Über uns

Bereit für ein starkes Team - Ausbildung bei Lidl lohnt sich

Lidl zählt zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und ist als internationale Unternehmensgruppe mit eigenständigen Landesgesellschaften in ganz Europa aktiv. In Deutschland sorgen 39 rechtlich selbstständige Regionalgesellschaften mit rund 3.200 Filialen und über 70.000 Mitarbeitern für die Zufriedenheit der Kunden.

  • Azubi_LIDL
  • Kollegen unter sich
  • Im Gespräch mit der Kundin
  • Wir sind für die ganze Familie da…
  • Schwierige Entscheidung?
  • couple_shopping_north_01
  • family_shopping_outdoor_south_02
  • female_shoppingbag_south_01
  • store_manager_chiller_f_north_01
  • students_group_adm_01
  • trainee_warehouse_log_highrack_f_01
  • Azubi_LIDL
  • Azubi_LIDL
  • Azubi_LIDL
  • Azubi_LIDL
  • Azubi_LIDL
  • Azubi_LIDL

Branchen

  • Nahrungs- / Genußmittel
  • Einzelhandel

Mitarbeiter

über 70.000

Anschrift

Rötelstraße 30
74172 Neckarsulm
Deutschland

Du willst eine Ausbildung machen?

Du willst ein Duales Studium machen?

Ansprechpartner

Christine Molzahn
Christine Molzahn

Fragen und Antworten zur Ausbildung bei
LIDL

Wann startet der Arbeitstag bei LIDL?

Im Büro startet der Arbeitstag bei uns in der Regel um ca. 8.00 Uhr. In unseren Lagern und Filialen beginnen die Arbeitstage aber sehr unterschiedlich, da hier im Schichtdienst gearbeitet wird. So kann ein Arbeitstag dort um 6.00 Uhr, manchmal aber auch erst um 13.00 Uhr beginnen.

Warum ist es interessant, bei LIDL eine Ausbildung zu machen?

Als großes Unternehmen bietet LIDL viele unterschiedliche Ausbildungsberufe an – da ist für jeden das Richtige dabei. Die Aufgaben und Tätigkeiten sind bei all unseren Ausbildungsberufen abwechslungsreich und spannend. Außerdem haben Azubis bei uns die Gelegenheit, schon früh Verantwortung zu übernehmen und in einem tollen Team zu arbeiten. Zusätzlich erhalten unsere Azubis eine attraktive Vergütung sowie hervorragende Berufsperspektiven.

Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten während oder nach der Ausbildung bei LIDL?

Die Weiterbildung unserer Azubis liegt uns am Herzen. Schon während der Ausbildung erhält jeder Azubi bei LIDL einen Einarbeitungsplan. Auch durch unser umfangreiches Seminarangebot ermöglichen wir unseren Azubis eine optimale Weiterbildung. Unsere 2-jährigen Azubis haben zum Beispiel die Gelegenheit, ein drittes Lehrjahr zu absolvieren und sich so weiter zu qualifizieren. Auch eine Weiterbildung zum Handelsfachwirt wird von uns unterstützt und gefördert. Außerdem können Azubis an unserem Hauptsitz in Neckarsulm während ihrer Ausbildung die Fachhochschulreife erhalten.

Wie viele Feedbackgespräche gibt es in einem halben Jahr?

Mit unseren Azubis werden innerhalb eines halben Jahres in der Regel zwei bis drei Feedbackgespräche geführt.

Gibt es einen Ansprechpartner, der sich um Probleme kümmert?

Ja, einerseits können unsere Azubis bei Fragen oder Problemen jederzeit mit ihren Vorgesetzten sprechen. Zusätzlich hat jeder Azubi einen persönlichen Paten, der ihm bei allen Fragen oder Problemen mit Rat und Tat zur Seite steht. Außerdem gibt es unsere Beauftragten für Mitarbeiter und Soziales, an die sich unsere Azubis bei Problemen oder Sorgen vertrauensvoll wenden können.

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um die Ausbildung bei LIDL zu verkürzen?

Um die Ausbildung bei LIDL zu verkürzen, ist ein schulischer Erfolg eine wichtige Voraussetzung. Das heißt, der Notenschnitt sollte besser als 2,49 sein. Wenn unsere Azubis zusätzlich auch noch Engagement, Motivation, Ehrgeiz, Selbstdisziplin und Fleiß bei der Arbeit zeigen, steht dem Antrag auf Verkürzung nichts mehr im Weg.

Gibt es die Möglichkeit, Auslandseinsätze wahrzunehmen?

Auslandseinsätze während der Ausbildung sind bei uns nicht vorgesehen. Im Einzelfall lassen sich jedoch passende Lösungen finden.

Arbeitet man bei LIDL mit einem eigenen Laptop/Diensthandy/Dienstwagen?

Bei unseren Ausbildungsplätzen im Büro steht jedem Azubi selbstverständlich ein eigener PC-Arbeitsplatz in jeder Abteilung zur Verfügung. Bei Sonderprojekten kann auch ein Dienstwagen zur Verfügung gestellt werden. Die Arbeit mit eigenen Laptops und Diensthandys ist bei uns während der Ausbildung generell nicht vorgesehen.

Bekommt man frei, wenn eine Prüfung in der Berufsschule ansteht?

Bei einer normalen Prüfung im Rahmen des Unterrichts nicht. Bei IHK-Prüfungen werden unsere Azubis selbstverständlich am Tag der Prüfung sowie am Vortrag freigestellt.

Bekommt man Fahrtkosten zum Ausbildungsbetrieb erstattet?

Generell nicht. Fahrtkosten bei Sonderprojekten werden jedoch erstattet.

Wie oft wechseln sich in der Ausbildung bei LIDL Berufsschule und Arbeit ab?

Die Berufsschule findet während der Ausbildung in der Regel an ein bis zwei Tagen pro Woche statt. An den restlichen Tagen sind die praktischen Phasen bei uns im Unternehmen vorgesehen.

Wie ist die Arbeitsatmosphäre? Gibt es Großraumbüros, Aufenthaltsräume, eine Snackbar etc.?

Die Arbeitsatmosphäre bei LIDL ist offen, kommunikativ und sehr angenehm. Uns ist es sehr wichtig, dass sich unsere Azubis wohlfühlen, deshalb nimmt Hilfsbereitschaft bei uns im Arbeitsalltag einen hohen Stellenwert ein. Auch für die Verpflegung unserer Azubis ist gesorgt. Überall gibt es Teeküchen und Aufenthaltsräume für erholsame Pausen. Bei den Ausbildungsplätzen in der Verwaltung gibt es zusätzlich Snackbars und einen firmeninternen Brötchenverkauf sowie eine Kantine. Großraumbüros gibt es bei LIDL teilweise in der Verwaltung unserer Regionalgesellschaften oder am Hauptsitz in Neckarsulm.

Social Benefits

Auszeichnungen

Trendence Top-Arbeitgeber 2014
Trendence Top-Arbeitgeber 2014
Trendence Top-Arbeitgeber 2015/2016
Trendence Top-Arbeitgeber 2015/2016
Online-Verbraucherbefragung in Deutschland im Zeitraum 01.04.–30.09.2015, durchgeführt von Q&A Research BV. Mehr Informationen unter www.haendlerdesjahres.de.
Online-Verbraucherbefragung in Deutschland im Zeitraum 01.04.–30.09.2015, durchgeführt von Q&A Research BV. Mehr Informationen unter www.haendlerdesjahres.de.
Online-Verbraucherbefragung in Deutschland im Zeitraum 01.04.–30.09.2015, durchgeführt von Q&A Research BV. Mehr Informationen unter www.webshopawards.de.
Online-Verbraucherbefragung in Deutschland im Zeitraum 01.04.–30.09.2015, durchgeführt von Q&A Research BV. Mehr Informationen unter www.webshopawards.de.
FOCUS Top nationaler Arbeitgeber 2016
FOCUS Top nationaler Arbeitgeber 2016