Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert

Miteinander ist einfach. Wenn man einen starken Partner hat, der Verlässlichkeit bietet.

2 Ausbildungs- und duale Studienplätze.

Freier Ausbildungsplatz:

Bankkaufmann/frau (1)

Bankkaufmann/-frau (m/w/d)

Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert
Velbert
Beginn: August 2021

Freier dualer Studienplatz:

Duales Studium BWL - Bank (1)

Duales Bachelor-Studium

Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert
Velbert
Beginn: August 2021

Informationen zum Unternehmen.

Wir kümmern uns um mehr als „nur“ Ihre Finanzangelegenheiten: Als Teil der Gesellschaft übernehmen wir auch darüber hinaus Verantwortung. Zum Beispiel, wenn es darum geht, die Lebensqualität in unseren Städten zu erhalten und zu fördern. Dies tun wir als einer der bedeutendsten Steuerzahler der Region, als Arbeitgeber und Ausbilder für viele Menschen, Geschäftspartner für lokale Firmen und als Unterstützer gemeinnütziger Einrichtungen und sozialer Projekte. Mit unserer über 150-jährigen Geschichte bringen wir traditionelle Werte wie Verlässlichkeit und Kontinuität mit – aber auch die Freude an der Weiterentwicklung. Beides zusammen macht uns zu einem starken Partner für die Region und ihre Menschen – heute und in Zukunft.

Fragen und Antworten.

Warum ist es interessant, eine Ausbildung bei der Sparkasse zu machen?

Wir legen großen Wert auf die individuelle Beratung und Betreuung unserer Kunden, denn dadurch bieten wir ihnen die optimale Lösung für ihre finanzielle Situation. Deshalb nimmt die Kundenbewertung auch einen großen Teil der Ausbildung ein. Unsere Auszubildenden lernen dabei folgende Bereiche kennen: Anlage¬beratung und Kredit¬geschäft, Konto¬führung und Zahlungs¬verkehr, Bau¬finanzierung sowie Gewerbekundenberatung. Die Ausbildung zum/r Bankkaufmann/-frau ist eine duale Ausbildung und findet damit sowohl in der Sparkasse als auch in der Berufsschule statt. Abhängig vom Schulabschluss dauert sie zwei bis drei Jahre. Bereits im ersten Ausbildungsjahr können unsere Azubis mit einem Gehalt von 888 Euro rechnen – dieses steigt zum zweiten und dritten Jahr sogar noch an. Damit gehört die Ausbildung bei der Sparkasse zu einer der bestbezahltesten in ganz Deutschland.

Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten?

Während der Ausbildung bei uns erlernt man umfangreiches Wissen, was sowohl beruflich als auch privat hilfreich ist. Denn etwas von Geld zu verstehen, ist immer nützlich. Die Ausbildung zum/r Bankkaufmann/-frau ist anspruchsvoll, aber bietet auch viele Möglichkeiten für die eigene Karriere. Ob Privat- und Firmen¬kunden¬geschäft, Immobilien oder Anlage-beratung – unsere Auszubildenden lernen die wichtigsten Finanz¬bereiche kennen und werden fit für ihren neuen Job.

Wer schon während der Ausbildung studieren möchte, bekommt bei der Sparkasse bereits ab dem zweiten Ausbildungsjahr die Gelegenheit dazu. Später besteht die Möglichkeit, sich über Seminare und Studien¬gänge an den Sparkassen-Akademien oder der Hochschule für Finanz¬wirtschaft & Management zusätzlich weiterzubilden.

Arbeitet man mit einem Laptop o.ä.?

Unsere Ausbildung ist digital, modern und papierlos. Die Arbeit mit dem iPad gehört mittlerweile zu unserem Alltag. Daher erhalten die Azubis zu Beginn der Ausbildung die Möglichkeit, ein iPad zu erwerben. Die Kosten werden zu 50 Prozent von der Sparkasse übernommen. Zusätzlich stellen wir den Auszubildenden digitale Lernmedien wie PrüfungsTV zur Verfügung. In über 130 Lernvideos deckt PrüfungsTV den kompletten bankfachlichen Inhalt der Ausbildung ab. Dieses Lernmedium steht den Azubis ausbildungsbegleitend zur Verfügung und bereitet sie optimal auf die Abschlussprüfung vor. Wir reagieren so auf das geänderte Lernverhalten der jungen Generation.

Diese Benefits werden geboten.

 

Awards und Auszeichnungen.

  • Deutschlands attraktivste Arbeitgeber
  • Top 10 attraktivste Arbeitgeber
  • 1.Platz attraktivste Arbeitgeber
  • Top 10 attraktivste Arbeitgeber

Kontakt.

Jessica Plante
Jessica Plante
Ausbildungsleiterin
Starte deine Ausbildung bei uns!
Zu den Stellen