Zum Hauptinhalt
Freie Ausbildungsplätze 2024
Karriere-Check
Vorlagen
Rabatte
Stellenmarkt
BASF

Ausbildung Werkstoffprüfer:in (m/w/d)

Sep 2024 Ludwigshafen am Rhein
Veröffentlicht am 17.07.2024 Duale Ausbildung Dauer: 3,5 Jahre Realschulabschluss
Ausbildung Werkstoffprüfer:in (m/w/d)

Elemente deiner Ausbildung

Du schaust lieber zweimal hin und erledigst deine Aufgaben ganz genau? Qualität ist für dich selbstverständlich und du arbeitest gerne mit verschiedenen Werkstoffen? Dann haben wir die richtige Ausbildung für dich! Werde Werkstoffprüfer:in und kümmere dich um die Einhaltung von Qualitätsanforderungen. Werkstoffe müssen bei dir auf Biegen und Brechen den Härtetest bestehen. Mit Forschergeist und Scharfsinn spürst du Fehler im Material auf. Du kannst dir nichts Schöneres vorstellen, als dadurch Produkten den letzten Schliff zu geben und hast einen Blick für das große Ganze?


DAS LERNST DU WÄHREND DEINER AUSBILDUNG


  • Untersuchen von insbesondere metallischen Werkstoffen auf Qualität und Schäden
  • Bestimmen von Materialeigenschaften wie zum Beispiel Härte, Festigkeit oder Verformbarkeit
  • Entnehmen von Proben und Durchführen von Prüfungen und Messungen sowie das Dokumentieren der Ergebnisse
  • Überwachen einzelner Fertigungsprozesse

Das bringst du mit

  • mindestens eine gute Mittlere Reife
  • Körperliche Belastbarkeit, keine Angst vor großen Höhen und sicheres Farbsehvermögen
  • handwerkliches Geschick, hohe Konzentrationsfähigkeit sowie analytisches Denken
  • Verantwortungsbewusstsein, Genauigkeit und Sorgfalt beim Arbeiten
  • Reisebereitschaft für Berufsschulwochen (Unterkunfts- und Fahrtkosten übernimmt die BASF)

Das bieten wir

  • eine spannende Ausbildung im weltweit führenden Chemieunternehmen in Kooperation mit dem Berufsbildungszentrum Völklingen
  • maßgeschneiderte Schulungsangebote sowie die Möglichkeit zur Teilnahme an EU-Austauschprojekten
  • du startest mit über 1.000 Euro im 1. Ausbildungsjahr sowie zahlreichen Zusatzleistungen wie zum Beispiel Jahresprämie, Erfolgsbeteiligung, 700 Euro Urlaubsgeld, betriebliche Altersvorsorge, Teilnahme am BASF Aktienprogramm, Tablet, Essensgeldzuschuss, Zuschuss Jobticket
  • 30 Tage Urlaub und 37,5 Stunden-Woche
  • Freizeit- und Fitnessangebote sowie Mitarbeiterevents
  • Wohnmöglichkeiten für Azubis von weiter weg
  • Verkürzung der Ausbildung um ein halbes Jahr bei besonders guten Leistungen möglich
  • sehr gute Übernahmechancen in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

Ausbildung geschafft - was dann?

Nachdem du das nötige Handwerkszeug erlernt hast, sammelst du weitere Berufserfahrung und wirst ein unverzichtbarer Teil unseres Teams.

Außerdem erwartet dich eine Vielzahl interessanter Entwicklungs- und Weiterbildungschancen. Wir haben die Formel, jetzt musst du nur noch reagieren! Bewirb dich für unser Team und entdecke das, was uns als BASF ausmacht: Chemie, die verbindet - für eine nachhaltige Zukunft.

DEIN WEG ZU UNS: Richtig bewerben - so geht's!


Neugierde, Offenheit und Motivation. Für uns steht deine Persönlichkeit im Vordergrund. Noten sind nicht alles. Im ersten Schritt des Auswahlverfahrens bleiben die Schulnoten daher erst einmal unberücksichtigt. Für uns ist der Gesamteindruck entscheidend.


Daher LET'S MATCH & BEWIRB DICH JETZT:

Bewerbungsstart: ab Anfang Mai 2023


DIE FÜNF SCHRITTE UNSERES AUSWAHLVERFAHRENS:

1. Online-Test von zu Hause aus

2. Eignungstest vor Ort bei der BASF

3. Vorstellungsgespräch oder Video-Interview

4. ggf. werksärztliche Untersuchung

5. Zusage und Vertrag



Der gesamte Auswahlprozess bei BASF am Standort Ludwigshafen dauert ungefähr 50 Werktage bis zur Zusage.


Bitte beachte, dass wir Papierbewerbungen inklusive Mappen nicht zurückschicken. Reiche daher bitte nur Kopien und keine Originale ein.

Bitte lade die Dokumente, wenn möglich zusammengefasst in einer PDF hoch.

Über uns

Die BASF SE mit Sitz in Ludwigshafen am Rhein ist der weltweit größte Standort der international tätigen BASF-Gruppe. Das Unternehmen BASF steht seit 1865 für Kompetenz und Innovation im Bereich Chemie. Der BASF-Stammsitz ist auch die Wiege des Verbundkonzepts: Produktionsanlagen, Energieflüsse und Logistik werden intelligent miteinander vernetzt, um Ressourcen zu sparen und so effizient wie möglich zu nutzen. Als größter Arbeitgeber der Region bildet die BASF am Standort Ludwigshafen in über 30 Berufen aus und bietet zahlreiche attraktive Karrierechancen. Alles Wissenswerte zu dem Ausbildungsbetrieb findest du hier: on.basf.com/BASF_SE

 

Bei BASF stimmt die Chemie. Denn wir setzen auf Innovation in unseren Lösungen, auf Nachhaltigkeit in unserem Handeln und auf Verbundenheit in unserem Denken. Und auf dich. Werde Teil unserer Erfolgsformel und entwickle mit uns die Zukunft - in einem globalen Team, das Vielfalt lebt und sich für Chancengerechtigkeit unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Religion oder Weltanschauung einsetzt.

Mehr Infos zum Unternehmen

Standort

BASF, Ludwigshafen am Rhein, Deutschland