Marché International

Marché International

Über uns

Marché International ist ein führendes Gastronomieunternehmen für qualitativ hochstehende Gastronomiekonzepte. Unter den weltweiten Marken Marché® Restaurants, Mövenpick Restaurants, Marché Mövenpick, Cindy’s Diner und Palavrion Grill erleben unsere Gäste ein hochwertiges gastronomisches Gesamtangebot an Autobahnraststätten, Flughäfen und ausgewählten Stadtlagen. Das Unternehmen ist mit Eigen- und Fremdbetrieben in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Slowenien, Norwegen, Ungarn, Kroatien, Singapur, Indonesien und Kanada tätig und beschäftigt rund 2831 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Eins haben sie alle gemeinsam: Die Qualität liegt in der Frische – die gesunden Speisen werden aus hochwertigen, regionalen und saisonalen Zutaten stets frisch zubereitet! Um den hohen Anspruch an die Qualität der Produkte und die Zubereitung vor den Augen der Gäste zu gewährleisten braucht es Fach- und Führungskräfte, die Marché selbst ausbildet. Du hast Interesse an Ernährung, Kochen und Essen und fühlst dich wohl mit vielen Menschen um dich herum? Dann bewirb dich noch heute und werde Teil unseres Teams!

Mach dein Ding!

Lass dich von einem der besten Unternehmen der Branche ausbilden als:

  • Fachfrau/-mann für Systemgastronomie

  • Köchin/Koch

  • Restaurantfachfrau/-mann

  • Bäckerin/Bäcker

  • Konditorin/Konditor

Finde den passenden Ausbildungsplatz in deiner Nähe und mach deine Leidenschaft zum Beruf!

Warum zu uns?

  • Wir sind organisiert im Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA und sichern dir damit eine faire und in deinem Bundesland vom Verband vorgegebene Ausbildungsvergütung zu

  • Wir übernehmen fast alle unserer Azubis in Festanstellungen, denn wir brauchen unsere Fachkräfte als zukünftige Führungskräfte und für unser geplantes Wachstum

  • Viele unserer Auszubildenden sind mittlerweile Schicht- oder gar Restaurantleiter. Auch nach deiner Ausbildung bilden wir sich weiter und arbeiten mit dir an einer langen gemeinsamen Zukunft

  • Unsere Restaurants sind mehrfach ausgezeichnet in Qualität und Service!

  • Unsere Azubis sind Preisträger bei Landes- und Bundesausscheiden.

  • Die drei besten Azubis fahren im 3. Lehrjahr kostenlos ein Azubimobil!

  • Mitarbeiterin
  • Mitarbeiter
  • Azubi-Mobil
  • Bäckerin
  • Saftmann
  • Mitarbeiterin
  • Azubi-Mobil 2
  • Frankfurt_Cafex
  • Mitarbeiterinnen

Branchen

  • Restaurant / Gastronomie

Anschrift

Alte Poststrasse 2
8310 Kemptthal
Schweiz

Du willst eine Ausbildung machen?

Ansprechpartner

Christin Kräupl
Christin Kräupl
Referentin für Recruiting und operatives Personalmarketing

Fragen und Antworten zur Ausbildung bei
Marché International

Wann startet der Arbeitstag bei Marché?

Da die Azubis in allen Abteilungen des jeweiligen Standortes eingesetzte werden, können die Arbeitszeiten stark variieren. Am Flughafen beispielweise versorgen wir Gäste rund um die Uhr, so kann eine Schicht zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten beginnen.

Warum ist es interessant eine Ausbildung bei Marché zu machen?

Marché International ist mehrfach für Qualität und Service ausgezeichnet worden, aber auch unsere Azubis sind spitze! Einige von Ihnen sind Preisträger bei Landes- und Bundesausscheiden, an denen du bei sehr guten Leistungen teilnehmen kannst. Die besten drei Azubis für Systemgastronomie im dritten Lehrjahr fahren zudem ein Jahr kostenlos unser Azubimobil! Doch auch wenn man nicht nur Einser schreibt kann man bei uns schon während der Ausbildung viel lernen: Neben dem Kochen und Backen, dem perfekten Service für Gästen und der Organisation des Tagesablaufs geht es in allen Ausbildungsberufen um Produktwissen, Warenbestellung, Kosten- und Qualitätskontrolle und bei unseren Systemgastronomen auch um die Dienstplanerstellung und die Überwachung unserer weltweiten March#e International Standards. Apropos weltweit: Während oder nach deiner Ausbildung kannst du natürlich auch andere Betriebe kennenlernen und für einige Zeit oder nach Abschluss für immer unterstützen. Mit unserer Ausbildung steht dir sprichwörtlich die Welt offen!

Unsere Azubis sind Preisträger bei Landes- und Bundesausscheiden, an denen du bei sehr guten Leistungen teilnehmen kannst, und die drei besten Azubis im dritten Lehrjahr fahren ein Jahr kostenlos unser Azubimobil!

Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten während oder nach der Ausbildung?

Wir wollen unsere Führungspositionen intern besetzen! Deswegen fördern und fordern wir unsere Mitarbeiter auf allen Stufen. Mit unserem internen Mitarbeiterentwicklungsprogramm, der Marché International School, entwickeln wir dich in den Bereichen Produkt, Marketing, Verkauf, Controlling, Human Resources, Führung, Instandhaltung, Hygiene und Qualitätssicherung weiter. Über drei Entwicklungsniveaus kannst du dich von der Abteilungsleitung über die Teamleitung bis zum Betriebsleiter qualifizieren.

Wie viele Feedbackgespräche gibt es in einem halben Jahr?

Du erhältst vor jedem Abteilungswechsel ein Feedbackgespräch. Die Abteilungswechsel finden flexibel statt, sodass du zwischen einem und mehreren Monaten in den unterschiedlichen Bereichen lernen kannst. So kannst du sicher sein, dass du neben dem kontinuierlichen Feedback jedes Mal eine ausführliche Rückmeldung zu deinen Leistungen bekommst, wenn du eine Abteilung durchlaufen hast, welche du auch an den Abteilungsleiter weitergeben kannst.

Gibt es einen Ansprechpartner, der sich um Probleme kümmert?

Durch deine gesamte Ausbildung hast du jederzeit immer einen Ansprechpartner für deine Anliegen. Besonders intensiv wirst du durch einen „Götti“ während deiner ersten drei Tage betreut. Er stellt dir den Betrieb und alle Kollegen vor, zeigt dir deinen ersten Einsatzort und steht dir für alle Fragen zur Verfügung. Danach hast du immer einen Team- und Abteilungsleiter, die für alle Probleme ein Ohr haben. Durch unsere flachen Hierarchien helfen dir bei größeren Problemen auch immer die Personalabteilung vor Ort oder auch die Restaurantleitung weiter.

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um die Ausbildung bei Marché zu verkürzen?

Du kannst deine Ausbildung verkürzen, wenn du im Betrieb gute Leistungen zeigst und dein Berufsschulzeugnis mindestens einen Notendurchschnitt von 2,4 hat.

Gibt es die Möglichkeit, Auslandseinsätze wahrzunehmen?

Die breite nationale und internationale Aufstellung von Marché International ermöglicht es Azubis bereits in der Ausbildung in andere Betriebe reinzuschnuppern. Nach der Ausbildung ist ein Auslandsaufenthalt an einem unserer Standorte, zum Beispiel in Norwegen, der Schweiz, Kanada oder in Singapur, möglich. Um das Land, den Standort und möglicherweise auch ein anderes Konzept gut kennenzulernen, solltest du hier mehr als nur ein paar Monate einplanen.

Arbeitet man bei Marché mit einem eigenen Laptop/Diensthandy/Dienstwagen?

Nein, das ist nicht nötig. Wir stellen dir eine Uniform für die tägliche Arbeit und es gibt in jedem Betrieb auch Computerarbeitsplätze für E-Learning, Warenbestellungen oder Telefonate. Einen Dienstwagen brauchst du übrigens nicht. Wenn du ein Auto möchtest, gehör einfach zu unseren besten drei Systemgastronomie-Azubis im dritten Lehrjahr und Auto, Versicherung und Sprit sind für ein ganzes Jahr dein.

Bekommt man frei, wenn eine Prüfung in der Berufsschule ansteht?

Selbstverständlich bist du für alle Prüfungen vom Betrieb freigestellt. Gern ermöglichen wir auch freie Tage oder Urlaubstage, wenn die Absprachen rechtzeitig zur jeweiligen Dienstplanerstellung getroffen werden.

Bekommt man die Fahrtkosten zum Ausbildungsbetrieb erstattet?

Unsere Betriebe liegen deutschlandweit an zentralen Verkehrspunkten, sodass wir gut erreichbar sind. Eine Erstattung gibt es hier für die Fahrtkosten nicht. Unterstützen können wir dich an einigen Standorten mit einem monatlichen Parkausweis oder Übernachtungsmöglichkeiten.

Wie oft wechseln sich Berufsschule und Arbeit ab?

Das kommt ganz auf den Ausbildungsberuf an. Auszubildende zum/zur Fachmann/frau für Systemgastronomie sind zum Beispiel für circa sechs Wochen im Blockunterricht. In unseren anderen Ausbildungsberufen bist du im ersten Jahr zweimal pro Woche in der Schule, danach einmal.

Wie ist die Arbeitsatmosphäre bei Marché? Gibt es Großraumbüros, Aufenthaltsräume, eine Snackbar etc.?

Wir sind ein Team – und das merkt man! Angefangen von der Einarbeitung mit dem Götti, über den Einsatz nach persönlichen Stärken, bis hin zur Weiterentwicklung des Einzelnen in der Marché International School – Herzlichkeit, Fairness und Kommunikation werden bei uns gelebt. In unseren freundlichen und internationalen Teams kommt man gern zur Arbeit und genießt an jedem Standort besondere Konditionen zur Verpflegung mit unseren eigenen frischen, saisonalen und regionalen Produkten. Es gibt Pausenräume und je nach Standort kann man seine Auszeit an den Marché International Snackbars, Natur-Bäckereien oder Restaurants genießen. Mit der Teamplayer-Card kann man sogar an allen Standorten zu vergünstigten Konditionen die Familie und Bekannte einladen!

Social Benefits