Ausbildungsverbund Lüneburg e.V.

Was uns ausmacht? Wir sind der größte Ausbilder in der Region Lüneburg und sind rund um die Uhr nur die Betreuung der Auszubildenden zuständig!

Informationen zum Unternehmen.

Das sind wir!

Der Ausbildungsverbund Lüneburg (ALÜ) ist ein gemeinnütziger Verein mit Unternehmen aus der Region Lüneburg und Umgebung. Unser Ziel ist es, eine qualifizierte Ausbildung innerhalb des Verbundes anzubieten und die Fachkräfte der Unternehmen langfristig zu sichern.

Wir sind derzeitig mit über 70 Auszubildenden der größte Ausbilder in der Region und übernehmen für die Mitgliedsunternehmen die Personalabwicklung während der Ausbildungsdauer, die Weiterbildung unserer Auszubildenden und engagieren uns in der Lüneburger Wirtschaft für die Berufsauswahl der Schüler*innen unserer Schulen.

Wir helfen dir, den richtigen Ausbildungsberuf zu finden und dir den Einstieg in dein Ausbildungsunternehmen zu erleichtern. Denn mit nur einer Bewerbung an uns stehen dir gleich mehrere potentielle Unternehmen für eine Ausbildung zur Verfügung. Mit dir finden wir gemeinsam aus den knapp 50 Unternehmen den passenden aus, der zu dir und deinen persönlichen Vorstellungen passt.

Den Ausbildungsvertrag erhältst du von uns und das ALÜ-Team steht dir während deiner Ausbildung immer zur Seite und unterstützt dich mit individueller Prüfungsvorbereitung oder mit berufsspezifischen Schulungen. Diese finden in der VHS Lüneburg und der Landfachschule Metall Niedersachsen statt und bieten zusätzlich Themen wie Netzwerktechnik, S7 Steuerungstechnik oder E-Learning an.

Da wir nur in Kooperation mit einem weiteren Unternehmen ausbilden, haben wir gleich mehrere Ausbildungsberufe für dich im Petto: Wir bilden im IT- und wirtschaftsbereich aus, aber auch im Metall- und Elektrobereich.

Fragen und Antworten

Bekommt man die Fahrtkosten zum Ausbildungsbetrieb erstattet?
Einige Partnerbetriebe erstatten ihren Auszubildenden die Fahrkosten, jedoch ist dies eine freiwillige Leistung unserer Betriebe.

Wie oft wechseln sich Berufsschule und Arbeit ab?
Im ersten Ausbildungsjahr haben Auszubildende zweimal pro Woche Berufsschule. Ab dem zweiten Jahr findet die Berufsschule nur noch einmal wöchentlich statt.

Gibt es einen Ansprechpartner, der sich um Probleme kümmert?
Genau dafür sind wir da! Wir sind bei privaten oder betrieblichen Problemen immer ein neutraler Ansprechpartner, der dir beiseite steht.

Warum ist es interessant, beim Ausbildungsverbund Lüneburg eine Ausbildung zu machen?
Als Auszubildende*r bei uns hast du die Chance, Teil eines großen dynamischen Teams zu werden und deine Ausbildung erfolgreich zu meistern. Wir unterstützen unsere Auszubildenden mit internen Schulungen und gründlichen Vorbereitungen für die Zwischen- und Abschlussprüfung. Mit diesen Schulungen entwickelst du dich nicht nur fachlich, sondern auch persönlich weiter und lernst so Teamwork und Verantwortung kennen. Die Schulungen sind ebenfalls auf die Unterrichtsthemen abgestimmt, sodass du die Grundlagen mit der Schulung vertiefen kannst. Während deiner gesamten Ausbildung hast du deinen Betrieb und den Ausbildungsverbund Lüneburg e.V. an deiner Seite.

Diese Benefits werden geboten.

 
 

Kontakt zum Unternehmen.

Vivien Saatmann
Vivien Saatmann
Starte deine Ausbildung bei uns!
Zu den Stellen