Landesverein für Innere Mission in Schleswig-Holstein

Der Landesverein für Innere Mission in Schleswig-Holstein, 1875 gegründet, ist einer der größten Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen im Raum Holstein. Er ist diakonischer Träger von Einrichtungen für seelisch erkrankte Menschen,…  weiterlesen
  1. 12 Ausbildungsplätze.

  2. Informationen zum Unternehmen.

    Der Landesverein für Innere Mission in Schleswig-Holstein, 1875 gegründet, ist einer der größten Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen im Raum Holstein. Er ist diakonischer Träger von Einrichtungen für seelisch erkrankte Menschen, für Menschen mit Behinderungen, für suchtgefährdete und suchtkranke Menschen und für Menschen, die im Alter Pflege oder Betreuung wünschen. Diese Arbeit gestalten und entwickeln an verschiedenen Standorten tagtäglich 2.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit. Ihr Engagement und ihre Menschlichkeit prägen das Gesicht des Landesvereins. Erst sie ermöglichen es, dass die von uns begleiteten Menschen die Unterstützung erhalten, die sich brauchen. Und die Kompetenz unserer Mitarbeitenden ermöglicht die hohe fachliche Qualität der Arbeit. Dazu tragen Fort- und Weiterbildung wie auch eine hochwertige Ausbildung unserer Nachwuchskräfte bei. FÜR MENSCHEN MIT MENSCHEN: Dieser Leitspruch prägt unsere Arbeit im Landesverein für Innere Mission.

  3. Fotos und Videos.

  4. Fragen und Antworten.

    Warum ist es interessant, im Landesverein eine Ausbildung zu machen?

    Wir halten für Dich viele Chancen bereit: Wir bieten zahlreiche Ausbildungsberufe für Menschen und mit Menschen. Erkenne Deine Innere Mission und starte Deine Ausbildung bei uns. Wir unterstützen und begleiten Dich in Deinem Lernprozess und beim Erwerb der notwendigen Kompetenzen für die Ausübung des Berufs. Durch unsere unterschiedlichen Arbeitsfelder (Suchthilfe, Psychiatrische Hilfe, Behindertenhilfe, Altenhilfe wie auch in den Bereichen, die einen wichtigen Beitrag zur Versorgung und zum reibungslosen Ablauf leisten) ist auch ein Wechsel des Tätigkeitsfeldes möglich, ohne den Arbeitgeber zu wechseln.

    Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten während oder nach der Ausbildung?

    Zu einer guten Weiterentwicklung gehört für uns die Ausbildung und Förderung der Nachwuchskräfte. Entdecke Deine Möglichkeiten. Wir entdecken Deine Potentiale und unterstützen Dich bei Deiner Karriereplanung. Wir bieten nach Deiner Ausbildung vielfältige unterstützte und finanzierte Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten:

    · Externe Fort- und Fachweiterbildungen

    · Interne Fortbildung, u.a. auch mit gesundheitsförderliche Angebote wie z. B. Stressbewältigung

    · Basiskurs Diakonie

    Gibt es einen Ansprechpartner, der sich um Probleme kümmert?

    Im Landesverein hast Du immer einen zentralen Ansprechpartner in der Personalabteilung. Außerdem wirst Du während Deiner Ausbildung von einem Ausbilder in Deinem Bereich begleitet, der Dir immer zur Seite steht. Zusätzlich gibt es unsere Mitarbeitervertretungen und unsere JAV, die Mitarbeitervertretung der Auszubildenden, die zusätzlich bei Fragen und Problemen für Dich da sind. Im Rahmen unseres Gesundheitsmanagements bieten weitere Hilfsmöglichkeiten bei Problemen an.

  5. Benefits.

     
  6. Kontakt.