Jobs per E-Mail
Verpasse keine Jobs!
Duales Studium
Schleswig-Holstein
Deine Daten
Du hast bereits einen Account?

Duale Studiengänge Schleswig-Holstein

(141 Ergebnisse)
Die beliebtesten Fragen anderer Bewerber
1.

Warum lohnt sich ein Duales Studium in Schleswig-Holstein?

Schleswig-Holstein ist ein recht kleines Bundesland und hat nach Thüringen die zweitwenigsten Einwohner Deutschlands. Die sind allerdings besonders glücklich: Laut Glücksatlas wohnen in Schleswig-Holstein die glücklichsten Menschen in ganz Deutschland. Während eines Dualen Studiums in Schleswig-Holstein bist du also in bester Gesellschaft. Als Standort für dein Duales Studium eignen sich besonders die Landeshauptstadt Kiel oder größere Städte wie Lübeck, Flensburg und Neumünster.

Abseits deines Dualen Studiums wird dir in Schleswig-Holstein auch nicht langweilig werden. Das nördlichste Bundesland liegt genau zwischen Nord- und Ostsee und hat unzählige Kilometer Küste, an denen du entlangspazieren kannst. Das Wattenmeer gehört übrigens zum Weltnaturerbe. Die sieben Inseln Schleswig-Holsteins sind als Ausflugsziele besonders beliebt.

2.

An welchen Hochschulen kann ich in Schleswig-Holstein dual studieren?

Vor allem in Kiel, Lübeck und Flensburg befinden sich die Hochschulen, in denen du dich für ein Duales Studium in Schleswig-Holstein einschreiben kannst. Dazu gehören beispielsweise die Fachhochschule Kiel, die Fachhochschule Flensburg, die Universität Lübeck und die Duale Hochschule Schleswig-Holstein (DHSH) in Kiel, Lübeck und Flensburg. In Schleswig-Holstein kannst du klassische Studiengänge wie Maschinenbau, Elektrotechnik, BWL oder Wirtschaftsinformatik, aber auch besondere Fächer wie Regenerative Energietechnik, Schiffbau oder Maritime Technik studieren.

Ein Duales Studium kannst du allerdings auch direkt beim Land Schleswig-Holstein machen: in den Bereichen Verwaltung, Archiv, Finanzamt, Justiz, Landespolizei, Naturwissenschaften sowie Straßenbau und Verkehr.

3.

Welcher Arbeitgeber passt zu dir?

Welcher Job oder Arbeitgeber zu dir passen, verrät dir unser Algorithmus. Der Karriere-Check hilft dir bei der Orientierung und gibt dir Job-Empfehlungen, die auf dich abgestimmt sind. Klick dich einfach und schnell in 60 Sekunden durch die Fotos und entscheide, was dir gefällt oder nicht.
*Ohne Anmeldung
4.

Bei welchen Unternehmen kann ich ein Duales Studium in Schleswig-Holstein anfangen?

Mit einem Dualen Studium in Schleswig-Holstein kombinierst du ein Studium an der Hochschule mit einer Ausbildung in einem Unternehmen. In der Regel haben alle Hochschulen bestimmte Partnerunternehmen, bei denen du den Praxisteil deines Dualen Studiums absolvieren kannst. Obwohl Schleswig-Holstein nicht allzu groß ist, haben sich hier bekannte Unternehmen angesiedelt. Namhafte Unternehmen für dein Duales Studium sind z. B. PwC, Sparkasse, Volksbank, dpd, Vodafone, Panasonic, Motel One, McDonald’s, Rewe, Edeka Nord, Obi, Strabag oder die Flensburger Schiffbau-Gesellschaft.

5.

Wie teuer ist es, in Schleswig-Holstein zu wohnen?

Möchtest du dein Duales Studium in Schleswig-Holstein absolvieren, erwarten dich vergleichsweise moderate Mieten. Für eine Zweizimmerwohnung im Zentrum von Kiel musst du mit ca. 550 Euro rechnen, die Miete in Lübeck ist mit ca. 600 Euro etwas teurer. Im Vergleich zum Nachbarbundesland Hamburg, wo du fast 1.000 Euro für eine solche Wohnung bezahlen müsstest, sind die Mietpreise in Schleswig-Holstein aber bezahlbar. Hinzu kommt, dass du natürlich noch günstiger wegkommst, wenn du in einem WG-Zimmer oder außerhalb des Stadtzentrums wohnst.