Jobs per E-Mail
Verpasse keine Jobs!
Duales Studium
Niedersachsen
Deine Daten
Du hast bereits einen Account?

Duale Studiengänge Niedersachsen

(548 Ergebnisse)
Die beliebtesten Fragen anderer Bewerber
1.

Warum lohnt sich ein Duales Studium in Niedersachsen?

Niedersachsen liegt im Nordwesten Deutschlands und grenzt an die Niederlande. Flächenmäßig ist Niedersachsen nach Bayern das zweitgrößte Bundesland. Zum Wohnen bietet sich die Landeshauptstadt Hannover an – aber auch Braunschweig, Oldenburg, Osnabrück, Wolfsburg oder Göttingen. Entspannter geht es auf den Ostfriesischen Inseln zu, auch die Lüneburger Heide bietet sich optimal für etwas Entspannung abseits des Studiums an. Die Landschaft Niedersachsens ist vielseitig: Von flachen Dünen bis in die Wälder des Harzes, von trockener Geest bis zur grünen Börde oder dem Steinhuder Meer. Du kannst neben deinem Dualen Studium in Niedersachsen also sowohl Wassersport betreiben als auch klettern oder wandern.

2.

An welchen Hochschulen kann ich in Niedersachsen dual studieren?

Möchtest du ein Duales Studium in Niedersachsen absolvieren, kannst du zwischen ca. 100 dualen Studiengängen wählen. Das theoretische Studium machst du an einer der vielen Berufsakademien oder Fachhochschulen, z. B. der Berufsakademie für Bankwirtschaft, Berufsakademie Ost-Friesland oder der Leibniz-Fachhochschule.

Alternativ kannst du auch an einer Universität wie der Hochschule Hannover bzw. der Ostfalia Hochschule dual studieren.

Duale Studiengänge in Niedersachsen gibt es in jedem Bereich: Von Angewandten Pflegewissenschaften über BWL bis hin zu Maschinenbau. Möchtest du im Handwerk arbeiten, aber trotzdem studieren, hast du an der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) die einzigartige Möglichkeit, deinen Bachelor in Handwerksmanagement oder Craft Design zu machen – deinen Meister hast du dann auch direkt in der Tasche.

3.

Welcher Arbeitgeber passt zu dir?

Welcher Job oder Arbeitgeber zu dir passen, verrät dir unser Algorithmus. Der Karriere-Check hilft dir bei der Orientierung und gibt dir Job-Empfehlungen, die auf dich abgestimmt sind. Klick dich einfach und schnell in 60 Sekunden durch die Fotos und entscheide, was dir gefällt oder nicht.
*Ohne Anmeldung
4.

Bei welchen Unternehmen kann ich ein Duales Studium in Niedersachsen anfangen?

Vor allem in der Automobilindustrie ist Niedersachsen stark, in Wolfsburg hat Volkswagen eine ganze Autostadt errichtet. Aber auch andere bekannte Unternehmen sind Partner für dein Duales Studium in Niedersachsen: Rewe, Lidl, Aldi, Coppenrath, Bahlsen, Frischli, Continental, Deutsche Bahn, Siemens, Volksbank, Deutsche Bank, R+V, Amazon, DHL, TUI u. v. m

5.

Wie teuer ist es, in Niedersachsen zu wohnen?

Die Mietpreise in Niedersachsen sind vergleichsweise moderat. Wie überall gilt, dass du in großen Städten sicher mehr Miete zahlen wirst als in ländlicheren Gebieten. Im Zentrum von Hannover bekommst du eine Zweizimmerwohnung für ca. 620 Euro im Monat. Günstiger kommst du in Braunschweig und Oldenburg weg, hier zahlst du monatlich ca. 570 Euro Miete. In Göttingen musst du nur mit ca. 500 Euro rechnen. Nimmst du dir nur ein WG-Zimmer oder wohnst etwas außerhalb des Zentrums, wirst du immer weniger blechen müssen als mit einer eigenen Wohnung im Stadtzentrum.