Gehalt in der Ausbildung als Fluglotse/Fluglotsin

Was verdiene ich in der Ausbildung als Fluglotse/Fluglotsin?

Karriere-Level Gehalt
1. Ausbildungsjahr 900,00€
2. Ausbildungsjahr 2250,00€
3. Ausbildungsjahr 4325,00€
Einstiegsgehalt 6203,00€

In der Ausbildung als Fluglotse/Fluglotsin startest du von Tag eins an mit einem guten Gehalt. Im ersten Ausbildungsjahr liegt das durchschnittliche Gehalt bei 900 Euro brutto im Monat.

Im zweiten Jahr verdient ein/e Fluglotse/Fluglotsin 2250 Euro, womit man in dieser Ausbildung schon früh sehr viel Geld verdient. Im dritten Jahr steigt die Ausbildungsvergütung dann schon auf 4325 Euro im Monat an.

Ein hohes Gehalt, das aber auch mit einer hohen Verantwortung für Flugzeuge, den Flugverkehr im deutschen Luftraum und die Passagiere einhergeht.

Wie hoch ist das Gehalt im Vergleich zu anderen Ausbildungen?

Ausbildung Gehalt
Servicefahrer/in 714 €
Fahrbetrieb, Fachkraft 1016 €
Binnenschiffer/in 1071 €
Fluglotse/Fluglotsin 2491 €

Fluglotse/Fluglotsin gehört zu den am bestbezahlten Berufen, gerade im Bereich Logistik, Verkehr und Flughafen. Als Fluglotse/Fluglotsin bekommst du während der Ausbildung im Durchschnitt das hohe Gehalt von 2491 Euro im Monat. Beim Thema Gehalt kommt keine andere Ausbildung auch nur nah an dein Gehalt.

Als Fachkraft für Hafenlogistik verdienst du sehr viel weniger als Ausbildungsvergütung. In der Ausbildung zum Schifffahrtskaufmann bzw. als Schifffahrtskauffrau sind es ebenfalls deutlich weniger Euro im Monat an Gehalt. In deiner Ausbildung als Fluglotse/Fluglotsin verdienst du sogar besser, als in vielen gut bezahlten Berufen nach der Ausbildung!

Das liegt zum Teil auch daran, dass du als Fluglotse/Fluglotsin einen Ausbildungsplatz im öffentlichen Dienst bei der Deutschen Flugsicherung (DFS) hast. Damit ist sicher, dass du ein Gehalt auf der Basis eines Tarifvertrages bekommst. Mit Tarifbindung sind Gehälter oft besser als ohne.

In welchem Bundesland verdiene ich wie viel?

Als Fluglotse/Fluglotsin in der Ausbildung wirst du an kleinen Flughäfen genauso gut bezahlt, wie wenn du an großen Flughäfen arbeitest. Doch die Gehälter unterschieden sich etwas zwischen den Bundesländern.

Am höchsten ist dein monatliches Gehalt in Hessen. Das niedrigste Gehalt wird dir als angehende/r Fluglotse/Fluglotsin in Rostock gezahlt. Im guten Durchschnitt liegt zum Beispiel Nordrhein-Westfalen.

Bundesland Gehalt
DE-BW Baden-Württemberg 2540,82€
DE-BY Bayern 2466,09€
DE-BE Berlin 2216,99€
DE-BB Brandenburg 1868,25€
DE-HB Bremen 2266,81€
DE-HH Hamburg 2491,00€
DE-HE Hessen 2615,55€
DE-MV Mecklenburg-Vorpommern 1793,52€
DE-NI Niedersachsen 2167,17€
DE-NW Nordrhein-Westfalen 2366,45€
DE-RP Rheinland-Pfalz 2316,63€
DE-SL Saarland 2241,90€
DE-SN Sachsen 1893,16€
DE-ST Sachsen-Anhalt 1843,34€
DE-SH Schleswig-Holstein 2067,53€
DE-TH Thüringen 1918,07€
Bundesland Gehalt
Baden-Württemberg 2540,82€
Bayern 2466,09€
Berlin 2216,99€
Brandenburg 1868,25€
Bremen 2266,81€
Hamburg 2491,00€
Hessen 2615,55€
Mecklenburg-Vorpommern 1793,52€
Niedersachsen 2167,17€
Nordrhein-Westfalen 2366,45€
Rheinland-Pfalz 2316,63€
Saarland 2241,90€
Sachsen 1893,16€
Sachsen-Anhalt 1843,34€
Schleswig-Holstein 2067,53€
Thüringen 1918,07€

Finde Ausbildungsplätze in deiner Nähe.

Egal wo du eine Ausbildung als Fluglotse/Fluglotsin anfangen möchtest, hier findest du Tausende freie Ausbildungsplätze überall in Deutschland.

Brutto oder Netto? Das bleibt übrig von deinem Ausbildungsgehalt.

Beachte auch, dass Auszubildende wie die meisten Arbeitnehmer Steuern zahlen müssen. Diese werden dir von deinem Bruttogehalt abgezogen und ergeben das Nettogehalt. Das ist das Geld, das dir schließlich auf dein Konto überwiesen wird:

Brutto 900 €
Netto 721 €
Rentenversicherung 83 €
Krankenversicherung 69 €
Pflegeversicherung 13 €
Arbeitslosenversicherung 10 €
Das Nettogehalt wurde in diesem Beispiel für das Abrechnungsjahr 2020 mit der Steuerklasse 1, Alter 18 Jahre, gesetzlich pflichtversichert berechnet.

Wie viel verdiene ich nach der Ausbildung?

Nach deinem Abschluss steigt dein Gehalt noch einmal deutlich an. Du trägst zwar große Verantwortung und musst viel wissen, aber dafür bekommst du auch ein sehr gutes Einstiegsgehalt. Die Deutschen Flugsicherung (DFS) zahlt dir für deinen Job ungefähr 6203 Euro monatlich.

Mit ein paar Jahren Berufserfahrung in deinem Beruf steigt dein Verdienst sogar noch an. Du wirst dann mit durchschnittlich 8019 Euro im Monat bezahlt.

Du möchtest noch mehr über die Sicherheit im Luftraum, Flugzeuge und ihre Technik oder die wirtschaftlichen Zusammenhänge des Flugverkehrs lernen? Dann käme vielleicht auch ein Studium für dich in Frage, denn mit einem Studium steigt meist auch noch mal das Gehalt.

Ob eine Ausbildung als Fluglotse/Fluglotsin wirklich zu dir passt, kannst du innerhalb von 60 Sekunden in unserem Karriere-Check herausfinden.

Fluglotse/Fluglotsin: Folgende Weiterbildungs- und Aufstiegschancen hast du.

Berufsbezeichnung/Studiengang Art der Weiterbildung
Luftverkehrsmanagement (grundständig) Studienfach
Luft-, Raumfahrttechnik (grundständig) Studienfach

Wie gut wärst du als Fluglotse/Fluglotsin? Mach den Test!

  • 1
  • 2
  • 3
  • FERTIG
Ähnliche Berufe.

Werde jetzt Fluglotse/Fluglotsin!

Hier findest du alle 45.430 Ausbildungsplätze.