Kaufhaus Martin Stolz GmbH

Kaufhaus Martin Stolz GmbH

Über uns

Das Kaufhaus Stolz ist ein Familienunternehmen mit über 150 Jahren Tradition. Unseren Erfolg verdanken wir dem Einsatz, der Kreativität und der hohen Motivation unserer Mitarbeiter. Die Kunden schätzen die große Sortimentsbreite und verlassen sich auf unsere Kompetenz.

Unsere Filialen gibt es an 30 Standorten in den schönsten Urlaubsregionen in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Wir expandieren ständig weiter und schaffen neue Arbeitsplätze in unserer Region.

  • AZUBI
  • AZUBI

Branchen

  • Einzelhandel

Mitarbeiter

501 - 3000

Anschrift

Am Markt 2-6
23769 Fehmarn OT Burg
Deutschland

Du willst eine Ausbildung machen?

Ansprechpartner

Karin Birnmeyer

Fragen und Antworten zur Ausbildung bei
Kaufhaus Martin Stolz GmbH

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um die Ausbildung zu verkürzen?

Unsere Auszubildenden müssen einen besseren Notendurchschnitt als 2,49 nachweisen. Einen Antrag auf Verkürzung steht nichts im Wege, wenn unsere Azubis Motivation, Ehrgeiz und Fleiß bei der Arbeit zeigen.

Bekommt man die Fahrtkosten zum Ausbildungsbetrieb erstattet?

Generell nicht. Fahrtkosten bei Weiterbildungen vom Kaufhaus Martin Stolz werden jedoch erstattet.

Wann startet der Arbeitstag in Ihrem Unternehmen?

In unseren Filialen beginnen die Arbeitstage sehr unterschiedlich, da hier im Schichtdienst gearbeitet wird. So kann ein Arbeitstag dort manchmal um 8:00 Uhr, manchmal aber auch erst um 10:00 Uhr beginnen. In der Logistik, der Verwaltung und der IT-Abteilung beginnt der Arbeitstag um 8:00 Uhr.

Warum ist es interessant in Ihrem Unternehmen eine Ausbildung zu machen?

Die unterschiedlichen Ausbildungsberufe im Kaufhaus Martin Stolz bieten für jeden Bewerber einen interessanten Ausbildungsberuf. Egal ob Verkauf, Verwaltung, Logistik oder IT- wir haben für jeden das Passende dabei. Die praktische Ausbildung wird durch die Berufsschule ergänzt. In der Ausbildungszeit bekommen die Azubis neben dem Begrüßungstag auch Weiterbildungen z.B. Warenkunde. Bei einer Führung durch die Firmenzentrale erhalten Sie viele Einblicke in unsere Abteilungen.

Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten während oder nach der Ausbildung?

Die übertarifliche Vergütung in der Ausbildung sowie zusätzliche Weiterbildungen gehören zur Ausbildung dazu. Bei guter Leistung und der nötigen örtlichen Flexibilität garantieren wir die Übernahme. Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung warten verschiedene Möglichkeiten auf Sie. Ob Verkäufer, Abteilungsleiter, Filialleiter oder eine Position in der Verwaltung – Sie bestimmen mit uns zusammen das Ziel. Eine anschließende Fortbildung zum Handelsfachwirt (m/w) ist bei entsprechender Eignung möglich.

Gibt es einen Ansprechpartner, der sich um Probleme kümmert?

Ja, die Azubis können mit Ihren Fragen und Problemen jederzeit mit Ihren Vorgesetzten sprechen.

Wie oft wechseln sich Berufsschule und Arbeit ab?

Hier muss man nach Ausbildungsberuf und Ausbildungsort unterscheiden. Es gibt Ausbildungsberufe da gibt es ein bis zwei Tage Berufsschulunterricht in der Woche. An den restlichen Tagen findet die praktische Ausbildung aber im Betrieb statt. Andere Berufe erhalten Blockunterricht der ein bis vier Wochen in der Berufsschule unterrichtet wird.

Social Benefits