Über uns

MACH WAS AUS DIR!

Dass wir Lebensmittel lieben, weiß jeder. Du liebst anscheinend deine Zukunft, warum sonst würdest du dir das hier alles anschauen. Dafür Respekt.

Das Tolle bei uns: Bei uns geht alles. Denn EDEKA ist riesig: Das umfasst nicht nur das Angebot unserer Waren oder die 11.200 EDEKA-Märkte der 4.000 selbstständigen EDEKA-Kaufleute in sieben Regionen, sondern auch die mehr als 40 verschiedenen Ausbildungs- und Studienberufe, zwischen denen du wählen kannst. Von Einzelhandel über Logistik bis zu IT und Verwaltung ist alles dabei. Mit rund 6.000 Auszubildenden jährlich ist der EDEKA-Verbund nicht umsonst einer der größten Ausbilder Deutschlands.

Nun mal weg von den Zahlen: Besonders wichtig ist uns nämlich die Qualität deiner Ausbildung. Wir bilden dich nicht nur aus, sondern fördern dich. EDEKA liegt viel Wert auf Vielfalt und Abwechslung. In Projekten und Wettbewerben übernimmst du deshalb schnell Verantwortung und zeigst, was du kannst. Top-Betreuer und Trainer der einzelnen Regionen bereiten dich außerdem mit Seminaren neben der Berufsschule optimal auf deine Zukunft im Handel vor. Und wir helfen dir bei der Prüfungsvorbereitung, sodass du vor der Abschlussprüfung keine Angst haben musst.

Du merkst, wir wollen gemeinsam mit dir etwas erreichen. Schau dich hier etwas um, um offene Fragen zu beantworten. Möchtest du dich weiter informieren, schau doch mal auf ausbildung.edeka.de vorbei. Du weißt schon längst, welche Ausbildung du bei uns starten möchtest? Dann bewirb dich jetzt hier auf einen unserer Ausbildungsplätze und gewinne gemeinsam mit dem EDEKA-Team Herzen.

Branchen

  • Einzelhandel
  • Groß- / Außenhandel
  • Nahrungs- / Genussmittel

Mitarbeiter

351.500 bundesweit, davon ca. 16.500 Auszubildende

Umsatz

49,6 Mrd. Euro (2016)

Anschrift

New-York-Ring 6
22297 Hamburg
Deutschland

Du willst ein Duales Studium machen?

Ansprechpartner

  • Tanja Bartsch
    Tanja Bartsch
    Personalreferentin

Fragen und Antworten zur Ausbildung bei
EDEKA Verbund

Warum ist es interessant, beim EDEKA-Verbund eine Ausbildung zu machen?

Egal, ob du in dem Markt in deiner Heimatstadt arbeiten möchtest oder raus in eine andere Stadt willst: Der EDEKA-Verbund bietet viele verschiedene Ausbildungsberufe in ganz Deutschland an. Bei allen können sich unsere Auszubildenden auf vielfältige Aufgaben sowie attraktive Perspektiven in einem spannenden Umfeld freuen. Indem wir dir helfen, schnell mit der Größe des EDEKA-Verbunds und den Abläufen in deinem Markt vertraut zu werden, lernst du, früh Verantwortung zu übernehmen und deine Ideen aktiv einzubringen. Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung bieten wir dem Großteil der Nachwuchskräfte eine Position im Unternehmen an.

Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten während oder nach der Ausbildung bei EDEKA?

Während und auch nach der Ausbildung beim EDEKA-Verbund gibt es ein sehr umfangreiches Seminarprogramm, um deine persönlichen und fachlichen Fähigkeiten zu fördern. Gleichzeitig steht aber auch das gegenseitige Kennenlernen von Gleichaltrigen und Gleichgesinnten im Vordergrund, mit denen du dich austauschen kannst. Außerdem kannst du an Nachwuchswettbewerben teilnehmen, die dich für deine Eigeninitiative belohnen.

Gibt es einen Ansprechpartner, der sich um Probleme kümmert?

Alle unsere Auszubildenden sowie die dualen Studenten haben jeweils einen festen Ansprechpartner – das können die jeweiligen Marktleiter sein oder die Ausbildungsbetreuer. Diese haben immer ein offenes Ohr für deine Fragen und Anregungen, geben dir aber auch regelmäßig Feedback.

Bekommt man frei, wenn eine Prüfung in der Berufsschule ansteht?

Da Prüfungen in der Berufsschule in der Regel im Unterricht geschrieben werden, wirst du selbstverständlich für diese auch freigestellt. Außerdem wirst du für deine Zwischen- und Abschlussprüfung von uns freigestellt. Wenn du unter 18 Jahre alt bist, erhältst du auch den Tag vor deiner Zwischen- bzw. Abschlussprüfung frei.

Wie oft wechseln sich Berufsschule und Arbeit ab?

Wie oft sich Berufsschule und Arbeit wechseln, hängt ganz von deinem Ausbildungsberuf und der jeweiligen Berufsschule ab. Entweder hast du ein bis zweimal die Woche Berufsschule und bist an den anderen Tagen im Betrieb, oder du in regelmäßigen Abständen Blockunterricht, bei dem du dich während der gesamten Zeit ausschließlich auf die Schule konzentrieren kannst.

Social Benefits

Auszeichnungen

Top Arbeitgeber Deutschland 2016
Top Arbeitgeber Deutschland 2016
Zertifikat Duale Ausbildung 2016
Zertifikat Duale Ausbildung 2016
Hamburgs beste Ausbildungsbetriebe 2016
Hamburgs beste Ausbildungsbetriebe 2016