Hier hast du die Wahl.
Bei ROSSMANN hast du nicht nur die Wahl zwischen den Ausbildungsberufen in der Filiale, der Logistik und der IT, dich erwarten auch eine Übernahme bei guter Leistung, Einkaufsgutscheine und ein eigenes Tablet.

Kunst ist brotlos? Weit gefehlt. Für ein duales Studium in Kunst, Kultur und Gestaltung bedarf es weitaus mehr als nur zeichnerisches Talent. Neben kreativem Denken und gestalterischen Fähigkeiten sind vor allem Unternehmergeist und ökonomisches Verständnis gefragt. Denn jede Entscheidung, die du als Designer/in und Gestalter/in triffst, hat weitreichende Konsequenzen. Eine interdisziplinäre Sichtweise ist also von Nöten. So wirst du mit zum kompetenten Vermittler zwischen Konsument und Auftraggeber.

Dein duales Studium in Kunst, Kultur und Gestaltung kannst du unter anderem mit einer Ausbildung zum/zur Mode- und Designmanager/in oder Produktgestalter/in verbinden. In kleinen Gruppen setzt du dich im Studium mit technischen Prozessen auseinander und wirst mit den notwendigen handwerklichen Fertigkeiten für eine innovative Gestaltung vertraut gemacht. Durch die Kooperation mit einem Ausbildungsbetrieb wendest du dein theoretisches Wissen unmittelbar in der Praxis an und bereitest dich so realistisch auf das Berufsleben vor. Doch wer Kunst, Kultur und Gestaltung dual studieren will, muss sich gut selbst disziplinieren können und viel Durchhaltevermögen haben. Denn ein duales Studium bedeutet viel Stress. Deine Leidenschaft und Begeisterung für schöne Dinge sollte dich also jeden Tag aufs Neue antreiben und motivieren können.