Auszeichnung Faire Ausbildung


BWI GmbH

Informationen zum Unternehmen.

Unternehmensbeschreibung

Als IT-Partner der Bundeswehr und IT-Dienstleistungszentrum des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaberinnen und IT-Liebhaber, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten.

Tu was du liebst - Wir bieten dir bei der BWI zahlreiche Möglichkeiten, um deine IT-Karriere zu starten. Du liebst Programmieren? Dann starte durch als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d) oder als Fachberater für Softwaretechniken (m/w/d), auch als duales Studium möglich). Oder hast du ein Faible für Physik, Schaltungen und Strom? Dann ist der Ausbildungsgang IT-Systemelektroniker (m/w/d) genau das Richtige für dich. Für alle, die sich lieber mit Betriebssystemen und Netzwerken auseinandersetzen, bieten wir in Form des Fachberaters für integrierte Systeme (m/w/d), auch als duales Studium möglich oder des Fachinformatikers für Systemintegration (m/w/d) natürlich auch die passenden Ausbildungsberufe an.

Deine Bewerbung - Bewirb dich online und leite uns alle wesentlichen Unterlagen und Informationen über dich zu. Wenn uns deine Bewerbung überzeugt, erhältst du eine Einladung zu einem Onlinetest, in dem wir dir Fragen zu unterschiedlichen Themengebieten stellen. Dafür hast du sieben Tage Zeit. Sofern der Test erfolgreich verlaufen ist und du ihn bestanden hast, laden wir dich gerne zu einem unserer Bewerbertage oder einem persönlichen Vorstellungsgespräch ein. Anschließend melden wir uns schnellstmöglich mit einer finalen Entscheidung bei dir.

Fragen und Antworten

Arbeitet man mit einem eigenen Laptop/Diensthandy/Dienstwagen?
Zu Beginn deiner Tätigkeit werden unsere Azubis mit einem eigenen Laptop und Diensthandy der neuesten Generation ausgestattet. Derzeit ist das zum Beispiel – je nach Wunsch – entweder das Apple iPhone 11 oder das Samsung Galaxy S10 Enterprise. Auszubildende in einem Service Center, die häufig zu Einsätzen rausfahren müssen, erhalten nach Dienstantritt selbstverständlich zusätzlich noch die Arbeitskleidung gestellt.

Wie oft wechseln sich Berufsschule und Arbeit ab?
Grundsätzlich werden Azubis bei uns im Blocksystem unterrichtet, das heißt Theorie und Praxis wechseln sich jeweils mit unterschiedlich langen Einheiten ab. Eine Phase kann bis zu 20 Wochen lang dauern. Die Unterkunft in Paderborn für den Theorieunterricht sowie die Reisekosten für insgesamt zwölf Fahrten werden von der BWI bezahlt. Die Theoriephase umfasst zum einen die Berufsschule am Ausbildungszentrum für Technik, Informationsverarbeitung und Wirtschaft (ATIW) und zum anderen den überbetrieblichen Unterricht im Siemens Ausbildungszentrum in Paderborn oder – im Falle eines Studiums – an der Fachhochschule Südwestfalen.

Gibt es eine Ansprechperson, die sich um deine Probleme kümmert?
Bei der BWI haben Azubis sogar drei Ansprechpersonen, die zu jeweils einem Schwerpunktthema rund um die Ausbildung ansprechbar sind. Ein Kontakt befindet sich im sogenannten Heimathafen, also jenem BWI-Standort, an dem du die Azubis den praktischen Teil ihrer Ausbildung absolvieren. Zu allen HR-bezogenen Themenstellungen stehen ihnen eine Ansprechperson in Bonn vom Bereich VT&TD (Vocational Training & Trainee Development) zur Verfügung. Und schließlich erhalten alle Azubis noch einen Kontakt im Siemens Ausbildungszentrum in Paderborn, um auch bei allen Fragen zur Theoriephase jederzeit kompetente Antworten bekommen zu können.

Kontakt zum Unternehmen.

Unser Recruitingteam
Unser Recruitingteam
Du suchst eine Ausbildung?
Zu den Stellen