Gehalt in der Ausbildung als Anlagenmechaniker/in

Was verdiene ich in der Ausbildung als Anlagenmechaniker/in?

Karriere-Level Gehalt
1. Ausbildungsjahr 1.012 €
2. Ausbildungsjahr 1.066 €
3. Ausbildungsjahr 1.151 €
4. Ausbildungsjahr 1.203 €
Einstiegsgehalt 2.172 €

Beginnst du eine Ausbildung als Anlagenmechaniker/in, steht es gar nicht schlecht um dein Azubi-Gehalt. Schon dein Einstiegsgehalt im ersten Ausbildungsjahr liegt bei 1012 Euro. Wie in den meisten anderen Ausbildungsberufen, steigt auch dein Gehalt als Anlagenmechaniker/in im Laufe deiner Ausbildung noch an. So bekommst du im zweiten Jahr schon 1066 Euro und im dritten sogar 1151 Euro.

Wie hoch ist das Gehalt im Vergleich zu anderen Ausbildungen?

Ausbildung Gehalt
Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in
606 €
Anlagenmechaniker/in
1.106 €
Zerspanungsmechaniker/in
1.111 €
Schiffsmechaniker/in
1.332 €
Technische/r Offiziersassistent/in Schiff
1.605 €

Du möchtest wissen, wo dein Gehalt im Vergleich zu anderen Ausbildungsberufen im Bereich Technik und Technologie, im Speziellen bei Mechanikern, liegt? Mit durchschnittlich 1106 Euro brutto im Monat ist dein Gehalt ziemlich weit oben zu finden.

In einer Ausbildung als Metall- und Glockengießer/in würdest du beispielsweise deutlich weniger verdienen. Auch wenn du als Fluggerätmechaniker noch mal ein bisschen mehr Gehalt bekommen würdest als in einer Anlagenmechaniker/in Ausbildung, der Unterschied ist wirklich minimal. Deutlich mehr verdienst du in einer Ausbildung als Schiffsmechaniker/in.

Neben den Unterschieden innerhalb der Branche gibt es noch ein paar generelle Faktoren, die du im Auge behalten solltest. So kommt es ganz darauf an, in welchem Betrieb du deine Ausbildung machst. In einem riesigen Betrieb mit vielen Mitarbeitern wirst du wahrscheinlich in deiner Ausbildung als Anlagenmechaniker/in auch besser bezahlt als in einem kleinen, familiengeführten Betrieb.

Außerdem kommt es darauf an, ob du in einem Unternehmen arbeitest, das eine Bindung an einen Tarifvertrag hat. Dann fällt dein Azubi-Gehalt in der Regel höher aus und auch später im Beruf hat das einige Vorteile für dich.

Du willst schon in der Ausbildung mehr verdienen?
Dann könnte die Ausbildung als Zerspanungsmechaniker/in interessant für dich sein. Dort verdienst du durchschnittlich 1111 Euro im Monat. Oder du fängst als Schiffsmechaniker/in an und bekommst sogar 1332 Euro. Das höchste Gehalt gibt es mit 1605 Euro in der Ausbildung als Technische/r Offiziersassistent/in Schiff.

In welchem Bundesland verdiene ich wie viel?

Sicher hast du schon mitbekommen, dass dein Gehalt auch davon abhängt, wo sich dein Ausbildungsbetrieb befindet. So kann man pauschal sagen, dass du in deiner Ausbildung als Anlagenmechaniker/in im Süden und Westen mehr verdienst als im Norden und Osten Deutschlands.

Das bedeutet, dass du in Nordrhein-Westfalen für deine Arbeit sicher besser bezahlt wirst als in Brandenburg. Und das gilt nicht nur für deine Ausbildung, sondern auch für deinen späteren Beruf Anlagenmechaniker/in.

Bundesland Gehalt
Baden-Württemberg 1.128 €
Bayern 1.095 €
Berlin 984 €
Brandenburg 830 €
Bremen 1.006 €
Hamburg 1.106 €
Hessen 1.161 €
Mecklenburg-Vorpommern 796 €
Niedersachsen 962 €
Nordrhein-Westfalen 1.051 €
Rheinland-Pfalz 1.029 €
Saarland 995 €
Sachsen 841 €
Sachsen-Anhalt 818 €
Schleswig-Holstein 918 €
Thüringen 852 €

Finde Ausbildungsplätze in deiner Nähe.

Egal wo du eine Ausbildung als Anlagenmechaniker/in anfangen möchtest, hier findest du Tausende freie Ausbildungsplätze überall in Deutschland.

    Brutto oder Netto? Das bleibt übrig von deinem Ausbildungsgehalt.

    Beachte auch, dass Auszubildende wie die meisten Arbeitnehmer Steuern zahlen müssen. Diese werden dir von deinem Bruttogehalt abgezogen und ergeben das Nettogehalt. Das ist das Geld, das dir schließlich auf dein Konto überwiesen wird:

    Brutto 1012 €
    Netto 811 €
    Rentenversicherung 94 €
    Krankenversicherung 78 €
    Pflegeversicherung 15 €
    Arbeitslosenversicherung 12 €
    Das Nettogehalt wurde in diesem Beispiel für das Abrechnungsjahr 2020 mit der Steuerklasse 1, Alter 18 Jahre, gesetzlich pflichtversichert berechnet.

    Top Ausbildungsbetriebe.

    Anlagenmechaniker/in: Wie viel verdiene ich nach der Ausbildung?

    Hast du eine abgeschlossene Ausbildung als Anlagenmechaniker/in, beispielsweise im Bereich Heizung, Sanitär und Klimatechnik, bekommst du ein recht durchschnittliches Einstiegsgehalt. Mit 2172 Euro brutto kannst du dir sicherlich keinen großen Luxus leisten, aber es reicht definitiv zum Leben.

    Und vor allem bleibt dein Gehalt ja nicht dort stehen. In deinem Job als Anlagenmechaniker/in sammelst du über die Jahre immer mehr Berufserfahrung und genau das zeigt sich dann an deinem Gehalt. Im Durchschnitt verdienst du in deinem Beruf als Anlagenmechaniker/in 1108 Euro im Monat.

    Wenn du dann auch noch Weiterbildungen machst oder gar deinen Meister und eine wichtige Rolle als Führungsperson übernimmst, steigt dein Durchschnittsgehalt im Beruf noch mal deutlich an. Vielleicht überlegst du dir ja sogar, noch ein Studium an deine Ausbildung zu hängen? Dann hättest du noch mal bessere Aufstiegs- und Gehaltschancen.

    Auch im Bereich der Anlagenmechanik gilt, dass du für deine Arbeit in einem Unternehmen mit Tarifvertrag wahrscheinlich besser bezahlt wirst und vor allem von regelmäßigen Lohnerhöhungen profitierst.

    Ob eine Ausbildung als Anlagenmechaniker/in wirklich zu dir passt, kannst du innerhalb von 60 Sekunden in unserem Karriere-Check herausfinden.

    Anlagenmechaniker/in: Folgende Weiterbildungs- und Aufstiegschancen hast du.

    Berufsbezeichnung Art der Weiterbildung
    Behälter- und Apparatebauermeister/in Meisterweiterbildung
    Industriemeister/in - Metall Meisterweiterbildung
    Netzmeister/in Meisterweiterbildung
    Techniker/in - Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik Technikerweiterbildung
    Techniker/in - Maschinentechnik (Konstruktion) Technikerweiterbildung
    Techniker/in - Maschinentechnik (ohne Schwerpunkt) Technikerweiterbildung
    Techniker/in - Maschinentechnik (Verfahrenstechnik) Technikerweiterbildung
    Techniker/in - Metallbautechnik (ohne Schwerpunkt) Technikerweiterbildung
    Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung (HwO) Kaufmännische Weiterbildung
    Technische/r Fachwirt/in Kaufmännische Weiterbildung
    Ausbilder/in - Anerkannte Ausbildungsberufe Andere Weiterbildung
    Konstrukteur/in Andere Weiterbildung
    Netzmonteur/in Andere Weiterbildung
    Prozessmanager/in - Produktionstechnologie Andere Weiterbildung
    Maschinenbau (grundständig) Studienfach
    Verfahrenstechnik (grundständig) Studienfach
    Versorgungstechnik (grundständig) Studienfach
    Wirtschaftsingenieurwesen (grundständig) Studienfach
    WAS WILLST DU ALS NÄCHSTES LESEN?
    Ähnliche Berufe

    Werde jetzt Anlagenmechaniker/in!

    Hier findest du alle 71.337 Ausbildungsplätze