Über uns

Tauchen Sie ein in die spannende Welt des Handels!

Sie möchten nach der Schule sofort durchstarten und direkt Geld verdienen? Dann bewerben Sie sich jetzt bei uns für eine abwechslungsreiche und zukunftssichere Ausbildung. Egal ob Verwaltung, Logistik oder Verkauf - wir haben für jeden das Passende dabei. Damit sich unsere Auszubildenden untereinander austauschen und besser kennenlernen können, veranstalten wir jährlich verschiedene Events wie z.B. eine Azubi Challenge oder unser erfolgreiches Projekt Azubis leiten eine Filiale. Sie möchten lieber studieren aber dabei nicht auf das Geld verzichten? Kein Problem. Wir bieten verschiedene duale Studiengänge mit angesehen Partnerhochschulen an. Während Sie die Theorie in der Hochschule absolvieren, lernen Sie in der Praxis die verschiedensten Bereiche unserer Unternehmensgruppe kennen und können so Ihr gelerntes Wissen direkt einbringen.

Willkommen im Team!
Wenn Sie großen Wert auf abwechslungsreiche Aufgaben, Arbeiten in tollen Teams sowie eine Zukunft in einer krisensicheren Branche legen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Insgesamt mehr als 116 500 Mitarbeiter wissen, was gemeint ist und genießen alle Vorteile eines weltweit erfolgreichen Top-Arbeitgebers. Jeder Einzelne von ihnen wird vom ersten Tag an individuell gefördert, von erfahrenen Kollegen unterstützt und gehört von Anfang an zum Team.

Interesse geweckt? Weitere Infos gibt’s hier.

  • Kachelbild
  • IMG_1001
  • Aldi_Sued_Dormagen_04
  • ldi_Sued_Dormagen_16
  • ldi_Sued_Dormagen_21
  • ldi_Sued_Dormagen_26
  • ldi_Sued_Dormagen_28
  • ldi_Sued_Dormagen_37
  • ldi_Sued_Dormagen_43
  • ldi_Sued_Dormagen_49
  • Bestenehrung Azubis 2015

Branchen

  • Nahrungs- / Genußmittel
  • Einzelhandel

Mitarbeiter

Weltweit mehr als 116.500; bundesweit mehr als 38.300; Azubis mehr als 5.300

Du willst eine Ausbildung machen?

Du willst ein Duales Studium machen?

Ansprechpartner

Katrin Otto
Katrin Otto
Personalmarketing

Fragen und Antworten zur Ausbildung bei
ALDI SÜD

Wann startet der Arbeitstag in Ihrem Unternehmen?

Unsere Filialen öffnen um 8 Uhr. Das heißt, die Arbeit im Verkauf beginnt schon früh morgens, damit für unsere Kunden alles ordentlich und frisch zum Ladenbeginn vorbereitet ist. Die Frühschicht startet in der Regel um 6 Uhr. Es gibt aber auch eine Mittagschicht, die erst um 14 Uhr startet, und eine Spätschicht. In der Verwaltung und in der IT beginnt der Arbeitstag zwischen 7.30 und 8.30 Uhr. In der Logistik ist der Arbeitsbeginn abhängig von der Abteilung.

Warum ist es interessant, in Ihrem Unternehmen eine Ausbildung zu machen?

Eine Ausbildung oder ein duales Studium im Handel bedeutet Vielseitigkeit und Abwechslung. Kein Tag ist wie der andere. Wer sich einbringen möchte und Lust auf Verantwortung hat, ist bei uns genau richtig. Außerdem sind die Einstiegsmöglichkeiten bei ALDI SÜD genauso vielseitig wie unsere Produkte: Egal ob Verkauf, Verwaltung, Logistik oder IT – wir haben für jeden das Passende dabei.

Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten während oder nach der Ausbildung?

Die ALDI SÜD AKADEMIE hat verschiedene Programme entwickelt, die auf die jeweiligen Karrierewege bei ALDI SÜD abgestimmt sind und so unsere Azubis, Handelsfachwirte und dual Studierende kontinuierlich fördern. „FIT FÜR DIE ZUKUNFT“ ist beispielsweise ein Förderprogramm unserer ALDI SÜD AKADEMIE, welches speziell auf unsere Auszubildenden zugeschnitten ist und diese mit internen Schulungen während der Ausbildung begleitet und fördert.

Wie viele Feedbackgespräche gibt es in einem halben Jahr?

Regelmäßige Feedbackgespräche gehören bei ALDI SÜD zur Weiterentwicklung unserer Azubis und Studierenden. Sie erhalten kontinuierlich Feedback und wissen daher immer genau, wo sie stehen.

Gibt es einen Ansprechpartner, der sich um Probleme gekümmert?

Unsere Azubis und dual Studierenden werden von Anfang an betreut und nicht allein gelassen. Ihr Vorgesetzter ist dabei immer der erste Ansprechpartner bei fachlichen oder persönlichen Anliegen.

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um die Ausbildung zu verkürzen?

Die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel dauert 36 Monate und kann nicht verkürzt werden, da in den ersten 24 Monaten die Ausbildung zum Verkäufer absolviert wird und in den anschließenden 12 Monaten die Weiterbildung zum Kaufmann im Einzelhandel erfolgt. Bei überzeugendem Engagement in der Berufsschule und in der Verwaltung können unsere Auszubildenden im Bereich Büromanagement und in der IT ihre Ausbildung auf zweieinhalb Jahre verkürzen. Unsere angehenden Handelsfachwirte verkürzen automatisch das Abiturientenprogramm, wenn ein bestimmter Notendurchschnitt bei der Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann erreicht wurde. Das Bachelor-Studium dauert drei Jahre und kann nicht verkürzt werden.

Gibt es die Möglichkeit, Auslandseinsätze wahrzunehmen

Im Rahmen des dualen Bachelor-Studiums bei ALDI SÜD können unsere Studierenden ein Semester im Ausland studieren. Die Dauer des Aufenthalts und das Zielland hängen von der Partnerhochschule und von den Interessen der Studierenden ab.

Arbeitet man mit einem eigenen Laptop/Diensthandy/Dienstwagen?

Als Mitarbeiter von ALDI SÜD finden Sie je nach Einsatzort alle benötigten Arbeitsmaterialien vor. Für Auszubildende und dual Studierende gibt es keinen Laptop und kein Diensthandy, damit wir gewährleisten können, dass unsere Mitarbeiter nach getaner Arbeit ihren Feierabend ohne Ablenkung genießen können.

Bekommt man frei, wenn eine Prüfung in der Berufsschule ansteht?

Die Prüfungen der Auszubildenden finden in den Berufsschulzeiten statt. Für die Abschlussprüfung werden die Azubis am Tag der Prüfung freigestellt. Die Handelsfachwirte werden einen Tag vor der Prüfung und am Tag der Prüfung freigestellt. Die dual Studierenden werden vier Wochen für die Erstellung der Abschlussarbeit von der Praxis befreit.

Bekommt man die Fahrtkosten zum Ausbildungsbetrieb erstattet?

Die Fahrtkosten zum Ausbildungsbetrieb werden nicht erstattet. Muss der Handelsfachwirt oder dual Studierende aber aufgrund von Schulungen oder anderen Veranstaltungen einen anderen Ort als seinen Einsatzort anfahren, bekommt er die Fahrtkosten zurück.

Wie oft wechseln sich Berufsschule und Arbeit ab?

Die Zeiten in der Berufsschule sind je nach Region etwas unterschiedlich. In der Regel verbringen die Azubis ein bis zwei Tage pro Woche oder ganze Blockphasen in der Berufsschule.
Die Handelsfachwirte haben Blockunterricht, d.h. sie haben alle vier bis sechs Wochen eine Woche Seminar, in der sie alle relevanten Inhalte für das Abiturientenprogramm lernen.
Die dual Bachelor-Studierenden wechseln zwischen drei Monaten Theoriephasen an der Partnerhochschule und drei Monaten Praxisphase im Unternehmen.

Wie ist die Arbeitsatmosphäre? Gibt es Großraumbüros, Aufenthaltsräume, eine Snackbar etc?

Egal ob in der Filiale, Verwaltung, IT oder Logistik: Bei ALDI SÜD haben wir Großraumbüros, damit man sich unkompliziert bei Fragen direkt an Kollegen wenden kann. Aufenthaltsräume und Küchen geben unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich zurückzuziehen, auszutauschen oder einfach nur ihre Pausen zu genießen. Kaffee-, Tee- und Wasserflatrates gibt es bei uns kostenfrei für alle Mitarbeiter. 
Ansonsten wird bei uns der Teamgedanke groß geschrieben, denn so lernen unsere Azubis und Studenten am meisten – wenn sie direkt ins Team integriert werden.

Social Benefits

Auszeichnungen

trendence 2016 - Schülerbarometer Top 100
trendence 2016 - Schülerbarometer Top 100
trendence 2016 - Graduate Barometer
trendence 2016 - Graduate Barometer
Fair Company 2016
Fair Company 2016
kununu open company
kununu open company
kununu top company
kununu top company
best recruiter 2016/2017
best recruiter 2016/2017