Schwarz Dienstleistungen

Manche schauen zu. Du gestaltest mit.

Informationen zum Unternehmen.

Fragen und Antworten

Wie oft wechseln sich Berufsschule und Arbeit ab?
*Theorie und Praxis gehen Hand in Hand!* In der Ausbildung und im Turbo-IT-Programm finden in der Regel im Wechsel ein oder zwei Berufsschultage in der Woche statt. In einzelnen Ausbildungsberufen ist stattdessen Blockunterricht vorgesehen. Weitere Informationen hierzu gibt es auf unserer Karriereseite in dem jeweiligen Berufsbild. Während eines dualen Studiums gibt es Theorie- und Praxisphasen. Diese finden abwechselnd statt und sind im Schnitt drei Monate lang.

Bekommt man frei, wenn eine Prüfung in der Berufsschule ansteht?
*Ein gutes Prüfungsergebnis ist unser Anliegen!* Selbstverständlich stellen wir Auszubildende oder Turbo-IT‘ler zu allen Prüfungen frei und bereiten sie darüber hinaus mit Kursen und dem innerbetrieblichen Unterricht bestmöglich auf ihre Prüfungen vor.

Welche Voraussetzung muss man erfüllen, um die Ausbildung zu verkürzen?
*Mit High-Speed durch die Ausbildung!* Manchmal geht es schneller als man denkt – auch in der Ausbildung kann das sein. Die Verkürzung der Ausbildung ist bei uns grundsätzlich möglich und wird in Abhängigkeit von den Anforderungen des Berufsbilds und den Vorstellungen sowie Leistungen der Auszubildenden entschieden.

Gibt es eine Ansprechperson, die sich um Probleme kümmert?
*Bei uns bleibt keiner allein!* Egal, ob in einer Ausbildung, dem Turbo-IT-Programm oder einem dualen Studium haben Auszubildende immer einen Ansprechpartner, der ihnen zur Seite steht – sowohl hinsichtlich fachlicher als auch organisatorischer und persönlicher Themen. In den Einsatzbereichen gibt es für jeden Auszubildenden einen zugewiesenen fachlichen Betreuer, der Wissen vermittelt, Aufgaben überträgt und Fragen beantwortet. Für alles Organisatorische oder bei Problemen stehen die Ansprechpartner in der Personalabteilung zur Seite. Als Ergänzung hat jeder Auszubildende einen Paten aus einem höheren Programmjahr, mit dem er sich bereits vor Beginn seines Programms vernetzen kann.

Gibt es die Möglichkeit, Auslandseinsätze wahrzunehmen?
*We are international!* Als dualer Student hat man die Möglichkeit, in einer unserer Landesgesellschaften von Lidl oder Kaufland eine Auslandspraxisphase zu absolvieren. Auch Auslandstheoriephasen sind bei entsprechender Leistung möglich. Diese werden über die DHBW organisiert und von uns als Unternehmen finanziell unterstützt.

Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten während und nach der Ausbildung?
*Weiterentwicklung ist unser Auftrag!* Stillstand ist Rückschritt – daher bieten wir schon während der Ausbildung, des Turbo-IT-Programms oder des dualen Studiums Fach- und Softskillschulungen an. Auch nach dem Abschluss stehen verschiedene Entwicklungspfade offen – sei es unternehmensintern oder gesteuert über Einrichtungen wie beispielsweise die IHK.

Warum ist es interessant, in Ihrem Unternehmen eine Ausbildung zu machen?
*Vielfältigkeit und eine top Ausbildungsqualität? – Das können wir bieten!* Die Schwarz Dienstleistungen sind Teil des größten Handelsunternehmens Europas. Unsere Fachbereiche arbeiten schnell, flexibel und in vielfältigen Themengebieten. Auszubildende durchlaufen in der Regel dreimonatige Einsatzbereiche und erhalten so einen breiten und umfangreichen Einblick in das Unternehmen. Turbo-IT‘ler steigen tief in die IT-Welt ein und machen zeitgleich im Schnellverfahren drei verschiedene Abschlüsse. DH-Studierende erlangen einen akademischen Abschluss und werden ebenso praktische Spezialist_innen* in ihrem Fachbereich. Trotz der Vielfältigkeit und Größe des Unternehmens bleiben Auszubildende als individuelle Nachwuchskraft im Fokus und werden vom Einstieg bis zum Abschluss des Einstiegsprogramms unterstützt und begleitet.

3. Werden neue Mitarbeitende im Unternehmen betreut?
Neuen Mitarbeitern kann es manchmal schwerfallen, sich im Unternehmen schnell zurechtzufinden und firmeninterne Zusammenhänge zu erkennen. Deshalb stellen wir allen Einsteigern in ihrer Einarbeitungsphase einen Paten zur Seite, der ihnen bei allen Fragen zur Verfügung steht. Den Rahmen der gemeinsamen Zusammenarbeit bestimmen beide dabei gemeinsam und individuell.

2. Wie sieht die Einarbeitung für neue Mitarbeitende aus?
Aktuell begleiten wir die Einarbeitung digital. Ungefähr vier Wochen vor dem Starttermin erhalten alle Einsteiger_innen* die organisatorischen Infos zum Start. Unsere Begrüßungsveranstaltung haben wir kurzerhand auf ein virtuelles Format umgestellt – hier kommunizieren wir alle relevanten Informationen rund um Schwarz als Arbeitgeber.

1. Kerngeschäft unseres Unternehmens:
Wir – die Schwarz Dienstleistungen – sind Dienstleister für die Sparten der Schwarz Gruppe. Zu diesen zählen die Produktionsgesellschaften Kaufland, Lidl und PreZero. Da es sich hierbei um eine Unternehmensgruppe handelt, liegt es nahe, verschiedene Dienstleistungen – sowohl administrativer als auch operativer Natur – zentral zu bündeln und für die gesamte Unternehmensgruppe bereitzustellen. Genau hierin liegt unsere Verantwortung.

Diese Benefits werden geboten.

 

Beliebte Bereiche im Unternehmen.

Kontakt zum Unternehmen.

Starte deine Ausbildung bei uns!
Zu den Stellen