Berufsfelder
Rostock
Berufsfelder
Rostock

Ausbildung Rostock

(249 Ergebnisse)
Die beliebtesten Fragen anderer Bewerber.
1.

Warum lohnt sich eine Ausbildung in Rostock?

Wenn es dich für deine Ausbildung in den Norden zieht, dann muss es nicht Hamburg, Bremen oder Kiel sein. Wie wäre es mit der bevölkerungsreichsten Stadt Mecklenburg-Vorpommerns? Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock hat nicht nur über 200.000 Einwohner, sondern auch den größten Kreuzfahrthafen Deutschlands. Durch die Stadt hindurch fließt die Warnow und mündet in die Ostsee. Die Stadtmitte von Rostock befindet sich etwas weiter im Landesinneren, wo der historische Stadtkern von der Warnow in Nördliche und Östliche Altstadt unterteilt wird. Hier findet man die für Hansestädte typischen Backsteinbauten und Giebelhäuser.

Das ist aber noch nicht alles, was die Stadt an maritimem Flair mitbringt. Wohl kaum eine andere Großstadt hat gleich zwei Ostseebäder in direkter Nähe: Warnemünde und Markgrafenheide. Hier kannst du nach einem Tag im Ausbildungsbetrieb immer nochmal an den Strand fahren, wenn du Lust dazu hast – in Warnemünde ist immer etwas los. Dort kannst du dich unter Badeurlauber mischen oder Wassersport betreiben. Und wenn du hungrig bist, holst du dir einfach ein Fischbrötchen. Aber auch für die sportlichen Landratten gibt es genügend Möglichkeiten zur Betätigung, zum Beispiel in der Rostocker Heide, die zum Radfahren, Wandern oder zum Reiten einlädt.

Wer sich für DDR-Geschichte interessiert, dem sei der Stasi-Knast beim Haus der Justiz in Rostock empfohlen, das Gebäude wurde erst 2021 saniert.

2.

Was kostet eine Ausbildung in Rostock?

Lebenshaltungskosten in Rostock: Der Cappuccino vor deinem Tag im Ausbildungsbetrieb kostet in Rostock durchschnittlich 2,67 Euro. Wenn du dich mit Freunden später in einem Restaurant triffst, kannst du ein gutes Essen schon für 10 Euro bekommen. Und wenn du den Abend mit einem heimischen gezapften Bier ausklingen lassen willst, dann musst du dafür im Schnitt 3,50 Euro bezahlen.

Mieten in Rostock: Vielleicht überlegst du dir, für deine Ausbildung in Rostock in die Kröpeliner-Tor-Vorstadt zu ziehen. Aufgrund zur Nähe der Universität und der Innenstadt leben hier viele Studierende, der Bezirk ist sehr beliebt. Das macht aber auch die Mieten hier etwas teurer. Für eine Zweizimmerwohnung in der Innenstadt muss man hier schon mit etwa 460 Euro rechnen. Wenn du mit deinem Ausbildungsgehalt besser haushalten willst oder musst, dann sind Stadtteile wie Evershagen, Reutershagen oder Lütten Klein vielleicht gute Alternativen für dich. Hier kannst du im Schnitt auch eine Wohnung für 290 Euro bekommen. Ein WG-Zimmer zu einem noch günstigeren Preis sollte auch kein Problem sein.

3.

Welcher Arbeitgeber passt zu dir?

Welcher Job oder Arbeitgeber zu dir passen, verrät dir unser Algorithmus. Der Karriere-Check hilft dir bei der Orientierung und gibt dir Job-Empfehlungen, die auf dich abgestimmt sind. Klick dich einfach und schnell in 60 Sekunden durch die Fotos und entscheide, was dir gefällt oder nicht.
*Ohne Anmeldung
4.

Unternehmen in Rostock

Große Arbeitgeber in Rostock sind beispielsweise die Uni Rostock, das Klinikum in der Südstadt, Liebherr, AIDA Cruises, der Windkraftanlagenbauer Nordex oder die OstseeSparkasse Rostock. Und das sind nur die Big Player. Auch im Einzelhandel und vielen anderen Bereichen gibt es freie Ausbildungsplätze für dich.

5.

Für welche Berufe kannst du eine Ausbildung in Rostock machen?

Ausbildungsplätze gibt es hier an der Ostsee im Schiffbau und der Schifffahrt, also als Fachkraft für Hafenlogistik, Schiffsmechaniker/in oder Schifffahrtskaufmann/frau. Da die Region viele Touristen anzieht, kannst du auch in dieser Branche eine Ausbildung beginnen, zum Beispiel als Tourismuskaufmann/frau oder Veranstaltungskaufmann/frau.

6.

Fun Facts über Rostock

  • Die Astronomische Uhr in der Rostocker St.-Marien-Kirche muss jeden Tag von Hand aufgezogen werden, damit sie funktioniert. 1472 soll sie erbaut worden sein.
  • Aus Rostock kommen berühmte Persönlichkeiten wie der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck, der Tour-de-France-Sieger Jan Ullrich und der Musiker Marten Laciny, bekannt als Marteria.
Genau deine Karriere …
… mit OBI machbar! Hier kannst du deine Stärken nutzen, um gemeinsam mit OBI den Baumarkt der Zukunft zu gestalten. Mach MIT!