Mitsubishi Polyester Film GmbH

Mitsubishi Polyester Film GmbH

Über uns

Die Mitsubishi Polyester Film GmbH gehört zur Mitsubishi Polyester Film Group mit Sitz in Tokio und ist einer der führenden internationalen Anbieter von Polyesterfolien für hochtechnologische industrielle Anwendungen, medizinisch-pharmazeutische Produkte und Verpackungsfolien im Food-Bereich. Der Standort Wiesbaden mit 530 Mitarbeitern entwickelt u. a. seit 50 Jahren die Marken-Folie Hostaphan® und setzt weltweite Standards bei Qualität und Produktvielfalt. 2014 wurde die Produktpalette um Aluminiumverbundplatten unter dem Markennamen ALPOLIC® erweitert. Mit einem Erfahrungsschatz von drei Jahrzehnten findet dieses Produkt seine Anwendung in der Fassadenverkleidung, Beschilderungen sowie wetterbeständigen Überdachungen.

Branchen

  • Chemie / Rohölprodukte / Kunststoff

Mitarbeiter

550

Umsatz

Ca. 160 Mil. €

Anschrift

Kasteler Str. 45
65203 Wiesbaden
Deutschland

Du willst eine Ausbildung machen?

Fragen und Antworten zur Ausbildung bei
Mitsubishi Polyester Film GmbH

Wann startet der Arbeitstag in Ihrem Unternehmen?

Der Beginn des Arbeitstages kann sich je nach Ausbildungsberuf und Ausbildungsstandort unterscheiden. Oftmals beginnt der Arbeitstag bei technischen Auszubildenden jedoch etwas früher als bei kaufmännischen Auszubildenden.

Warum ist es interessant in Ihrem Unternehmen eine Ausbildung zu machen?

Wir bieten eine fundierte Berufsausbildung, spannende Aufgaben und eine individuelle Förderung. Nach dem erfolgreichen Bestehen der Abschlussprüfung haben Auszubildende gute Chancen bei Mitsubishi Polyester Film GmbH unbefristet übernommen zu werden.

Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten während oder nach der Ausbildung?

Nach dem Abschluss der Ausbildung eröffnen sich eine Vielzahl von Möglichkeiten wie z.B. die Weiterbildung zum Meister, Techniker oder Fachkaufmann.

Gibt es einen Ansprechpartner, der sich um Probleme kümmert?

Unsere Auszubildenden erhalten eine umfassende Betreuung und können sich bei Fragen oder Problemen jederzeit an den zuständigen Ausbilder oder die Jugend- und Auszubildendenvertretung wenden.

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um die Ausbildung zu verkürzen?

Die Ausbildungsdauer für einen Ausbildungsberuf richtet sich nach der entsprechenden Ausbildungsordnung. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es jedoch möglich, die Ausbildung zu verkürzen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn man besonders gute Leistungen erbringt oder einen bestimmten Schulabschluss besitzt.