Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf: So läuft die Ausbildung.

Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf Logo

Interview mit Janina Rhode

Associate Manager, HR Retail & Omnichannel
Arbeitgeber
Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf

Wen oder in welchem Berufsfeld suchen Sie?

  • In unseren Verkaufshäusern bieten wir folgende Ausbildungsberufe an: Abiturientenprogramm zum Handelsfachwirt (m/w/d), Gestalter für visuelles Marketing (m/w/d) und Kaufleute im Einzelhandel (m/w/d).

Wie läuft die Bewerbung ab?

  • Telefoninterview
  • Online-Interview
  • Klassisches Vorstellungsgespräch
  • Assessment Center
  • Zweites Interview
  • Eignungstest
  • Durchlaufen eines mehrstufiges Bewerbungsverfahrens: Onlinetest, Videointerview und Praxistag.

Was erwarten Sie von Bewerbern?

Bewerber:innen sollten sich authentisch zeigen, ihre Leidenschaft für den textilen Einzelhandel und die Ausbildung widerspiegeln. Es ist sinnvoll, sich im Vorfeld über die Ausbildung und das Unternehmen zu informieren. Für unsere Ausbildungsgänge im Verkaufshaus ist ein hohes Maß an Serviceorientierung und Begeisterung für den Kunden erforderlich. Aufregung seitens des Bewerbers ist normal. Man sollte versuchen, sich treu zu sein und bei unerwarteten Fragen souverän mit der Situation umzugehen.

Was verdient man bei Ihnen?

marktüblich

Wie würden Sie die Arbeitsatmosphäre im Unternehmen mit drei Wörtern beschreiben?

  • freundlich
  • kollegial
  • produktiv

Werden Azubis nach der Ausbildung übernommen?

P&C/Anson's bietet sehr gute Übernahmechancen bei guter Leistung während der Ausbildung. Wir bilden für den eigenen Bedarf aus und freuen uns, wenn wir unsere Mitarbeiter:innen auch nach der abgeschlossenen Ausbildung/Fortbildung weiterentwickeln dürfen.

Dein Einstieg bei Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf.

Ausbildung zum Gestalter für visuelles Marketing (m/w/d)

Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf
  • Düsseldorf
  • Beginn: August 2022

Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d)

Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf
  • Düsseldorf
  • Beginn: August 2022

Duales Studium Business Administration (B.A.) (m/w/d)

Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf
  • Düsseldorf
  • Beginn: August 2022
Erfahrungen als Auszubildender bei der Peek & Cloppenburg KG.
Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf Logo

Interview mit Marc Dieckerhoff

Azubi
Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf

Schon zu Beginn seiner Ausbildung stand für Marc fest: er wird General Sales Manager. Durch verschiedene Praktika, mit denen er Einblicke in andere Geschäftsbereiche bekam, hat sich mittlerweile aber auch eine neue interessante Option für ihn ergeben. Welche das ist und wie bei Azubi-Alltag bei P&C aussieht, verrät er uns im Interview.

Hi Marc, wie lief der Auswahlprozess für die Ausbildungsstelle bei P&C ab?

Ich habe zuerst als Aushilfe bei P&C gearbeitet und habe mich dann für die Ausbildung zum Handelsfachwirt beworben. Im Anschluss musste ich einen Online-Test und ein Gruppengespräch (inkl. Einstellungstest) absolvieren. Alles in allem hat es einen Monat bis zum Abschluss des Vertrages gedauert.

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus?

Den Tag starte ich, indem ich zuerst auf die aktuellen Zahlen schaue. Danach geht es auf die Fläche und die Ware wird sortiert. Mittlerweile habe ich eine Verantwortung für meine Mitarbeiter_innen* und unterstütze meine Abteilungsleiterin in der Personal-, Pausen- oder Urlaubsplanung. Der Rest des Tages gilt voll und ganz dem Kunden.

Nach meiner Ausbildung habe ich die Möglichkeit, als Abteilungsleiter Verantwortung zu übernehmen und mich zu beweisen.
Marc Dieckerhoff, Handelsfachwirt, Substitut zur Einarbeit, Peek & Cloppenburg KG

Wie wirst du als Auszubildender unterstützt?

Wir Azubis haben eine Ausbildungskoordinatorin, an die wir uns immer wenden können. Sie fungiert quasi als Vermittlerin oder Kummerkasten. Ansonsten gibt es nach jedem Abteilungswechsel ein Feedbackgespräch mit der Abteilungsleitung (alle 4 Monate). Man kann sich aber auch immer ein kurzfristiges Feedback einholen.

Wie zufrieden bist du mit deinem Ausbildungsgehalt bei P&C?

Man wird sehr gut bezahlt und kann sich sein Gehalt durch die Verkaufsprovision natürlich nochmal etwas aufstocken. Wie hoch also das tatsächliche Gehalt ist, entscheidet sich durch die individuelle Performance.

Wie sieht es mit deiner Work-Life-Balance aus?

Wie man sich seine Work-Life-Balance gestaltet, ist am Anfang gar nicht so leicht. Mittlerweile habe ich meinen Rhythmus gefunden und gehe neben der Arbeit ins Fitnessstudio, zum Fußballtraining und habe noch genügend Zeit für meine Familie und Freunde.

Meine Monatsstunden belaufen sich auf 173, woraus sich eine 40-Stunden-Woche ergibt. Darüber hinaus hat man als Hafi in den ersten zwei Jahren die Möglichkeit, 160 Stunden im Monat zu arbeiten und ein entsprechend angepasstes Gehalt zu erhalten. Unser Urlaub beträgt 36 Tage, also sechs Wochen, die wir auf das Jahr gesehen nehmen können.

Wie stehen deine Übernahmechancen nach der Ausbildung?

Bei P&C hat man sehr gute Chancen, übernommen zu werden. Nach meiner Ausbildung habe ich die Möglichkeit, als Abteilungsleiter Verantwortung zu übernehmen und mich zu beweisen. Dank verschiedener Praktika kann man auch in andere Bereiche reinschauen, um sich eventuell umzuorientieren.

Welche Karriereziele hast du?

Zu Beginn meiner Ausbildung stand für mich fest: Ich werde General Sales Manager. Mit der Zeit und verschiedenen Einblicken durch Praktika hat sich mittlerweile auch eine neue interessante Option für mich ergeben. Der Bereich des Employer Branding.

Erfahrungen von anderen Insidern.