Über uns

Marquard & Bahls, 1947 gegründet, ist ein Hamburger Familienunternehmen, das sich durch Pioniergeist und Unternehmertum auszeichnet. Seit Jahrzehnten gewachsen, zählen wir heute zu den führenden unabhängigen Unternehmen in den Bereichen Energieversorgung, -handel und -logistik. Zu den zentralen Geschäftsfeldern gehören Handel, Tanklagerlogistik und Flugzeugbetankung. Weitere Tätigkeitsfelder sind Schüttgutumschlag, Erneuerbare Energien, Emissionshandel, Mineralölanalytik und Gasversorgung. Marquard & Bahls ist über ihre Tochtergesellschaften in 39 Ländern in Europa, Amerika, Asien und Afrika vertreten und beschäftigt weltweit rund 8.500 Mitarbeiter.

  • Gebäude
  • Handel/Trading
  • Tanklagerlogistik/Tank Storage Logistics
  • Flugzeugbetankung/Aviation Fuelling

Branchen

  • Energie- / Wasserversorgung
  • Transport / Lagerhaltung / Logistikdienstleistungen

Mitarbeiter

8.500 Mitarbeiter weltweit, über 700 in Hamburg

Umsatz

12.553 Mio Euro (2015)

Du willst ein Duales Studium machen?

Fragen und Antworten zur Ausbildung bei
Marquard & Bahls AG

Warum ist es interessant, bei Marquard & Bahls eine Ausbildung zu machen?

In unseren Handelsbüros, auf Tanklägern, an Flughäfen oder an Tankstellen bieten wir Auszubildenden und dualen Studenten eine fundierte Ausbildung als Vorbereitung auf eine weiterführende Karriere in unserer Unternehmensgruppe. Darüber hinaus geben wir unseren Nachwuchskräften die Möglichkeit, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln, eigene Ideen einzubringen und eigenverantwortlich den Arbeitsalltag mitzugestalten. Außerdem haben sie die Chance, im Rahmen ihrer beruflichen Laufbahn den Arbeitsbereich oder -ort zu wechseln und eventuell später auch im Ausland zu arbeiten.

Gibt es einen Ansprechpartner, der sich um Probleme kümmert?

Jeder Auszubildende und duale Student hat bei Marquard & Bahls sowohl einen Mentor als auch einen sogenannten „Buddy“. Der Mentor, das ist i.d.R. eine Fach- oder Führungskraft mit mehrjähriger Erfahrung in der Unternehmensgruppe, begleitet seinen „Mentee“ während der gesamten Ausbildung und unterstützt bei den verschiedensten Fragen. Zusätzlich bekommt der Auszubildende Unterstützung „auf Augenhöhe“ durch einen ,,Buddy‘‘, d.h. einen anderen Auszubildenden, dualen Studenten oder Trainee, der schon länger im Unternehmen ist und beispielsweise bei Fragen rund um Berufsschule, Uni oder organisatorischen Themen behilflich ist.

Wie ist die Arbeitsatmosphäre? Gibt es Großraumbüros, Aufenthaltsräume, eine Snackbar etc.?

Die Unternehmenszentrale befindet sich seit September 2016 in der Hamburger Hafencity. Auf 10 Etagen sorgen helles Eichenholz, Glas, Natur- und Backstein für eine klassisch-moderne Atmosphäre. Gearbeitet wird größtenteils in Großraumbüros. Zusätzlich befinden sich auf jedem Stockwerk mehrere „Think Tanks“ (kleine Konferenzräume), Kopier- und Druckräume sowie Teeküchen in unterschiedlichem Design. Im Mitarbeiterrestaurant Waterkant gibt es zwei Tagesgerichtstationen, eine Live-Cooking-, eine Dessert- und eine Salatstation. Darüber hinaus bietet das Bistro „Tide“ Erfrischungsgetränke und Kaffeespezialitäten sowie kleine Snacks. Mit einem eigenen kleinen Fitness-Center wird auch für die Fitness gesorgt. All dies trägt zu einem angenehmen Arbeitsumfeld bei.

Social Benefits