Sig Sauer GmbH & Co. KG

Wo Tradition auf Moderne trifft, ist SIG SAUER zu Hause. Als ältester deutscher Waffenhersteller produziert das Eckernförder Unternehmen hochwertige Waffen für den zivilen, polizeilichen und militärischen Markt. Das Know-How der Mitarbe…  weiterlesen
  1. Informationen zum Unternehmen.

    Wo Tradition auf Moderne trifft, ist SIG SAUER zu Hause. Als ältester deutscher Waffenhersteller produziert das Eckernförder Unternehmen hochwertige Waffen für den zivilen, polizeilichen und militärischen Markt. Das Know-How der Mitarbeiter ist entscheidend für den guten Ruf, den SIG SAUER weltweit genießt. Ein erst letztes Jahr rundum erneuerter Maschinenpark sorgt dafür, dass es so bleibt.

    Als wachsender Arbeitgeber in einer interessanten Branche möchten wir mit dir gemeinsam die Erfolgsgeschichte weiter schreiben. In deiner Ausbildung am Standort Eckernförde lernst du das Handwerkszeug von der Pike auf kennen und kannst dich voll auf die Unterstützung deiner 140 Kollegen verlassen. Freu dich auf spannende und anspruchsvolle Aufgaben in einem Unternehmen mit Weltruf: seit 2017 ist die die US-Armee mit einer Pistole aus dem Hause SIG SAUER ausgerüstet.

    Haben wir dein Interesse geweckt? Dann bewirb dich jetzt für einen Ausbildungsplatz zum 1. August 2018. Wir freuen uns auf dich!

  2. Fotos und Videos.

    • Team
  3. Fragen und Antworten.

    Wann startet der Arbeitsalltag in Ihrem Unternehmen?

    Je nach Ausbildungsberuf startet Dein Arbeitsalltag zwischen 6 und 9 Uhr.

    Warum ist es interessant, in Ihrem Unternehmen eine Ausbildung zu machen?

    Unsere Produkte sind technisch sehr anspruchsvoll und qualitativ hochwertig. Unser Team in Eckernförde ist sehr engagiert und an die Weiterentwicklung des Unternehmens liegt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Herzen. Diese Leidenschaft der Kolleginnen und Kollegen wollen wir gern an unsere Auszubildenden weitergeben.

    Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten während oder nach der Ausbildung?

    Wir haben aufgrund von Restrukturierungsmaßnahmen eine längere Zeit nicht ausgebildet. Du wärest somit eine/r der Ersten, die/der eine Ausbildung bei uns absolviert. Wir bieten Ausbildungsplätze an, um zukünftige Fachkräfte für unser Unternehmen zu sichern. Wir sind daher bestrebt, unsere Auszubildenden nach der Ausbildung zu übernehmen. Wir können Dir aber zum jetzigen Zeitpunkt keinen Arbeitsplatz fest zusagen. Im Bereich der Waffenherstellung ist bestimmtes Spezialwissen und das regelmäßige Auffrischen dieser Kenntnisse unerlässlich. Daran partizipieren auch unsere Auszubildenden.

    Wie viele Feedbackgespräche gibt es in einem halben Jahr?

    Während Deiner Ausbildung wirst Du in verschiedenen Arbeitsbereichen eingesetzt. Feedbackgespräche finden mindestens alle 3 Monate statt, auf jeden Fall jedoch immer nach Abschluss eines Einsatzes in einem Arbeitsbereich.

    Gibt es einen Ansprechpartner, der sich um Probleme kümmert?

    Wenn Schwierigkeiten auftreten, ist Dein Ausbilder immer für Dich da.

    Wie oft wechseln sich Berufsschule und Arbeit ab?

    Das kommt auf den Ausbildungsberuf an. Wenn Du Büchsenmacher/in lernst, dann hast Du Blockunterricht, der pro Ausbildungshalbjahr jeweils mehrere Wochen dauert und in Süddeutschland durchgeführt wird. Auch die Industriekaufleute haben Blockunterricht. Pro Ausbildungsjahr sind das insgesamt zwischen 12 und 15 Wochen in zwei bis drei Blöcken. Der Unterricht findet in Rendsburg statt. Lernst Du Zerspanungsmechaniker, dann musst Du einmal wöchentlich zur Berufsschule nach Neumünster.

    Wie ist die Arbeitsatmosphäre? Gibt es Großraumbüros, Aufenthaltsräume etc.?

    In der Verwaltung arbeiten wir in einem Großraumbüro. Für die Pausen steht uns ein mit Wasserautomat, Kaffeebar und Mikrowelle ausgestatteter Pausenraum zur Verfügung. Im Sommer stehen auch Sitzplätze im Außenbereich zur Verfügung.

    Wie viele Urlaubstage hat man?

    Wir gewähren allen Mitarbeitern und Auszubildenden 30 Tage Urlaub pro Jahr.

  4. Benefits.

  5. Kontakt.

    Silke Knaack
    Silke Knaack
    Personalreferentin