Zum Hauptinhalt
Freie Ausbildungsplätze 2024
Karriere-Check
Vorlagen
Stellenmarkt

Gehalt in der Ausbildung als Gärtner/in

Ausbildung Gärtner/in

Was verdiene ich in der Ausbildung als Gärtner/in?

Karriere-Level Gehalt
1. Ausbildungsjahr 760 €
2. Ausbildungsjahr 850 €
3. Ausbildungsjahr 930 €
Einstiegsgehalt 2.630 €

In deiner dreijährigen Ausbildung als Gärtner/in bekommst du von Anfang bis Ende ein Gehalt. Zu Beginn fällt dieses noch recht niedrig aus, nach jedem Jahr kannst du dich aber über eine kleine Steigerung freuen. Mit Start deiner Ausbildung verdienst du im Schnitt 760 € monatlich.

Im zweiten Jahr fällt die Bezahlung mit 850 € schon etwas üppiger aus, bis im dritten und letzten Jahr deiner Ausbildung schließlich 930 € auf dich warten. Im Vergleich zum zweiten Lehrjahr ist der Sprung ordentlich. Wenn du dir dein anfängliches Gehalt vor Augen hältst, kannst du am Ende sogar wesentlich mehr pro Monat verdienen.

Wie hoch ist das Gehalt im Vergleich zu anderen Ausbildungen?

Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Fachkraft

745 €

Gärtner/in

846 €

Pflanzentechnologe/technologin

850 €

Forstwirt/in

1.089 €

Revierjäger/in

1.116 €

Während der Ausbildung ist es wie später im Beruf: Je nach Tätigkeit wird du besser oder schlechter bezahlt als andere in vergleichbaren Ausbildungen. Zum Glück zählst du zu den Besserverdienenden. Das durchschnittliche Gehalt mit einer Ausbildung als Gärtner/in liegt bei 846 €. Damit kannst du dir zwar keine Spitzenposition sichern, bist finanziell aber gut aufgestellt.

Am besten verdienen Auszubildende als Forstwirt/innen. Der Gehaltsunterschied zwischen euch ist deutlich, allerdings gibt es auch noch Luft nach unten. Der am schlechtesten bezahlte Ausbildungsberuf, der sich mit deinem vergleichen lässt, ist der als Fischwirt/in. Das Gehalt dort liegt wesentlich unter deinem.

Hat das Unternehmen, in dem du angestellt bist, eine Tarifbindung, kann die Höhe deines Lohns auch davon abhängen. Mit einem Tarifvertrag in der Tasche kannst du bessere Verdienstmöglichkeiten haben als ohne. Eine Garantie ist das aber nicht. Für verschiedene Branchen kann es unterschiedliche Tarifverträge geben. Meistens fallen die Löhne in der Industrie besser aus als im Handwerk.

Du willst schon in der Ausbildung mehr verdienen?
Dann könnte die Ausbildung als Pflanzentechnologe/technologin interessant für dich sein. Dort verdienst du durchschnittlich 850 € im Monat. Oder du fängst als Forstwirt/in an und bekommst sogar 1.089 €. Das höchste Gehalt gibt es mit 1.116 € in der Ausbildung als Revierjäger/in.

In welchem Bundesland verdiene ich wie viel?

Willst du als Gärtner/in im Süden von Deutschland arbeiten oder lockt dich eine Ausbildung in der Hauptstadt mehr? Der Standort von deinem Ausbildungsbetrieb kann entscheidend dafür sein, wie hoch am Ende dein Gehalt ausfällt. Von Bundesland zu Bundesland wird deine Arbeit in der Ausbildungszeit unterschiedlich bezahlt.

Auf einen überdurchschnittlich hohen Verdienst kannst du in Hessen hoffen. Auch in Baden-Württemberg stehen die Chancen dafür gut. Weniger glänzende Gehaltsaussichten hast du in Mecklenburg-Vorpommern. Dort wartet in der Regel der niedrigste Lohn für Auszubildende als Gärtner/in
Ähnlich sieht es in den weiteren östlich gelegenen Bundesländern aus. Berlin bietet im Ost-Vergleich noch das beste Gehalt.

Bundesland Gehalt
Baden-Württemberg 863 €
Bayern 838 €
Berlin 753 €
Brandenburg 635 €
Bremen 770 €
Hamburg 846 €
Hessen 888 €
Mecklenburg-Vorpommern 609 €
Niedersachsen 736 €
Nordrhein-Westfalen 804 €
Rheinland-Pfalz 787 €
Saarland 761 €
Sachsen 643 €
Sachsen-Anhalt 626 €
Schleswig-Holstein 702 €
Thüringen 651 €

Finde Ausbildungsplätze in deiner Nähe

Egal wo du eine Ausbildung als Gärtner/in anfangen möchtest, hier findest du Tausende freie Ausbildungsplätze überall in Deutschland.

    Brutto oder Netto? Das bleibt übrig von deinem Ausbildungsgehalt.

    Beachte auch, dass Auszubildende wie die meisten Arbeitnehmer Steuern zahlen müssen. Diese werden dir von deinem Bruttogehalt abgezogen und ergeben das Nettogehalt. Das ist das Geld, das dir schließlich auf dein Konto überwiesen wird:

    Brutto 760 €
    Netto 609 €
    Rentenversicherung 70 €
    Krankenversicherung 58 €
    Pflegeversicherung 11 €
    Arbeitslosenversicherung 9 €

    Das Nettogehalt wurde in diesem Beispiel für das Abrechnungsjahr 2020 mit der Steuerklasse 1, Alter 18 Jahre, gesetzlich pflichtversichert berechnet.

    Gärtner/in: Wie viel verdiene ich nach der Ausbildung?

    Du bist erfolgreich durch die drei Jahre deiner Ausbildung gekommen? Als fertig gelernte/r Gärtner/in kann dein Einstiegsgehalt bei bis zu 2.630 € liegen. Wie zu Ausbildungszeiten gibt es bei deinem Start in den Beruf mehrere Faktoren, die Einfluss auf deinen Verdienst nehmen: wo dein Unternehmen ansässig ist, wie groß es ist und ob der Betrieb eine Tarifbindung hat.

    Mit wachsender Erfahrung im Job steigen auch deine Verdienstchancen – möglichst ist ein Lohn von bis zu 2.846 € im Monat. Nach deiner Ausbildung hast du abhängig von deiner Spezialisierung als Gärtner/in zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten. Mit einem Meister oder einem Studium gewinnst du nicht nur an Wissen – gleichzeitig investierst du in deine finanzielle Zukunft und kannst dein Gehalt im Job noch weiter verbessern.

    Ob eine Ausbildung als Gärtner/in wirklich zu dir passt, kannst du innerhalb von 60 Sekunden in unserem Karriere-Check herausfinden.

    Gärtner/in: Folgende Weiterbildungs- und Aufstiegschancen hast du.

    Berufsbezeichnung                                   Art der Weiterbildung      
    Gärtnermeister/in                         Meisterweiterbildung        
    Gärtnermeister/in – Friedhofsgärtnerei                         Meisterweiterbildung        
    Gärtnermeister/in – Garten- und Landschaftsbau                         Meisterweiterbildung        
    Gärtnermeister/in – Gemüsebau                         Meisterweiterbildung        
    Gärtnermeister/in – Obstbau                         Meisterweiterbildung        
    Gärtnermeister/in – Staudengärtnerei                         Meisterweiterbildung        
    Gärtnermeister/in – Zierpflanzenbau                         Meisterweiterbildung        
    Techniker/in – Agrartechnik                         Technikerweiterbildung        
    Techniker/in – Gartenbau (Produktion und Vermarktung)                         Technikerweiterbildung        
    Techniker/in – Gartenbau (ohne Schwerpunkt)                         Technikerweiterbildung        
    Techniker/in – Gartenbau (Garten- und Landschaftsbau)                         Technikerweiterbildung        
    Techniker/in - Umwelt/Landschaft                         Technikerweiterbildung        
    Fachagrarwirt/in – Baumpflege und Bausanierung               Andere Weiterbildung        
    Fachagrarwirt/in – Sport und Golfplatzpflege               Andere Weiterbildung        
    Kundenberater/in – Gartenbau               Andere Weiterbildung        
    Natur- und Landschaftspfleger/in               Andere Weiterbildung        
    Wirtschafter/in – Gartenbau               Andere Weiterbildung        
    Wirtschafter/in – Landwirtschaft               Andere Weiterbildung        
    Fachagrarwirt/in – Sport und Golfplatzpflege               Andere Weiterbildung        
    Ausbilder/in – Anerkannte Ausbildungsberufe               Andere Weiterbildung        
    Agrarbiologie (grundständig)               Studienfach        
    Agrarmanagement (grundständig)               Studienfach        
    Agrarwissenschaft (grundständig)               Studienfach        
    Garten- und Landschaftsbau (grundständig)               Studienfach        
    Landschaftsökologie, Naturschutz (grundständig)               Studienfach        
    Landschaftsarchitektur, Freiraumplanung (grundständig)               Studienfach        

    Hier findest du alle 75.203 Ausbildungsplätze

        Werde jetzt Gärtner/in!

        Alle Ausbildungsplätze anzeigen