FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH & Co. KGaA

  1. Informationen zum Unternehmen.

    Ohne Umweg in die Medienwelt – das schaffst du mit einer Ausbildung bei der FUNKE MEDIENGRUPPE. Das erfolgreiche deutsche Medienhaus begeistert gedruckt genau wie digital: mit zwölf Tageszeitungen, mehr als 50 Zeitschriften, Online-Jobbörsen sowie Nachrichten- und Gesundheitsportalen. An Standorten in ganz Deutschland arbeiten täglich circa 1.500 Journalisten und etwa 4.500 Medienmacher für FUNKE und bringen dabei qualitative Bestleistungen. Du möchtest auch verstehen, wie Medien entstehen, Anzeigen gestaltet und Angebote so vermarktet werden, damit wir Leser genauso wie Nutzer gewinnen? Dann ist die Ausbildung bei uns genau das Richtige für dich.

  2. Quick Facts

    Branchen

    • Rundfunk / Musik / Film / TV / Verlag

    Mitarbeiter

    6.000

    Anschrift

    Friedrichstraße 34-38
    45128 Essen
    Deutschland

  3. Fotos und Videos.

    • FUNKE Mediengruppe
      FUNKE Mediengruppe
      FUNKE Mediengruppe
    • FUNKE Mediengruppe
      FUNKE Mediengruppe
      FUNKE Mediengruppe
    • FUNKE Mediengruppe
      FUNKE Mediengruppe
      AZUBI
  4. Fragen und Antworten zur Ausbildung bei FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH & Co. KGaA

    Wann startet der Arbeitstag in Ihrem Unternehmen?

    Die Jobs und Aufgaben bei FUNKE sind so vielfältig wie die Medienwelt. Daher kann der Arbeitstag je nach Ausbildungsstation zu unterschiedlichen Zeiten beginnen. Generell lässt sich sagen: Unsere Ausbildung beginnt zum Ende jeder Sommerferien. Wir führen dann gemeinsam mit allen Auszubildenden eine Einführungswoche durch. Der erste Tag findet bei uns in der Funke Mediengruppe in Essen statt. Die Auszubildenden aus dem 2. Lehrjahr überlegen sich hier ein tolles Programm für unsere neuen Azubis. Danach geht es für den Rest der Woche in eine Jugendherberge. Dort lernen sich die Auszubildenden untereinander besser kennen. Durch viele verschiedene Übungen und Vorträge von Kolleginnen und Kollegen aus unserem Haus erfahren sie bereits einiges über unsere vielfältigen Bereiche und Produkte.

    Warum ist es interessant in Ihrem Unternehmen eine Ausbildung zu machen?

    Die Ausbildung bei uns ist sehr vielseitig und abwechslungsreich. Alle drei Monate wechseln unsere Auszubildenden die Abteilung, sodass sie einen Einblick in sehr viele Bereiche unseres Medienunternehmens erhalten. Dazu gehörten z.B. das Marketing, der Verkauf, der Vertrieb und verschiedene Verwaltungsbereiche. Sie lernen, wie unsere Leser und Anzeigenkunden beraten und betreut und wie Anzeigen verkauft und gestaltet werden. Genauso gehört es dazu, Marketingaktionen und –konzepte zu entwickeln und durchzuführen. Weiterhin erfahren sie, wie die verschiedenen Medienprodukte hergestellt werden. Einsätze in den Abteilungen unserer Mediengattungen runden unsere Ausbildung ab und gestalten diese sehr facettenreich.

    Wie oft wechseln sich Berufsschule und Arbeit ab?

    Unsere Auszubildenden arbeiten 35 Stunden in der Woche. Die Berufsschule findet an zwei Tagen in der Woche statt, die restliche Zeit arbeiten sie in unserem Unternehmen.

    Gibt es Studien- oder Weiterbildungsmöglichkeiten während oder nach der Ausbildung?

    Auszubildende bei uns haben die Chance, schon zum Ende oder direkt im Anschluss an die Ausbildung mit einem berufsbegleitenden Studium zu beginnen. Sie arbeiten dann Vollzeit im Betrieb oder sind in der Berufsschule, können sich aber gleichzeitig in Abend- oder Wochenendveranstaltungen theoretische Kenntnisse an einer passenden Hochschule aneignen. Um ein Studium aufnehmen zu können, müssen die Azubis mit ihren Leistungen in Betrieb, Berufsschule und Zwischenprüfung überzeugen oder ihre Abschlussprüfung mit „sehr gut“ bestanden haben.

    Während der gesamten Ausbildungszeit nehmen unsere Azubis außerdem an unterschiedlichen Weiterbildungsmaßnahmen wie Schulungen und Projektarbeiten teil.