Über uns

Die Sycor Gruppe ist ein IT-Gesamtdienstleister mit weltweit rund 550 Mitarbeitern. Mit Hauptsitz in Göttingen und weiteren Standorten in Deutschland, Österreich, Nord- und Südamerika sowie Asien ist das Unternehmen weltweit leistungsfähig. Sycor unterstützt Kunden mit bedarfsgerechten IT-Services und -Lösungen für alle Unternehmensbereiche entlang der gesamten Wertschöpfungskette und integriert dabei einzelne Lösungen harmonisch in bestehende oder baut vollständig neue Infrastruktur- und Applikationslandschaften auf.

Eigene Lösungen, vertikale Add-ons und alle Services im Umfeld SAP ERP- und Microsoft Dynamics AX gehören genauso zum Angebot wie qualitätsgesicherte Lösungen und Services für IT-Outsourcing, Customer Relationship Management (CRM) und Enterprise Content Management (ECM). Das breite Know-how umfasst auch Unified Communications, Software Asset Management, Security und Netzwerke. Zudem realisiert Sycor professionelle Weblösungen im Bereich von Business-to-Business- und Business-to-Consumer-Applikationen mit ERP- oder CRM-Integration. Passend zu den Kundenanforderungen setzt Sycor Cloud-, On-Premise- oder Hybrid-Lösungen um. Außerdem findet Sycor kundenindividuelle Lösungen in den Bereichen Industrie 4.0, Internet of Things (IoT) und Big Data.

Die SYCOR GmbH verfügt über ein nach DIN EN ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagement. Sycor ist Gold-Level Channel Partner und Hosting Partner sowie Partner Center of Expertise der SAP Deutschland AG & Co. KG. Als Microsoft Partner ist das Unternehmen Cloud Solution Provider, Strategic Development Partner für die Bereiche Vermietung, Handel, Service und Wartung mobiler Güter sowie Flottenmanagement. Als Experte für die Bereiche Professional Services und Manufacturing ist Sycor Mitglied im Microsoft Dynamics Industry Partner Program (EMEA). Diverse Gold- und Silber-Kompetenzen stehen für die bereite Expertise im Microsoft-Umfeld.

Die Sycor Gruppe erwirtschaftete im Jahr 2015 mit durchschnittlich 520 Mitarbeitern einen Umsatz von 66,7 Mio. Euro.

  • Empfangsbereich
  • Event
  • Büro
  • Büro

Branchen

  • Telekommunikation / Wireless / Dienstleistungen
  • IT-Dienstleistungen / EDV-Schulung
  • IT-Hardware - Programmierung / Design
  • IT-Software - Systeme / Design

Mitarbeiter

550

Umsatz

2015: 66,7 Mio. Euro

Anschrift

Heinrich-von-Stephan-Str. 1-5
37073 Göttingen
Deutschland

Du willst eine Ausbildung machen?

Ansprechpartner

Jan Karsten-Brandt
Jan Karsten-Brandt
HR Management

Fragen und Antworten zur Ausbildung bei
SYCOR GmbH

Wann startet der Arbeitsalltag bei Sycor?

Unsere Auszubildenden arbeiten von Anfang an in Gleitzeit. Die Startzeit ist mit dem jeweiligen Ausbilder im Bereich abzusprechen und hängt von dessen Verfügbarkeit und dem Arbeitsaufkommen in der Abteilung ab. In der Regel starten unsere Azubis irgendwann zwischen 08:00 und 09:30 Uhr in den Tag.

Warum ist es interessant bei Sycor eine Ausbildung zu machen?

IT ist ein Zukunftsmarkt, der wächst und sich inhaltlich ständig verändert. Damit hast du gute Berufsperspektiven und es gibt immer etwas Neues zu lernen. Außerdem bildet Sycor ausschließlich für den eigenen Bedarf aus, das heißt am Ende einer erfolgreichen Ausbildung ist es unser Ziel, die Auszubildenden zu übernehmen.

Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten während oder nach der Ausbildung?

Ja. Unser internes Schulungsprogramm steht allen Mitarbeitern und Auszubildenden offen. Wenn es fachlich erforderlich ist, können zusätzlich externe Schulungen hinzukommen.

Wie viele Feedbackgespräche gibt es in einem halben Jahr?

Das kommt auf den Ausbildungsabschnitt an. Während der viermonatigen Probezeit sind drei Gespräche vorgesehen, danach findet am Ende jedes Ausbildungsabschnitts ein Gespräch statt. Spätestens aber alle sechs Monate.

Gibt es einen Ansprechpartner, der sich um Probleme kümmert?

Ja. Es stehen sowohl die Ausbildungsleitung als auch unsere Jugend- und Auszubildendenvertretung des Betriebsrats sowie die fachlichen Ausbilder in den Bereichen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um die Ausbildung bei Sycor zu verkürzen?

Wir schließen Ausbildungen ausschließlich über die vollen drei Jahre ab. Die Produkte und Dienstleistungen, die in der Ausbildung erlernt werden sollen, sind sehr komplex und könnten bei einer Verkürzung nur unvollständig vermittelt werden.

Gibt es die Möglichkeit, Auslandseinsätze wahrzunehmen?

Es ist schon vorgekommen, dass Auszubildende in höheren Lehrjahren Projekteinsätze außerhalb Deutschlands hatten. Dies ist aber nicht planbar und kein fester Bestandteil des Ausbildungsplans.

Arbeitet man bei Sycor mit einem eigenen Laptop, Diensthandy oder Dienstwagen?

Jeder Auszubildende, der bei uns startet, wird mit einem aktuellen Laptop ausgestattet. Diensthandy und Dienstwagen sind bei uns in der Ausbildung noch kein Thema.

Bekommt man frei, wenn eine Prüfung in der Berufsschule ansteht?

Die Prüfungen in der Berufsschule liegen in der Regel in der Schulzeit. Für die Prüfungen der IHK erfolgt eine Freistellung.

Bekommt man die Fahrtkosten zum Ausbildungsbetrieb erstattet?

Nein. Lediglich für einen sechswöchigen Ausbildungsblock in Duderstadt gibt es einen Fahrtkostenzuschuss.

Wie oft wechseln sich Berufsschule und Arbeit ab?

Aktuell haben alle unsere Fachinformatiker-Azubis Blockunterricht, das heißt, sie sind zwei Wochen im Betrieb und dann eine Woche in der Schule.

Wie ist die Arbeitsatmosphäre bei Sycor?

Unsere Azubis haben ihren Arbeitsplatz mitten im Fachbereich. Dabei sitzt du in einem Büro mit vier bis acht Personen, sodass du konzentriert arbeiten, aber auch jederzeit Fragen stellen kannst und Hilfe vom Team erhältst. In mehreren Kaffeeküchen findest du verschiedene Snack-Angebote für kleine Pausen und in unserer großen Küche wird oft gemeinsam gegessen und gekocht.

Social Benefits

Auszeichnungen

open_company
open_company
top_company
top_company
Top Arbeitgeber 2014
Top Arbeitgeber 2014
SchulBetrieb
SchulBetrieb
Top Arbeitgeber Südniedersachsen
Top Arbeitgeber Südniedersachsen