Landeshauptstadt München

München hat viel zu bieten – auch als Arbeitgeberin! Mehr als 42.000 Beschäftigte sind bei der Landeshauptstadt in unterschiedlichsten Aufgabenbereichen tätig. Mitarbeiter*innen der der Stadtverwaltung können zum Beispiel im Bür…  weiterlesen

Informationen zum Unternehmen.

München hat viel zu bieten – auch als Arbeitgeberin! Mehr als 42.000 Beschäftigte sind bei der Landeshauptstadt in unterschiedlichsten Aufgabenbereichen tätig. Mitarbeiter*innen der der Stadtverwaltung können zum Beispiel im Bürgerbüro in engem Kontakt mit Menschen arbeiten, in der Stadtkämmerei komplexe Finanzierungen steuern oder analytisches Denken im Personalkostencontrolling beweisen. Und sie können neue Aufgabenbereiche kennenlernen, ohne gleich den Arbeitgeber zu wechseln – von der Wirtschaftsförderung bis zur Jugendhilfe stehen ihnen spannende Themen offen. Diese Vielfalt können nur wenige andere Arbeitgeber bieten.

Wer bei der Landeshauptstadt München arbeitet, arbeitet nicht für einen Konzern, sondern für uns alle. Engagierte Menschen im Verwaltungsdienst schaffen die Rahmenbedingungen für eine lebenswerte, weltoffene und familienfreundliche Stadt mit einer florierenden Wirtschaft.

Fotos und Videos.

Fragen und Antworten.

Warum ist es interessant, in Ihrem Unternehmen eine Ausbildung zu machen?

Wir wollen in einer Stadt leben, die viel Lebensqualität bietet. Das geht nicht von alleine. Dafür brauchen wir offene, motivierte Menschen, die wir ausbilden. Die Studiengänge kombinieren Theorie und Praxis und decken vielfältige Themen von Rechts- über Wirtschafts- bis Sozialkunde ab. Das ist spannend, stellt aber auch eine Menge Anforderungen.

Die Landeshauptstadt München steht für langfristige Investitionen und für Werterhaltung über Generationen hinweg. Wir haben ein grundlegendes Interesse daran, Mitarbeiter langfristig an uns zu binden. Dafür ist, neben Verlässlichkeit, kontinuierliche Weiterentwicklung notwendig. Deshalb bieten wir attraktive Fort- und Weiterbildungen sowie moderne, individuelle Personalentwicklungsmaßnahmen. Auch familienfreundliche Teilzeitmodelle sind möglich. Dafür suchen wir Menschen, die ihren Lebens- und Berufsweg aktiv gestalten wollen und dabei nicht nur sich selbst, sondern auch die Gemeinschaft sehen.

Wie oft wechseln sich Berufsschule und Arbeit ab?

Grundsätzlich untergliedern sich die Ausbildung oder das duale Studium in einen theoretischen Teil am jeweiligen Bildungsinstitut, zum Beispiel der Hochschule, der Bayerischen Verwaltungsschule oder Berufsschule und einen praktischen Teil in den verschiedenen Referaten der Landeshauptstadt München. Wie oft der Wechsel zwischen dem jeweiligen Bildungsinstitut und der Dienststelle erfolgt, hängt von der jeweiligen Ausbildung beziehungsweise dem dualen Studiengang ab. In folgenden Referaten kann ein Praktikum erfolgen:

• Baureferat (z. B. Bau und Unterhalt von Straßen, Parks)

• Kulturreferat (z. B. Verwaltung der Museen und Bibliotheken)

• Referat für Bildung und Sport (z. B. Sportamt, Verwaltung der städtischen Schulen)

• Referat für Stadtplanung und Bauordnung (z. B. Verkehrsplanung, Denkmal- und Naturschutz)

• Referat für Gesundheit und Umwelt (z. B. Gesundheitsbehörde, Umweltschutz)

• Kreisverwaltungsreferat (z. B. Bürgerbüro, Verbraucherschutz)

• Sozialreferat (z. B. Mietberatung, Jugendhilfe)

• Kommunalreferat (z. B. Verwaltung der Markthallen und der Wochenmärkte)

• Personal- und Organisationsreferat (z. B. Einstellungen, Personalentwicklung)

• Stadtkämmerei (z. B. Steuern, Finanzen)

• Referat für Arbeit und Wirtschaft (z. B. Tourismus, Wirtschaftsansiedlung)

• IT-Referat (z. B. Steuerung der IT-Prozesse)

• Direktorium (z. B. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

Nähere Informationen zum Ablauf einer Ausbildung oder eines dualen Studiums bei der Landeshauptstadt München finden Bewerber auf unserer Webseite. Darüber hinaus können sie sich jederzeit an den jeweiligen Ausbilder wenden.

Arbeitet man mit einem eigenen Laptop?

Seit 2019 werden alle Nachwuchskräfte bei der Landeshauptstadt München mit einem eigenen Laptop ausgestattet. Hierbei besteht die Möglichkeit, auch von zu Hause aus auf seine Mail, den Kalender und das Intranet zuzugreifen.

Diese Benefits werden geboten.

 
 
Starte deine Ausbildung bei uns!
Zu den Stellen