Fraport AG

Eines der bedeutendsten Luftverkehrsdrehkreuze der Welt und der zugleich größte Flughafen Deutschlands liegt in Frankfurt am Main. An einem gewöhnlichen Wochentag starten hier auf einer Fläche von mehr als 3.200 Fußballfeldern über 100 …  weiterlesen
  1. 24 Ausbildungs- und duale Studienplätze.

  2. Informationen zum Unternehmen.

    Eines der bedeutendsten Luftverkehrsdrehkreuze der Welt und der zugleich größte Flughafen Deutschlands liegt in Frankfurt am Main. An einem gewöhnlichen Wochentag starten hier auf einer Fläche von mehr als 3.200 Fußballfeldern über 100 Airlines, um knapp 177.000 Passagiere zu befördern. Doch wusstest du, dass von den über 80.000 Mitarbeitern am Flughafen rund 21.000 bei der Fraport AG und ihren Tochtergesellschaften beschäftigt sind? Als eines der führenden internationalen Unternehmen im Airport-Business betreibt die Fraport AG den Frankfurter Flughafen und sorgt dafür, dass alle Abläufe reibungslos funktionieren. Die Aufgaben sind dabei genauso vielfältig wie die Einstiegsmöglichkeiten: von der medizinischen Fachangestellten über den Elektroniker bis hin zu den Luftverkehrskaufleuten ist für Jeden etwas dabei. Und das Beste daran: Alles dreht sich um den internationalen Luftverkehr. Hast du Lust täglich die Faszination Flughafen zu erleben, dann werde Teil unseres Teams.

  3. Fotos und Videos.

    • Gruppenmotiv
      Feuerwehr doppel
      Kaufmännisch doppel
    • Technisch doppel
      Duales Studium doppel
      1
    • 2
      3
      4
    • 5
      6
      7
    • 8
      9
      10
  4. Fragen und Antworten.

    Gibt es die Möglichkeit, Auslandseinsätze mit Unterstützung der Fraport AG wahrzunehmen?

    In einigen kaufmännischen Berufen haben die Auszubildenden bei der Fraport AG die Möglichkeit, ein Auslandspraktikum zu absolvieren. Hierfür kommen alle Auslandsbeteiligungen der Fraport AG – wie zum Beispiel Antalya, Lima oder das chinesische Xi‘an – infrage. Die Aufenthaltsdauer beträgt zwischen vier und zwölf Wochen.

    Warum ist es interessant, bei der Fraport AG eine Ausbildung zu machen?

    An Deutschlands größtem Airport wird eine große Bandbreite an verschiedenen Ausbildungsberufen angeboten. Was alle gemeinsam haben, ist die Vielfältigkeit der Einsatzbereiche. Es bestehen viele luftverkehrsbezogene Aufgabengebiete, die das Arbeiten besonders abwechslungsreich gestalten. So werden technische Azubis bei der Fraport AG, wie zum Beispiel Mechatroniker oder Elektroniker, auch an der Gepäckförderanlage oder der Flughafenbefeuerung eingesetzt. Hier ist die Faszination Fliegen hautnah zu erleben und macht den Flughafen zu einem einzigartigen Arbeitsumfeld. Der Luftverkehr bietet außerdem einen Markt mit hohen Wachstumsprognosen – davon profitieren natürlich auch die Beschäftigten.

    Bekommt man die Fahrtkosten zum Ausbildungsbetrieb erstattet?

    Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Fraport AG wird ein Job-Ticket zur Verfügung gestellt, welches nicht nur für die Anfahrt zum Arbeitsplatz, sondern auch in der Freizeit genutzt werden kann. Außerdem erhalten die Angestellten eine Parkmarke, mit der sie ihr Auto kostenlos auf dem Betriebsgelände abstellen können.

  5. Benefits.

     
     
  6. Awards und Auszeichnungen.

    • Praktikantenspiegel 2014
    • Fair Company 2015
    • Trainee Auszeichnung 2016
    • Deutschlands Attraktivste Arbeitgeber 2016
    • Deutschlands Attraktivste Arbeitgeber Schülerbarometer 2016
  7. Kontakt.