Über uns

Lidl lohnt sich

Lidl steht für hohe Qualität zum günstigen Preis. Ein Anspruch, den in Deutschland täglich mehr als 78.000 Mitarbeiter erfüllen. Wer früh Verantwortung übernehmen und zeigen möchte, was in ihm steckt, findet mit Lidl einen verlässlichen Partner. Dabei stehen Neugierde und Tatendrang genauso hoch im Kurs, wie offene Ohren für Ihre Vorstellungen. Denn starkes Gemeinschaftsgefühl und gutes Arbeitsklima sind uns sehr wichtig!

Bestens aufgestellt

Die Lidl Stiftung & Co. KG in Neckarsulm steht den Landesgesellschaften mit Rat und Tat zur Seite. Hier werden europaweite Abläufe entwickelt, Prozesse und Standards optimiert. Bundesweit versorgen 39 Regionalgesellschaften unter dem Dach der Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG Kunden in über 3.200 Filialen. Zudem machen uns rund 10.000 Lebensmittelmärkte in 27 Ländern zu einem der größten Filialnetze Europas. Und wir wachsen ständig weiter: Weltweit agieren wir in 30 Ländern mit über 215.000 Mitarbeitern. Das bedeutet gute Chancen für Alle, die Teil dieser Erfolgsgeschichte werden möchten.

Ausbildung bei Lidl

In allen Ausbildungsberufen kannst du dich auf Verlässlichkeit, jede Menge Unterstützung und hochinteressante Zukunftsperspektiven verlassen. Folgende Ausbildungsschwerpunkte findest du bei uns:

  • Kaufmann (w/m) im Einzelhandel

  • Fachkraft (w/m) für Lagerlogistik

  • Kaufmann (w/m) für Büromanagement

An unserem Hauptsitz in Neckarsulm gibt es weitere interessante Ausbildungsstellen, z. B. im Bereich Informatik. Über das gesamte Bundesgebiet betrachtet beschäftigen wir über 3.000 Auszubildende und duale Studenten.

Unser Abiprogramm

Der Turbo unter unseren Berufseinstiegen: Mit dem Abiturientenprogramm hast du die Chance auf drei Abschlüsse in drei Jahren. Nach nur 18 bzw. 24 Monaten, je nach Bildungsträger, darfst du dich „Kaufmann im Einzelhandel“ und nach weiteren 18 Monaten „Geprüfter Handelsfachwirt IHK“ nennen und kannst in diesem Zusammenhang auch einen Ausbilderschein vorweisen. Dabei lernst du von der Pike auf, wie der Handel funktioniert und wie du eine Filiale und ein Team erfolgreich führst.

Mit dem Dualen Studium zum Möglichmacher

Das Duale Studium bei Lidl in wenigen Worten? Lässt sich am besten so beschreiben: Neues lernen, Gelerntes in die Tat umsetzen und neben deinem eigenen Gehalt auch beste Zukunftsperspektiven entdecken. Als Möglichmacher arbeitest du in einem der erfolgreichsten Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel. In einem Umfeld, in dem es fair zugeht. In dem du Freiraum zum Ausprobieren bekommst. Und in dem man dir wirklich etwas zutraut. Entdecke deine Karrieremöglichkeiten mit einem Dualen Studium in einem der folgenden Bereiche:

  • Handel/Konsumgüterhandel

  • Warenwirtschaft und Logistik

  • International Business

  • Wirtschaftsinformatik

  • Angewandte Informatik

  • und viele mehr

Ihr kennt Lidl sicherlich vom Einkaufen? Aber was steckt organisatorisch eigentlich alles dahinter und wie kommt die Ware in das Lidl Regal? Du wirst sehr schnell feststellen, dass Langeweile bei uns ein echtes Fremdwort ist. Abgesehen von dem stets lebhaften Tagesgeschäft, sorgen dafür Azubi-Projekte, Einblicke hinter die Kulissen und vor allem das Miteinander im Team.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Branchen

  • Einzelhandel
  • Nahrungs- / Genussmittel

Mitarbeiter

über 78.000

Anschrift

Rötelstraße 30
74172 Neckarsulm
Deutschland

Du willst ein Duales Studium machen?

Fragen und Antworten zur Ausbildung bei
Lidl

Wann startet der Arbeitstag bei LIDL?

Im Büro startet der Arbeitstag bei uns in der Regel um ca. 8.00 Uhr. In unseren Lagern und Filialen beginnen die Arbeitstage aber sehr unterschiedlich, da hier im Schichtdienst gearbeitet wird. So kann ein Arbeitstag dort um 6.00 Uhr, manchmal aber auch erst um 13.00 Uhr beginnen.

Warum ist es interessant, bei LIDL eine Ausbildung zu machen?

Als großes Unternehmen bietet LIDL viele unterschiedliche Ausbildungsberufe an – da ist für jeden das Richtige dabei. Die Aufgaben und Tätigkeiten sind bei all unseren Ausbildungsberufen abwechslungsreich und spannend. Außerdem haben Azubis bei uns die Gelegenheit, schon früh Verantwortung zu übernehmen und in einem tollen Team zu arbeiten. Zusätzlich erhalten unsere Azubis eine attraktive Vergütung sowie hervorragende Berufsperspektiven.

Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten während oder nach der Ausbildung bei LIDL?

Die Weiterbildung unserer Azubis liegt uns am Herzen. Schon während der Ausbildung erhält jeder Azubi bei LIDL einen Einarbeitungsplan. Auch durch unser umfangreiches Seminarangebot ermöglichen wir unseren Azubis eine optimale Weiterbildung. Unsere 2-jährigen Azubis haben zum Beispiel die Gelegenheit, ein drittes Lehrjahr zu absolvieren und sich so weiter zu qualifizieren. Auch eine Weiterbildung zum Handelsfachwirt wird von uns unterstützt und gefördert. Außerdem können Azubis an unserem Hauptsitz in Neckarsulm während ihrer Ausbildung die Fachhochschulreife erhalten.

Wie viele Feedbackgespräche gibt es in einem halben Jahr?

Mit unseren Azubis werden innerhalb eines halben Jahres in der Regel zwei bis drei Feedbackgespräche geführt.

Gibt es einen Ansprechpartner, der sich um Probleme kümmert?

Ja, einerseits können unsere Azubis bei Fragen oder Problemen jederzeit mit ihren Vorgesetzten sprechen. Zusätzlich hat jeder Azubi einen persönlichen Paten, der ihm bei allen Fragen oder Problemen mit Rat und Tat zur Seite steht. Außerdem gibt es unsere Beauftragten für Mitarbeiter und Soziales, an die sich unsere Azubis bei Problemen oder Sorgen vertrauensvoll wenden können.

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um die Ausbildung bei LIDL zu verkürzen?

Um die Ausbildung bei LIDL zu verkürzen, ist ein schulischer Erfolg eine wichtige Voraussetzung. Das heißt, der Notenschnitt sollte besser als 2,49 sein. Wenn unsere Azubis zusätzlich auch noch Engagement, Motivation, Ehrgeiz, Selbstdisziplin und Fleiß bei der Arbeit zeigen, steht dem Antrag auf Verkürzung nichts mehr im Weg.

Gibt es die Möglichkeit, Auslandseinsätze wahrzunehmen?

Auslandseinsätze während der Ausbildung sind bei uns nicht vorgesehen. Im Einzelfall lassen sich jedoch passende Lösungen finden.

Arbeitet man bei LIDL mit einem eigenen Laptop/Diensthandy/Dienstwagen?

Bei unseren Ausbildungsplätzen im Büro steht jedem Azubi selbstverständlich ein eigener PC-Arbeitsplatz in jeder Abteilung zur Verfügung. Bei Sonderprojekten kann auch ein Dienstwagen zur Verfügung gestellt werden. Die Arbeit mit eigenen Laptops und Diensthandys ist bei uns während der Ausbildung generell nicht vorgesehen.

Bekommt man frei, wenn eine Prüfung in der Berufsschule ansteht?

Bei einer normalen Prüfung im Rahmen des Unterrichts nicht. Bei IHK-Prüfungen werden unsere Azubis selbstverständlich am Tag der Prüfung sowie am Vortrag freigestellt.

Bekommt man Fahrtkosten zum Ausbildungsbetrieb erstattet?

Generell nicht. Fahrtkosten bei Sonderprojekten werden jedoch erstattet.

Wie oft wechseln sich in der Ausbildung bei LIDL Berufsschule und Arbeit ab?

Die Berufsschule findet während der Ausbildung in der Regel an ein bis zwei Tagen pro Woche statt. An den restlichen Tagen sind die praktischen Phasen bei uns im Unternehmen vorgesehen.

Wie ist die Arbeitsatmosphäre? Gibt es Großraumbüros, Aufenthaltsräume, eine Snackbar etc.?

Die Arbeitsatmosphäre bei LIDL ist offen, kommunikativ und sehr angenehm. Uns ist es sehr wichtig, dass sich unsere Azubis wohlfühlen, deshalb nimmt Hilfsbereitschaft bei uns im Arbeitsalltag einen hohen Stellenwert ein. Auch für die Verpflegung unserer Azubis ist gesorgt. Überall gibt es Teeküchen und Aufenthaltsräume für erholsame Pausen. Bei den Ausbildungsplätzen in der Verwaltung gibt es zusätzlich Snackbars und einen firmeninternen Brötchenverkauf sowie eine Kantine. Großraumbüros gibt es bei LIDL teilweise in der Verwaltung unserer Regionalgesellschaften oder am Hauptsitz in Neckarsulm.

Social Benefits

Auszeichnungen

top EMPLOYER - Deutschland 2017 "Certified Excellence In Employee Conditions"
top EMPLOYER - Deutschland 2017 "Certified Excellence In Employee Conditions"
Great Place to Work 2017
Great Place to Work 2017
trendence Schülerbarometer 2016 - Top 100
trendence Schülerbarometer 2016 - Top 100