Ausbildung bei LIDL Berufsschule und Arbeit ab?

    Die Berufsschule findet während der Ausbildung in der Regel an ein bis zwei Tagen pro Woche statt. An den restlichen Tagen sind die praktischen Phasen bei uns im Unternehmen vorgesehen.

    Wie ist die Arbeitsatmosphäre? Gibt es Großraumbüros, Aufenthaltsräume, eine Snackbar etc.?

    Die Arbeitsatmosphäre bei LIDL ist offen, kommunikativ und sehr angenehm. Uns ist es sehr wichtig, dass sich unsere Azubis wohlfühlen, deshalb nimmt Hilfsbereitschaft bei uns im Arbeitsalltag einen hohen Stellenwert ein. Auch für die Verpflegung unserer Azubis ist gesorgt. Überall gibt es Teeküchen und Aufenthaltsräume für erholsame Pausen. Bei den Ausbildungsplätzen in der Verwaltung gibt es zusätzlich Snackbars und einen firmeninternen Brötchenverkauf sowie eine Kantine. Großraumbüros gibt es bei LIDL teilweise in der Verwaltung unserer Regionalgesellschaften oder am Hauptsitz in Neckarsulm.

  5. Benefits.

  6. Awards und Auszeichnungen.

    • trendence Attraktivste Arbeitgeber für Schüler 2018
  7. Kontakt.