Ausbildung
Charité - Universitätsmedizin Berlin

Mit der Ausbildung sicherst Du Dir eine hervorragende Berufsperspektive in einer Zukunftsbranche.

Freie Ausbildungsplätze.

Ausbildung: Pflegefachmann/ Pflegefachfrau

Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • Berlin
  • Beginn: Juli 2021

Ausbildung: Operationstechnische Assistenz (OTA)

Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • Berlin
  • Beginn: Juli 2021

Studiengang: Bachelor Pflege

Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • Berlin
  • Beginn: Juli 2021

Ausbildung: Anästhesietechnische Assistenz (ATA)

Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • Berlin
  • Beginn: Juli 2021

Informationen zum Unternehmen.

Die Charité - Universitätsmedizin Berlin gehört zu den größten Universitätskliniken Europas und ist gleichzeitig einer der größten Arbeitgeber Berlins. Sie gilt weltweit als ausgezeichnete Ausbildungsstätte. Die Charité steht für Vielfalt und den Zusammenhalt über alle Berufsgruppen und Bereiche hinweg. Das Zusammenspiel von Menschen aus rund 100 Nationen bietet gerade in der Medizin und Krankenversorgung Innovation sowie Fortschritt. Das gemeinsame Arbeiten, Lehren und Forschen ist dabei eine bereichernde Erfahrung.

Das traditionsreiche Unternehmen mit einer mehr als 300-jährigen Geschichte bildet jedes Jahr 619 Auszubildende in neun Gesundheitsberufen aus.

Werde beispielweise Pflegefachfrau oder Pflegefachmann (dreijährige Ausbildung). Dieser Pflegeberuf ist ebenso spannend und vielfältig wie anspruchsvoll. Die verantwortungsvolle Arbeit umfasst ein breites Spektrum an Aufgaben und Tätigkeiten. Als Pflegefachfrau oder Pflegefachmann versorgst und begleitest Du Menschen jeden Lebensalters pflegerisch, medizinisch und sozial.

Möchtest Du Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen und -phasen hilfreich zur Seite stehen, sie bei Pflegemaßnahmen unterstützen und ihnen helfen die schwierigen Situationen von Bedürftigkeit und Krankheit zu bewältigen? Dann bewirb Dich für die interessante einjährige Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in.

Oder wie wäre es einem hochqualifizierten Operationsteam als Operationstechnische Assistenz anzugehören? Du arbeitest eigenverantwortlich und selbstständig als Expertin oder Experte in Deinem Fachgebiet. Alles rund um den OP gehört zu Deinem Aufgabengebiet, die Vorbereitung der OP Instrumente und Geräte, Instrumentieren während der Operation sowie die Nachbereitung.

Eine genauso spannende und verantwortungsvolle Aufgabe ist das Berufsbild der Anästhesietechnische Assistenz. Hierzu gehört die selbstständige Vor- und Nachbereitung der Narkoseeinleitung, Assistenz beim Narkoseverfahren und Überwachung des Patienten nach der OP.

Vielleicht hast Du Interesse an einem pflegerelevanten Studiengang? Der Bachelor of Science Pflege Studiengang hat das Ziel, selbstverantwortliche, sich stets weiterbildende Pflegende auszubilden, die fachlich exzellent, sozial kompetent, teamfähig und auf dem aktuellen Stand der Praxis und Wissenschaft tätig sind.

Fragen und Antworten

Warum ist es interessant, in Ihrem Unternehmen eine Ausbildung zu machen?
Alle Auszubildenden werden bei uns von qualifizierten Praxisanleitern umfassend betreut und begleitet. Die generalistische Ausbildung dauert drei Jahre und besteht aus Theorie- und Praxisphasen. Die theoretischen Ausbildungsinhalte werden an der kooperierenden Schule, dem Berliner Bildungscampus für Gesundheitsberufe, vermittelt. Die praktische Ausbildung findet im Rahmen eines Rotationsverfahrens in verschiedenen Bereichen der Charité und kooperierenden Unternehmenspartnern statt. So erhalten unsere Auszubildenden interessante und abwechslungsreiche Einblicke in alle relevanten Bereiche der Charité, lernen unterschiedliche Teams kennen und sammeln wertvolle und umfassende Erfahrungen. Dabei ist uns die Meinung der Auszubildenden besonders wichtig. Nach jedem praktischen Einsatz erhalten sie die Möglichkeit, sich in einem digitalen, anonymen Evaluationsbogen zur Qualität des Einsatzes zu äußern. Wir nehmen Feedback ernst! *Eine Ausbildung an der Charité in einem unserer Gesundheitsberufe garantiert sehr gute Übernahmechancen mit weiterführenden Qualifizierungsmaßnahmen!*

Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten während oder nach der Ausbildung?
Schon während der Ausbildung ist die Charité an der individuellen Weiterentwicklung interessiert. Im Rahmen von themenspezifischen Praxistagen mit Workshops wird den Auszubildenden umfangreiches Praxiswissen von den Praxisanleitern vermittelt. Jedes Jahr findet für die Auszubildenden ein Ausbildungssymposium zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen an der Charité statt. Dort geht es um Themen wie Personalentwicklungsmöglichkeiten, Erfahrungsaustausch im Ausland, Kommunikation und Coaching. Die Teilnahme an Fachfortbildungen und Pflegesymposien ermöglicht einen Einblick in die Vielfältigkeit der Charité und hilft bei der Wahl der Fachrichtung für den Start ins Berufsleben. Die Charité verfügt über eine Fortbildungsakademie. Hier steht allen Mitarbeitern ein vielfältiges Angebot von fachlichen Fortbildungen zur Verfügung. Das können IT- Schulungen und Soft-Skill-Trainings oder auch spezifische Formate für Führungskräfte sein. Die Charité bietet nicht nur ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm für ihre Mitarbeiter an, sondern unterstützt und fördert Pflegende auf ihrem Weg zur Akademisierung. Jährlich vergeben wir Stipendien an unsere Pflegenden und übernehmen damit die Studiengebühren für verschiedene berufsbegleitende klinische Studiengänge. Egal ob man eine Fach-, Wissenschafts-, Bildungs- oder Führungslaufbahn einschlagen möchte, unser Beratungsteam hilft allen Mitarbeitern bei der Entscheidung und Umsetzung.

Gibt es eine Ansprechperson, die sich um Probleme kümmert?
Allen Bewerbern und Neueinsteigern steht ein Recruitingteam zur Seite – von der anfänglichen Berufsberatung bis hin zur Einstellung und Orientierung in der ersten Phase. Die Ansprechpartner für die Praxis, die sogenannten Hauptpraxisanleiter, lernen unsere Auszubildenden am Einführungstag kennen. Diese sind während der gesamten Ausbildungszeit und an jedem Einsatzort die Ansprechpartner für sowohl fachliche als auch organisatorische Anliegen. Außerdem gibt es an der Charité ein Buddy Programm, bei dem fortgeschrittene Auszubildende als Mentoren agieren, um den neuen Azubis bei allen schulischen und praktischen Fragen zur Seite zu stehen. Alle Akteure stehen im direkten und regelmäßigen Austausch, um eine optimale Ausbildung zu gewährleisten. Bei all dem ist uns Freude und Spaß bei der Arbeit wichtig!

Diese Benefits werden geboten.

Awards und Auszeichnungen.

Urkunde Ausbildungsbetrieb
Family Award
World's best hospitals 2020
TOP Nationales Krankenhaus 2020
audit berufundfamilie 2017
Most attractive Employer 2020

Kontakt zum Unternehmen.

Darko Duric
Darko Duric
Recruiting für Auszubildende der Gesundheitsberufe
Corinna Dacosta
Corinna Dacosta
Recruiting für Auszubildende der Gesundheitsberufe
Starte deine Ausbildung bei uns!
Zu den Stellen