Berufsfelder
Lübeck
Berufsfelder
Lübeck

Ausbildung Lübeck

(129 Ergebnisse)
Die beliebtesten Fragen anderer Bewerber.
1.

Warum lohnt sich eine Ausbildung in Lübeck?

Lübeck ist mit über 200.000 Einwohnern nach Kiel nicht nur die zweitgrößte Stadt in Schleswig-Holstein, sie ist auch UNESCO-Welterbe und Studierendenstadt. Hier findest du nicht nur das weltbekannte Holstentor, sondern auch das beliebte Lübecker Marzipan, das hier seit dem Mittelalter hergestellt wird.

Die mittelalterlichen Traditionen lassen sich an jeder Ecke der Altstadt sehen, sei es an den alten Bürgerhäusern, der Marienkirche oder dem Rathaus in Backsteingotik. Es gibt aber auch eine touristische Kuriosität: Mit den Splash-Tours steigst du ganz normal in einen Bus ein, dieser fährt aber irgendwann in die Trave hinein und fährt dann wie ein Boot auf dem Fluss entlang.

Ein weiteres Highlight ist natürlich der Weihnachtsmarkt, wo das Marzipan als beliebteste Süßigkeit der Hansestadt in der Altstadt an vielen Ständen verkauft wird. Du solltest aber unbedingt auch das Lübecker National probieren, ein Gemüseeintopf mit Möhren, Spargel und Rindfleisch sowie ein Plettenpudding.

Aber auch in der Literaturvergangenheit spielt Lübeck eine große Rolle: Thomas Manns Buddenbrooks spielen in der Stadt und er hat viele Charaktere an realen Figuren angelegt.

Wenn du dich von deiner Ausbildung erholen willst, kann du dich im Museumsquartier St. Annen durch die mittelalterliche Kunst wühlen und private Sammlungen bewundern. Aber auch Freunde des Shoppings kommen in der Breiten Straße nicht zu kurz, dort wird alles geboten, was das Herz begehrt. Im Sommer kannst du dich in den Seebädern der Lübecker Bucht austoben oder eine Fahrradtour an die Ostsee machen. Ganz in der Nähe von Lübeck hast du mit Travemünde den Timmendorfer Strand quasi direkt vor der Haustür.

Beliebte Stadtteile in Lübeck sind vor allem St. Jürgen, St. Gertrud und Lorenz-Süd. Wenn du während deiner Ausbildung in Lübeck lieber am Meer wohnen willst – und das Geld dafür hast – findest du vielleicht sogar in Travemünde ein Zimmer.

2.

Was kostet eine Ausbildung in Lübeck?

Lebenshaltungskosten in Lübeck: Eine Mahlzeit in einem preiswerten Restaurant bekommst du schon für 10 Euro. Ein gezapftes Bier aus der Gegen kostet allerdings etwa 4,20 Euro. Für einen Cappucino musst du auf dem Weg zur Ausbildung auch schonmal über drei Euro hinblättern, es gibt aber auch preiswertere Alternativen.

Mieten in Lübeck: In der Innenstadt kannst du schon für etwa 600 Euro eine Zweizimmerwohnung bekommen, weiter draußen schon für 480 Euro. Damit kommst du hier sehr viel billiger weg, als zum Beispiel in Berlin, Hamburg oder München.

3.

Welcher Arbeitgeber passt zu dir?

Welcher Job oder Arbeitgeber zu dir passen, verrät dir unser Algorithmus. Der Karriere-Check hilft dir bei der Orientierung und gibt dir Job-Empfehlungen, die auf dich abgestimmt sind. Klick dich einfach und schnell in 60 Sekunden durch die Fotos und entscheide, was dir gefällt oder nicht.
*Ohne Anmeldung
4.

Unternehmen in Lübeck

Lübeck ist noch heute stark von der Lage an der Ostsee geprägt, auch wenn die Hanse nicht mehr tätig ist. Einer der größten Arbeitgeber der Stadt ist natürlich die Lübecker Hafen-Gesellschaft.

Aber auch im Lebensmittelbereich kannst du eine Ausbildung machen, zum Beispiel bei Niederegger, den Schwartauer Werken oder der Konditorei Junge. Weitere Ausbildungsplätze bieten Unternehmen wie die Sana Kliniken, die Stadtwerke Lübeck oder die Sparkasse.

5.

Für welche Berufe kannst du eine Ausbildung in Lübeck machen?

Viele Ausbildungsplätze finden sich hier in einem der größten europäischen Fährhäfen, d. h. die meisten Ausbildungen findest du in der Logistik und der Hafenwirtschaft, zum Beispiel als Fachkraft für Hafenlogistik, Schiffsmechaniker/in oder Schifffahrtskaufmann/frau.

Die mittelalterliche Altstadt und der Status als UNESCO-Welterbe spült natürlich aber auch eine Menge Touristen nach Lübeck, also kannst du hier auch eine Ausbildung als Hotelkaufmann/frau, Hotelfachmann/frau oder Tourismuskaufmann/frau starten.

Da in den Krankenhäusern händeringend Pflegekräfte gesucht werden, kannst du eine Ausbildung als Pflegefachmann/frau machen.

6.

Fun Facts über Lübeck

  • in der Nähe von Lübeck gibt es das Star-Wars-Museum „Outpost One“ mit lebensgroßen Kulissen und einem Hangar mit den beliebten Raumschiffen der Science-Fiction-Saga.
Gestalte die digitale Welt von morgen.
Bei Telefónica darfst du mit anpacken. Ideen einbringen. Theorie und Praxis ideal verbinden. Verantwortung übernehmen. Und deine Zukunft auf einen erfolgreichen Weg bringen.