AOK Bayern – Die Gesundheitskasse

Wir versichern mehr als 4,5 Millionen Menschen in Bayern. Diese große Gemeinschaft garantiert höchste Sicherheit – von der Kindheit bis ins Alter. Mit einem Marktanteil von über 40 Prozent gestaltet die AOK Bayern das Gesundheits…  weiterlesen

1 Ausbildungsplatz.

Sozialversicherungsfachangestellte/r (1)

Ausbildung zum Sozialversicherungsfach­angestellten (m/w/d)

AOK Bayern – Die Gesundheitskasse
München
Beginn: September 2020

Informationen zum Unternehmen.

Informationen zum Unternehmen.

Wir versichern mehr als 4,5 Millionen Menschen in Bayern. Diese große Gemeinschaft garantiert höchste Sicherheit – von der Kindheit bis ins Alter. Mit einem Marktanteil von über 40 Prozent gestaltet die AOK Bayern das Gesundheitswesen im Freistaat mit. Um die Gesundheit unserer Versicherten kümmern wir uns systematisch und konsequent, nicht erst im Krankheitsfall. Unsere Mitarbeiter haben sich bewusst für den starken und verlässlichen Arbeitgeber AOK Bayern entschieden. Denn Auszubildende, Studenten, Absolventen und berufserfahrene Kollegen unter unserem Dach verbindet eine große gemeinsame Ambition: sie sind davon überzeugt, sich mit der Herausforderung „Gesundheit“ einer äußerst wichtigen, sinn- und verantwortungsvollen Zukunftsaufgabe zu stellen.

Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten (m/w/d)

Sozialversicherungsfachangestellte (m/w/d) betreuen unsere Versicherten und beraten sie zu passenden Leistungen und Angeboten – am Telefon, in unseren Geschäftsstellen vor Ort oder im Außendienst. Während deiner Ausbildung lernst du unter anderem, rechtliche Grundlagen sicher anzuwenden und individuelle Lösungen zum Wohle unserer Kunden zu entwickeln. Darüber hinaus arbeitest du mit unseren Partnern wie Ärzten, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen zusammen, um die Qualität unserer Angebote zu sichern.

Vielfältige Perspektiven

Nach deiner Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten (m/w/d) kannst du mit der Fortbildung zum AOK-Betriebswirt (m/w/d) bei uns noch weiter durchstarten. Durch Hospitationen lernst du unsere Unternehmenslandschaft kennen und qualifizierst dich kontinuierlich für die Übernahme erster Führungsaufgaben. Mit verschiedenen weiteren Weiterbildungsmöglichkeiten, wie einem Fernstudium oder dem Entwicklungsprogramm für herausgehobene Führungspositionen stehen dir weitere Karrierechancen im Unternehmen offen.

Unser Angebot

Neben einer überdurchschnittlichen Ausbildungsvergütung erhältst du bei uns weitere Leistungen, wie z.B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Zudem profitieren alle unsere Mitarbeiter*innen von einer betrieblichen Altersvorsorge sowie den Sparvorzügen der von uns zusätzlich vergüteten vermögenswirksamen Leistungen.

Als modernes Unternehmen schreiben wir die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben groß und besitzen dementsprechend die Zertifizierung audit berufundfamilie, vergeben von der berufundfamilie Service GmbH – einer Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung. Für dich als Mitarbeiter*in bedeutet das unter anderem: flexible Arbeitszeiten und vielfältige Teilzeitmodelle, flexible Arbeitsortmodelle und wohnortnahes Arbeiten, ebenso wie die Begleitung vor, während und nach der Elternzeit.

Fragen und Antworten.

Wann startet der Arbeitsalltag bei der AOK Bayern?

Bei der AOK Bayern gibt es Gleitzeit. Das bedeutet, dass zu unseren Öffnungszeiten die Mitarbeiter_innen und Azubis natürlich vor Ort sein müssen, um unsere Kund_innen beraten zu können. Wir öffnen immer um 8 Uhr und haben montags bis mittwochs bis 16:30 Uhr, am Donnerstag bis 17:30 Uhr und Freitag bis 15 Uhr geöffnet. Darüber hinaus gibt es aber auch noch telefonische Servicezeiten, die jedoch auf die einzelnen Mitglieder in den Teams abwechselnd verteilt werden. Hat man aber beispielsweise private Termine, so kann man auch einmal früher gehen oder später kommen. Wichtig hierfür ist immer eine Absprache mit dem jeweiligen Team. Die Arbeitszeiten können auch von Team zu Team variieren. Beispielsweise verlagert sich im Vertrieb die Arbeitszeit hauptsächlich auf den Nachmittag bzw. Abend.

Gibt es eine Ansprechperson, die sich um Probleme kümmert?

Die Direktion München hat für Ihre Auszubildenden ein eigenes Schulungsbüro. Bei jährlich 120 Auszubildenden und Dual Studierenden ist hier durchgehend eine gute Betreuung gesichert. Das Schulungsbüro besteht aus vier Kolleg_innen und betreut unsere Azubis bei allen Fragen rund um die Ausbildung, Berufsschule, zum Bildungszentrum Hersbruck etc. Ein enger Kontakt, z. B. in Form von Jahresgesprächen über die gesamte Ausbildungszeit hinweg, ist uns hier besonders wichtig. Außerdem hat die AOK Bayern auch eine Jugend- und Auszubildendenvertretung. Diese kümmert sich zusätzlich noch um unsere Azubis. Hier finden beispielsweise Workshops statt und sie haben immer ein offenes Ohr, egal ob bei fachlichen Problemen oder persönlichen Anliegen.

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um die Ausbildung zu verkürzen?

Wir bieten die verkürzte Ausbildung für (Fach-)Abiturient_innen an. Somit haben die Auszubildenden die Möglichkeit, ihre Ausbildung in zwei statt drei Jahren zu absolvieren. Dadurch entfällt dann auch die Berufsschule und die Azubis haben lediglich die Praxisphasen und die theoretische Ausbildung in unserem Bildungszentrum in Hersbruck. Dort lernen sie alle fachlichen Inhalte, die für die Beratung unserer Kund_innen notwendig sind. Wir entscheiden bereits bei dem Auswahlverfahren, ob wir den Bewerber_innen eine verkürzte Ausbildung anbieten können oder nicht. Dies ergibt sich natürlich aus den Schulnoten, dem Einstellungstest als auch dem persönlichen Auftreten und der Leistung in unserem Assessment Center. Nach Beginn der Ausbildung ist eine Verkürzung leider nicht mehr möglich. Dies muss immer bereits zu Beginn festgelegt werden, da die Theorieeinheiten dann gleich in einer engeren Taktung festgelegt werden.

Diese Benefits werden geboten.

 
 

Awards und Auszeichnungen.

  • Attraktivste Arbeitgeber für Schüler 2019

Kontakt.

Alexandra Breisch
Alexandra Breisch
Starte deine Ausbildung bei uns!
Zu den Stellen