Berufsfelder
Mannheim
Berufsfelder
Mannheim

Ausbildung Mannheim

(166 Ergebnisse)
Die beliebtesten Fragen anderer Bewerber.
1.

Warum lohnt sich eine Ausbildung in Mannheim?

Sagen wir es mal vorsichtig: Mannheim ist nicht die beliebteste Stadt Deutschlands, einige bezeichnen sie sogar als zweithässlichste des Landes. Okay, Mannheim hat keine malerische Innenstadt, dafür gibt es aber auch nicht so viel Tourismus wie anderswo. Außerdem befindet sich rund um den Wasserturm die größte zusammenhängende Jugendstilanlage in Deutschland.

Die UNESCO City of Music zieht viele junge – und nicht nur musikinteressierte – Menschen an. Diese trifft man besonders in Stadtteilen wie Jungbusch, wo mit viel Straßenkunst und durch die vielen kleinen Bars ein ganz eigenes Flair versprüht wird, oder im Luisenpark an.

Was dir vielleicht eher ein Begriff sein wird: Die Söhne Mannheims. Der Sänger der Band Xavier Naidoo ist mittlerweile mehr als kontrovers. Aber Mannheim hat musikalisch und kulturell noch viel mehr zu bieten, zum Beispiel die Schillerbühne, wie das Nationaltheater auch genannt wird, oder die Kunsthalle sowie das Technoseum. Etliche Konzerte kannst du dir außerdem in der „Alten Feuerwache“ ansehen und auch die Pop-Akademie Baden-Württemberg lockt mit Veranstaltungen, wenn nicht gerade unterrichtet wird.

Warum Mannheim auch als Quadratestadt bezeichnet wird? Wenn du dir die Innenstadt auf der Karte anschaust, dann sieht sie aus wie ein Schachbrett voller Quadrate. Sogar die Straßen sind dort aus einer Kombination aus Buchstaben und Zahlen wie K3 oder A5 bezeichnet. Zwei Hauptachsen durchziehen die Innenstadt. Die „Breed Schdross“ (die breite Straße) geht vom Schloss bis zum Neckartor. Durch die Stadt Mannheim fließen zwei Flüsse: der Rhein und der Neckar.

Für Fußballfans hat Mannheim das SAP Stadion und das Carl-Benz Stadion.

2.

Was kostet eine Ausbildung in Mannheim?

Lebenshaltungskosten in Mannheim: Als Studierendenstadt hast du nicht nur viele Ausgehmöglichkeiten, auch die Preise für das alltägliche Leben sind hier erschwinglich. Im legendären Schneckenhof kommst du kostenlos auf Partys und schon für fünf Euro gibt es Tanqueray-Tonic. Und wenn dein Ausbildungsbetrieb in der Nähe des Gasthaus Zentrale liegt, bekommst du dort schon einen Teller mit Schnitzel und Pommes für 8,90 Euro.

Mieten in Mannheim: Auch in Mannheim steigen die Mieten, das heißt, dass du für ein WG-Zimmer mit etwa 300 Euro rechnen musst. Beliebte Viertel für eine Ausbildung in Mannheim sind das schon erwähnte Jungbusch, die Neckarstadt-West und die Schwetzinger Vorstadt.

3.

Welcher Arbeitgeber passt zu dir?

Welcher Job oder Arbeitgeber zu dir passen, verrät dir unser Algorithmus. Der Karriere-Check hilft dir bei der Orientierung und gibt dir Job-Empfehlungen, die auf dich abgestimmt sind. Klick dich einfach und schnell in 60 Sekunden durch die Fotos und entscheide, was dir gefällt oder nicht.
*Ohne Anmeldung
4.

Unternehmen in Mannheim

Wenn du für deine Ausbildung in Mannheim nach Unternehmen suchst, haben wir hier ein paar Tipps für dich: Im Pharma-Bereich sind es Ausbildungsbetriebe wie Bilfinger, PHOENIX Pharmahandel oder Roche Diagnostics. Bei Automotive ist Daimler zu erwähnen. Weitere Unternehmen in Mannheim sind Siemens, Diringer & Scheidel sowie Friatec.

5.

Für welche Berufe kannst du eine Ausbildung in Mannheim machen?

Mehrere DAX-Unternehmen, also sehr wichtige deutsche Betriebe, sitzen in Mannheim und versorgen die Stadt mit vielen Ausbildungsplätzen. Sie alle brauchen Nachwuchskräfte, zu denen du gehören kannst. Deine Ausbildung könntest du zum Beispiel als Informatikkaufmann/frau, Fachkraft für Lagerlogistik, Automobilkaufmann/frau, Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement oder Kaufmann/frau für Büromanagement machen.

6.

Fun Facts über Mannheim

  • Zwischen Schloss, Neckar, Wasserturm und Kurt-Schumacher-Brücke gibt es 144 Straßen-Quadrate. Alle zusammen bilden aber kein großes Quadrat, sondern eher eine Hufeisenform.
  • Jungbusch wird von manchen auch als Mini-Berlin bezeichnet – wir wissen nicht genau, ob sie das positiv oder negativ meinen.
  • Mannheim hat einen Nachtbürgermeister. Ja, du hast richtig gelesen. Seit 2019 ist sie die erste deutsche Stadt, in der es so etwas gibt. Seine Aufgabe ist es, zwischen Clubs, Bars und Anwohnern zu vermitteln. Erfolge sind unter anderem eine Kampagne gegen sexuelle Belästigung oder öffentliche Pfandkisten.
Gestalte die digitale Welt von morgen.
Bei Telefónica darfst du mit anpacken. Ideen einbringen. Theorie und Praxis ideal verbinden. Verantwortung übernehmen. Und deine Zukunft auf einen erfolgreichen Weg bringen.