Kunst, Kultur, Gestaltung

Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in

Beruf merken
Ausbildung Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in
Berufsbild Bühnenmaler und Bühnenplastiker
Emoji
Bühnenmalerin und Bühnenplastikerin Bilder
Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in Gehalt
  • Gehalt: 619 Euro
  • Empfohlener Schulabschluss: Abitur / Fachabitur
  • Dauer: 3 Jahre

Darum bist du hier richtig:

Dein Herz schlägt für die Kunst und das Theater? Du liebst es, zu malen, zu zeichnen oder mit den Händen Skulpturen zu modellieren? In der Ausbildung zum/zur Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in haben deine Kreationen einen großen Auftritt!

Voraussetzungen

Das wünscht sich dein Arbeitgeber:

  • Hochschulreife

  • Gute Noten in Kunst und Geometrie

  • Handwerkliches Geschick

  • Zeichnerisches Talent

Du bist perfekt für den Job, wenn du:

  • Dich für Kunst und Theater interessierst

  • Kreativ bist

  • Gerne mit den Händen arbeitest

  • Ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen hast

Ausbildung zum/zur Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in: Kunstvolle Kulissen und täuschend echte Szenenbilder

Deine Aufgaben: Vom Entwurf zum fertigen Bühnenbild

Berufsbild Bühnenmaler und Bühnenplastiker

Theaterstücke, Musicals und Filme wären ziemlich langweilig ohne Kulissen und Szenenbilder, die täuschend echt wirken. Vergoldete Wände? Türen und Fenster? Gemälde und Skulpturen berühmter Künstler? In der Ausbildung zum/zur Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in lernst du, all das mit Pinsel und Farbe, aus Holz oder Gips nach den Entwürfen von Bühnenbildnern und Setdesignern anzufertigen. Auch für Film und Fernsehen, Museen oder Messen werden deine Dekorationen, Wandbilder, Skulpturen oder Säulen gebraucht. Je nachdem, ob du eher zeichnerisch oder handwerklich begabt bist, kannst du dich für die Fachrichtung Malerei oder Plastik entscheiden.

In der Fachrichtung Malerei erschaffst du Landschaftspanoramen, Menschen und Tiere oder ganze Bibliotheken – einzig und allein mit Farbe und Pinsel. Zunächst fertigst du eine Skizze oder ein Modell der Kulisse an. Mit dem Kohlestift überträgst du die Steine einer Mauer, Bücherregale oder Fenster mit Ausblick auf große Holztafeln oder Leinwände. Damit der Maßstab stimmt, teilst du dir die Vorlage und Leinwand in Quadrate ein. Hast du die passenden Farben angemischt, malst du die vorgezeichnete Skizze aus. Wenn es edel werden soll, vergoldest oder versilberst du plastische Ornamente. Mit speziellen Maltechniken lässt du die Illusion von Marmor oder Metall, Rissen oder Brandspuren entstehen.

Willst du lieber kunstvolle Figuren, täuschend echte Dächer oder historische Gefäße und Säulen aus Holz, Hartschaum oder Gips anfertigen, ist die Fachrichtung Plastik das Richtige für dich. Du sägst, schnitzt oder modellierst die Materialien mit Messern und Spachteln in Form und erschaffst so bühnenreife Requisiten. Du verputzt Wände, kopierst berühmte Skulpturen und imitierst Fassaden aus den unterschiedlichsten Kulturen und Architekturepochen.

Theorie und Praxis: Deine Vorbereitung für den großen Auftritt

Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in Gehalt

Die Ausbildung zum/zur Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in dauert drei Jahre und ist dual aufgebaut. Bei Theater- und Opernhäusern oder bei Film- und Fernsehfirmen lernst du den Arbeitsalltag kennen und wirkst schon mit bei echten Produktionen. Drei bis vier Mal pro Jahr besuchst du außerdem den theoretischen und praktischen Blockunterricht in einer **Berufsschule. Grundlagen aus Kunst- und Theatergeschichte erwirbst du durch Projektarbeiten, Theaterbesuche oder Exkursionen in Museen.

In der Ausbildung lernst du je nach Fachrichtung das gesamte Spektrum der Malerei oder Plastik kennen: Du fängst an, Entwürfe und Modelle anzufertigen und gesamte Raumkonzepte zu planen. In der Fachrichtung Malerei widmest du dich vor allem dem Zeichnen: Nach Vorlagen und realen Motiven übst du Landschaften, Gebäude, Tiere und Menschen detailgetreu wiederzugeben. Die Umsetzung erfolgt in der Werkstatt: Du lernst, Farben richtig zu mischen, Leinwände zu grundieren und Schablonen anzufertigen. Im Bereich Plastik kannst du schon bald zweidimensionale Vorlagen in dreidimensionale Skulpturen und Ornamente verwandeln. Wie stellt man Abgussformen her? Wie schnitzt und modelliert man Kopien so, dass sie möglichst echt wirken? Wie imitiert man Faltenwürfe, Stein oder Gold? Du lernst es hier!

Mit dem Abschlusszeugnis in der Tasche, kannst du die Bühnen dieser Welt erobern! Willst du dich zum Beispiel auf Kunstmalerei oder Bildhauerei spezialisieren, hast du die Möglichkeit, Fortbildungen zu besuchen. Das Entwerfen kompletter Bühnen- oder Szenenbilder lernst du, wenn du Bühnen- oder Kostümbild studierst.

Dein Arbeitsumfeld: Bühne frei!

Bühnenmalerin und Bühnenplastikerin Bilder

Hast du schon immer gern gezeichnet und gebastelt? Du liebst es, kreative Ideen mit deinen eigenen Händen in die Tat umzusetzen? Dann Bühne frei für die Ausbildung zum/zur Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in! Mit Fantasie, Geduld und einer ruhigen Hand verwandelst du schnöde Bühnen in prunkvolle Paläste oder ärmliche Hinterhöfe.

Dein Einsatzort sind Werkstätten, Malsäle und Ateliers, aber auch auf der Bühne trifft man dich an. Holzstaub und Lackgerüche in der Luft oder Farbkleckser auf den Händen sollten dir nichts ausmachen. Mit schweren Schleif- und Lackiermaschinen musst du genauso präzise umgehen können, wie mit Schleifmesser, Pinsel und Bleistift. Um große Leinwände komplett zu bemalen, kletterst du auch auf Leitern oder Arbeitsbühnen, arbeitest länger im Stehen oder kniend. Rückt ein Premierentermin immer näher, werden deine Künste auch abends oder am Wochenende gebraucht.

Gehalt

Das kannst du im Durchschnitt verdienen

Deine nächsten Schritte

Ausbildungsplatz finden

Du hast gerade die Schule geschafft oder bist dabei sie abzuschließen? Dazu erstmal herzlichen Glückwunsch! Damit hast du natürlich schon den ersten Schritt für deine Karriere getan. Jetzt nur noch den Traumjob finden!

Zur Ausbildungsplatz-Suche

Ausbildung starten

Die Schule hast du zwar hinter dich gebracht, doch auf die faule Haut legen ist nicht – du machst eine Ausbildung! Schließlich musst du auch weiterhin fleißig an deiner Karriere und deiner beruflichen Zukunft basteln. Guten Start dir!

  • 1
  • 2
  • 3

Bewerbung schicken

Das Anschreiben für deine Ausbildung – quasi der Liebesbrief für deine Ausbildung. Der erste Schritt auf dem Weg zur Ausbildung ist immer der schwerste. AZUBI.DE hilft dir!

So sieht die perfekte Bewerbung aus

Bist du der/die geborene Bühnenmaler/in und Bühnenplastiker/in?

Mach den Test!

  • 1
  • 2
  • 3
  • Fertig

Wo befindet sich die größte Theaterbühne der Welt?

  • London
  • New York City
  • Berlin

Doch nicht das Richtige?

Hier findest du ähnliche Ausbildungsberufe: