Übernahmequote: 90,00%

INEOS Köln GmbH

Über uns

THE WORD FOR CHEMICALS

INEOS ist eines der größten Chemieunternehmen der Welt und in Köln drittgrößter industrieller Arbeitgeber. Mit mehr als 2.000 Beschäftigten gehört INEOS in Köln zu den größten Standorten der INEOS-Gruppe.

Branchen

  • Chemie / Rohölprodukte / Kunststoff

Mitarbeiter

ca. 2000

Anschrift

Alte Straße 201
50769 Köln
Deutschland

Du willst eine Ausbildung machen?

Du willst ein Duales Studium machen?

Ansprechpartner

Fragen und Antworten zur Ausbildung bei
INEOS Köln GmbH

Wann startet der Arbeitstag bei INEOS?

Dein Arbeitstag bei INEOS starten um sieben Uhr, dafür ist schon um 15.45 Uhr Schluss. Freitag um 14.30 Uhr geht’s ins Wochenende. Je nach Fachabteilung und Ausbildungsberuf variieren die Zeiten im späteren Verlauf der Ausbildung. Chemikantinnen und Chemikanten sammeln zudem ab dem zweiten Lehrjahr erste Erfahrungen im Wechselschichtbetrieb.

Warum ist es interessant, eine Ausbildung bei INEOS zu machen?

Mit einer Ausbildung bei INEOS in Köln hast du einen guten Start für deinen beruflichen Weg. Unsere Beschäftigten bilden wir am liebsten selbst aus. Mehr als die Hälfte unserer 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Ausbildung bei INEOS in Köln absolviert. Die Übernahmechancen sind deswegen sehr hoch.

Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten während oder nach der Ausbildung?

Der Garant für unseren Unternehmenserfolg sind unsere Beschäftigten. Wir unterstützen sie bei der Entfaltung ihrer sozialen, methodischen und fachlichen Kompetenzen mit vielfältigen Trainings, Seminaren, Workshops und Coachings.

Wie viele Feedbackgespräche gibt es in einem halben Jahr?

Unsere Auszubildenden sind im ständigen Austausch und Dialog mit den Ausbilderinnen und Ausbildern sowie den Ausbildungsbeauftragten der Fachabteilungen. Stärken ausbauen, Lösungen gemeinsam erarbeiten, fördern und fordern – das alles ist Bestandteil der Ausbildung mit Persönlichkeit bei INEOS in Köln. Feedback gibt’s nach jeder Lerneinheit und jeder Betriebseinsatzphase.

Gibt es einen Ansprechpartner, der sich um Probleme kümmert?

Ihr könnt unsere Ausbilderinnen und Ausbilder jederzeit um Rat fragen. Sie stehen euch mit ihrer Erfahrung und ihrer Kompetenz zur Seite. Falls ihr nicht aus der unmittelbaren Umgebung des Werks kommt und zum ersten Mal auf eigenen Füßen steht, dann helfen wir gerne weiter.

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um die Ausbildung bei INEOS zu verkürzen?

Hohes Engagement, gute Beurteilungen, positives Feedback aus den betrieblichen Einsätzen der Fachabteilungen und gute Noten in der Berufsschule sind Voraussetzungen für eine Verkürzung der Ausbildung.

Bekommt man frei, wenn eine Prüfung in der Berufsschule ansteht?

An den Berufsschulen werden Prüfungen bzw. Klassenarbeiten üblicherweise während der Schulblockzeiten abgehalten. Für den Tag vor einer schriftlichen Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer werdet ihr freigestellt.

Wie oft wechseln sich Berufsschule und Arbeit ab?

Je nach Ausbildungsberuf sind die Wechsel zwischen Berufsschule und Arbeit unterschiedlich. Üblich sind zwei Modelle: Blockunterricht (mehrere Wochen am Stück Berufsschule) oder Teilzeitunterricht (ein bis zwei Tage in der Woche Berufsschule).

Wie ist die Arbeitsatmosphäre bei INEOS? Gibt es Großraumbüros, Aufenthaltsräume, eine Snackbar etc?

Bei INEOS in Köln sind die Zusammenarbeit und der Umgang miteinander familiär und vertrauensvoll. Mit Menschen aus 28 Nationen ist die Belegschaft vielfältig und international. Hier erlebt ihr eine „Ausbildung mit Persönlichkeit“.

Was du über uns wissen solltest

Als eines der größten Chemieunternehmen weltweit beschäftigt das Chemieunternehmen INEOS 17.000 Mitarbeiter. Diese erwirtschaften pro Jahr in 12 unterschiedlichen Geschäftsbereichen ein Produktvolumen von 60 Millionen Tonnen. Bei INEOS in Köln arbeiten 2.000 Beschäftigte in fünf Geschäftsbereichen. Zusammen mit der Styrolution Köln GmbH ist INEOS in Köln damit das größte Chemieunternehmen und der drittgrößte industrielle Arbeitgeber in Köln.

Als Petrochemiestandort ist INEOS in Köln ein wichtiger Rohstofflieferant der chemischen Industrie. Aus dem Ausgangsstoff Naphtha, ein Leichtbenzin, welches bei der Erdölverarbeitung anfällt, entstehen Rohstoffe für die chemische Industrie. Diese Rohstoffe werden als Grundbausteine weiterverarbeitet, um Kunststoffe, Kautschuk und Fasern herzustellen. Aber auch in Lösungs- und Waschmitteln, Lacken, Dünge- und Pflanzenschutzmitteln sowie in der Kosmetik und Pharmazie finden sie einen Einsatz.