Produktion, Fertigung

Ausbildung

Planst du noch oder fertigst du schon? Schrauben, schleifen, sägen – im Berufsfeld Produktion und Fertigung geht es um das Handwerk und Erzeugnisse der Industrie. Rohstoffe werden per Hand, mit Werkzeugen oder mit Maschinen fachgerecht verarbeitet, sodass aus Holz, Metall, Keramik, Papier und Textil besondere Dinge entstehen. Es ist also wichtig, gute Kenntnisse über die jeweiligen Materialien zu haben. In vielen Berufen spielt zudem die moderne Technik eine Rolle. So erstellen zum Beispiel Segelmacher/innen Segelkonstruktionen am Computer mit Hilfe von CAD-Software. Neben technischem und handwerklichen Geschick werden auch künstlerische Fertigkeiten vorausgesetzt. Deine Kreativität kannst du beispielsweise bei der Produktion von Einzelstücken einbringen oder als Maßschneider/in Muster für die Serienproduktion designen. Zur Produktion und Fertigung gehört aber die Qualitätskontrolle. Rohstoffe genauso wie Zwischen- und Endprodukte müssen immer die Qualitätsstandards erfüllen. Schließlich können nur präzise produzierte Produkte letztendlich auch verkauft werden. Die Anforderungen im Bereich Produktion und Fertigung sind zwar hoch, dafür haben die Ausbildungen in diesem Berufsfeld aber auch einiges zu bieten.

Ausbildung im Bereich Produktion, Fertigung

Produktion, Fertigung

Duales Studium

Industrie 4.0 – was ist damit eigentlich gemeint? Gemeint sind die modernen Internettechnologien, die Einzug in die klassischen Industrien wie der Produktionstechnik halten. Sogenannte intelligente Fabriken vernetzen letztendlich Mensch, Maschinen und Produkte, sodass Anlagen und Systeme eigenständig die Produktionsumgebung organisieren. Das soll vor allem zu energie- und ressourcensparenden Abläufen führen. Doch was bleibt dann noch bei einem dualen Studium im Feld Produktion und Fertigung? Auf jeden Fall immer noch viel zu tun! Es sind vor allem Experten/innen gefragt, die sich mit der Produktentwicklung, Veredlungstechnologien und dem Qualitätsmanagement auskennen. In einem dualen Studium in Produktion und Fertigung werden dir daher in Theorie- und Praxisphasen umfassende Kenntnisse in der Modellkonstruktion und Passformkontrolle vermittelt.

Wesentliche Akzente setzen außerdem die Managementaspekte der dualen Studiengänge im Bereich Produktion und Fertigung. Denn Fächer wie Unternehmenscontrolling, Logistik, Marketing, Personalwirtschaft und Führungslehre spielen in der Industrie 4.0 eine immens wichtige Rolle. Auf diese Weise wirst du optimal auf leitende Tätigkeiten im Produktmanagement vorbereitet. Während andere arbeiten gehen, fertigst du also deine Zukunft mit einem dualen Studium in Produktion und Fertigung.