DG HYP - Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG

DG HYP - Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG

Über uns

Unser Erfolgsrezept in 3 Worten: Verlässlich. Partnerschaftlich. Motiviert.

Die DG HYP ist der Spezialist für gewerbliche Immobilienfinanzierungen der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken und eine der führenden Immobilienbanken in Deutschland. Unser Geschäft fokussiert sich auf die Finanzierung von Immobilien in den Kernsegmenten Wohnungsbau, Büro und Handel. Darüber hinaus deckt die DG HYP die Spezialsegmente Hotel, Logistik und Sozialimmobilie ab. Unsere Kunden sind private und institutionelle Investoren, Wohnungsunternehmen, Projektentwickler und Bauträger. Mit der Zugehörigkeit zur DZ BANK Gruppe und als Partner der Volksbanken und Raiffeisenbanken sind wir Teil einer leistungsstarken FinanzGruppe. Wir arbeiten eng mit den Volks- und Raiffeisenbanken vor Ort zusammen und unterstützen sie in ihren regionalen Finanzierungsvorhaben. Hauptsitz der DG HYP ist Hamburg. Darüber hinaus sind wir mit Immobilienzentren in den Metropolen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und München vertreten.

  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

Branchen

  • Bankdienstleistungen

Mitarbeiter

454

Umsatz

5,7 Mrd. in 2015 (Neugeschäft)

Anschrift

Rosenstraße 2
20095 Hamburg
Deutschland

Ansprechpartner

Franca Jäger
Franca Jäger
Referentin Personal

Fragen und Antworten zur Ausbildung bei
DG HYP - Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG

Warum ist es interessant in Ihrem Unternehmen ein duales Studium zu machen?

Das duale Studium in der DG HYP ist abwechslungsreich und herausfordernd. Da die DG HYP ausschließlich gewerbliche Kunden betreut, sind die Finanzierungen deutlich höher als im Privatkundengeschäft und damit auch anspruchsvoller zu managen. Unsere dualen Studierenden werden von Anfang an eng in das Tagesgeschäft eingebunden und lernen systematisch alle Abteilungen kennen. Hierdurch werden sie optimal auf ihre berufliche Zukunft bei der DG HYP vorbereitet.

Wie viele Feedbackgespräche gibt es in einem halben Jahr?

Nach jedem Abteilungseinsatz erhalten unsere Studierenden direktes Feedback von den Ausbildern in der jeweiligen Abteilung. Darüber hinaus findet nach jeder Praxisphase ein umfangreiches Feedbackgespräch mit der Betreuerin aus dem Personalbereich statt.

Gibt es einen Ansprechpartner, der sich um Probleme kümmert?

Unsere dualen Studenten werden von Frau Jäger aus der Personalabteilung betreut, die sich um sämtliche Anliegen kümmert und natürlich auch bei Problemen an der Seite der Studierenden steht.

Bekommt man frei, wenn eine Prüfung in der Berufsschule ansteht?

Die Prüfungen finden alle während der Theoriephasen statt, sodass sich die Studierenden ganz auf ihre Prüfungen konzentrieren können und nicht in den Lernphasen arbeiten müssen. Sofern sich unsere Studierenden dafür entscheiden auch die IHK Prüfung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann zu absolvieren, finden diese Prüfungen während der Praxisphase statt. Selbstverständlich stellen wir hierfür unsere Studierenden von der Arbeit frei. Darüber hinaus wird ihnen Zeit für die Prüfungsvorbereitung während der Arbeitszeit eingeräumt.

Bekommt man die Fahrtkosten zum Ausbildungsbetrieb erstattet?

Die DG HYP bezuschusst die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln mit € 25 monatlich. Unsere dualen Studenten erhalten die vergünstigte HVV Profi Card für Auszubildende.

Wie oft wechseln sich Berufsschule und Arbeit ab?

Theorie und Praxisphase wechseln sich alle 10-12 Wochen ab.

Wie ist die Arbeitsatmosphäre? Gibt es Großraumbüros, Aufenthaltsräume, eine Snackbar etc.?

Die Arbeitsatmosphäre in der DG HYP ist sehr kollegial. Unsere Kernwerte Verlässlich. Partnerschaftlich. Motiviert. werden hier groß geschrieben und prägen das Miteinander der Beschäftigten. Unsere dualen Studenten werden vom ersten Tag an als vollständige Teammitglieder angesehen und übernehmen zunehmend verantwortungsvolle Aufgaben. Wie die Büros konkret aussehen, ist von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich. Meistens wird jedoch in 2-3er Büros gearbeitet. Hin und wieder gibt es aber auch größere Büros, wobei auf eine gute akustische Gestaltung der Räume geachtet wird. Die Pausen werden gerne in unserer Kantine und Cafeteria verbracht, wo es für kleines Geld ausgewogene Mahlzeiten und Snacks zu kaufen gibt.

Social Benefits

Auszeichnungen

Fair Company
Fair Company
Karrierefördernde Traineeprogramme
Karrierefördernde Traineeprogramme
Zertifikat zum "audit berufundfamilie"
Zertifikat zum "audit berufundfamilie"