Gehalt in der Ausbildung als Milchtechnologe/technologin

Was verdiene ich in der Ausbildung als Milchtechnologe/technologin?

Karriere-Level Gehalt
1. Ausbildungsjahr 881,00€
2. Ausbildungsjahr 976,00€
3. Ausbildungsjahr 1107,00€
Einstiegsgehalt 3850,00€

Willst du Milchtechnologe/technologin werden, zahlt dir dein Ausbildungsbetrieb die gesamte Lehrzeit über ein Gehalt – und das fällt sogar ganz gut aus! Zu Beginn deiner Ausbildung kannst du jeden Monat mit durchschnittlich 881 Euro rechnen. Im zweiten Lehrjahr gibt es dann den ersten ordentlichen Gehaltssprung: Dann verdienst du nämlich 976 Euro. Vom zweiten Jahr zum dritten machst du finanziell noch mal einen Satz und landest mit 1107 Euro bei einem Lohn im vierstelligen Bereich. Von Anfang bis Ende deiner Ausbildung als Milchtechnologe/technologin kannst du also mit jedem Jahr etwas mehr verdienen.

Wie hoch ist das Gehalt im Vergleich zu anderen Ausbildungen?

Ausbildung Gehalt
Biologiemodellmacher/in 606 €
Milchtechnologe/technologin 988 €
Pharmakant/in 1076 €
Physiklaborant/in 1106 €

Das durchschnittliche Gehalt während deiner Ausbildung liegt bei 988 Euro. In manchen Ausbildungsberufen, die sich mit deinem vergleichen lassen, hast du bessere Verdienstaussichten, in anderen schlechtere. Wie du in der Abbildung sehen kannst, bewegst du dich als angehende/r Milchtechnologe/technologin relativ weit hinten. Dein Ausbildungsberuf wird nicht schlecht bezahlt, dafür verdienst du trotzdem in anderen Ausbildungen mehr. Den höchsten Lohn für die eigene Arbeit bekommt der/die angehende/r Physiklaborant/in. Das Gehalt für den Job übersteigt deine Bezahlung sogar um mehrere Hundert Euro.

Möglich ist, dass dein Ausbildungsbetrieb eine Tarifbindung hat. In diesem Fall unterschreibst du einen Tarifvertrag – das kann sich wesentlich auf dein Gehalt auswirken. Für unterschiedliche Branchen gibt es meist unterschiedliche Tarifverträge. Oft ist es so, dass in der Industrie besser gezahlt wird als im Handwerk.

Du willst schon in der Ausbildung mehr verdienen?
Dann könnte die Ausbildung als Pharmakant/in interessant für dich sein. Dort verdienst du durchschnittlich 1076 Euro im Monat. Oder du fängst als Physiklaborant/in an und bekommst sogar 1106 Euro.

In welchem Bundesland verdiene ich wie viel?

Auch das Bundesland, in dem du arbeiten gehst, hat Auswirkungen auf dein Gehalt. Sitzt dein Unternehmen Unternehmen in Mittel- oder Süddeutschland, fällt deine Bezahlung als angehende/r Milchtechnologe/technologin am höchsten aus. Spitzenreiter ist Hessen. Am anderen Ende der Gehaltsskala findet sich Mecklenburg-Vorpommern wieder. Dort ist der Lohn mit Abstand am geringsten. Aber auch in den anderen östlich gelegenen Bundesländern wirst du als Milchtechnologe/technologin in Ausbildung unterdurchschnittlich bezahlt.

Bundesland Gehalt
DE-BW Baden-Württemberg 1007,76€
DE-BY Bayern 978,12€
DE-BE Berlin 879,32€
DE-BB Brandenburg 741,00€
DE-HB Bremen 899,08€
DE-HH Hamburg 988,00€
DE-HE Hessen 1037,40€
DE-MV Mecklenburg-Vorpommern 711,36€
DE-NI Niedersachsen 859,56€
DE-NW Nordrhein-Westfalen 938,60€
DE-RP Rheinland-Pfalz 918,84€
DE-SL Saarland 889,20€
DE-SN Sachsen 750,88€
DE-ST Sachsen-Anhalt 731,12€
DE-SH Schleswig-Holstein 820,04€
DE-TH Thüringen 760,76€
Bundesland Gehalt
Baden-Württemberg 1007,76€
Bayern 978,12€
Berlin 879,32€
Brandenburg 741,00€
Bremen 899,08€
Hamburg 988,00€
Hessen 1037,40€
Mecklenburg-Vorpommern 711,36€
Niedersachsen 859,56€
Nordrhein-Westfalen 938,60€
Rheinland-Pfalz 918,84€
Saarland 889,20€
Sachsen 750,88€
Sachsen-Anhalt 731,12€
Schleswig-Holstein 820,04€
Thüringen 760,76€

Finde Ausbildungsplätze in deiner Nähe.

Egal wo du eine Ausbildung als Milchtechnologe/technologin anfangen möchtest, hier findest du Tausende freie Ausbildungsplätze überall in Deutschland.

Brutto oder Netto? Das bleibt übrig von deinem Ausbildungsgehalt.

Beachte auch, dass Auszubildende wie die meisten Arbeitnehmer Steuern zahlen müssen. Diese werden dir von deinem Bruttogehalt abgezogen und ergeben das Nettogehalt. Das ist das Geld, das dir schließlich auf dein Konto überwiesen wird:

Brutto 881 €
Netto 706 €
Rentenversicherung 81 €
Krankenversicherung 68 €
Pflegeversicherung 13 €
Arbeitslosenversicherung 10 €
Das Nettogehalt wurde in diesem Beispiel für das Abrechnungsjahr 2020 mit der Steuerklasse 1, Alter 18 Jahre, gesetzlich pflichtversichert berechnet.

Wie viel verdiene ich nach der Ausbildung?

Nach bestanderer Abschlussprüfung kannst du als Milchtechnologe/technologin endlich richtig in den Beruf einsteigen. Damit wartet auch dein erstes volles Gehalt auf dich. Im Vergleich zu deinem Verdienst während der Ausbildung ist das ziemlich viel. Mit bis zu 3850 Euro beträgt dein Einstiegsgehalt sogar mehr als das Dreifache. Wieviel genau am Ende auf deinem Lohnzettel steht, hängt natürlich immer von dem Betrieb ab, der dich beschäftigt. Weitere Faktoren, die deine Bezahlung im Job bestimmen, sind die Betriebsgröße, der Standort und eine mögliche Tarifbindung – wie es auch schon bei deiner Ausbildung war.

Mit den Erfahrungen, die du in deinem Beruf als Milchtechnologe/technologin sammelst, ebnest du deine finanzielle Zukunft. Praxiswissen ist viel wert. Damit kann dein Gehalt auf bis zu 5261 Euro steigen. Legst du nach deiner Ausbildung noch eine erfolgreich angeschlossene Weiterbildung oben drauf, kannst du ebenfalls mehr verdienen. Vom Meister bis zum Studium stehen dir viele Möglichkeiten offen.

Milchtechnologe/technologin: Folgende Weiterbildungs- und Aufstiegschancen hast du.

Berufsbezeichnung                                   Art der Weiterbildung      
Molkereimeister/in                         Meisterweiterbildung        
Milchwirtschaftliche/r Labormeister/in                         Meisterweiterbildung        
Industriemeister/in                         Meisterweiterbildung        
Techniker/in – Milchwirtschaft, Molkereiwesen                         Technikerweiterbildung        
Techniker/in – Lebensmitteltechnik (Verarbeitungstechnik)                         Technikerweiterbildung        
Techniker/in – Lebensmitteltechnik (ohne Schwerpunkt)                         Technikerweiterbildung        
Techniker/in – Lebensmitteltechnik (Lebensmittelverpackung)                         Technikerweiterbildung        
Wirtschafter/in – Milchwirtschaft               Andere Weiterbildung        
Ausbilder/in – Anerkannte Ausbildungsberufe               Andere Weiterbildung        
Brauerei-, Getränketechnologie (grundständig)               Studienfach        
Ernährungswissenschaft, Ökotrophologie (grundständig)               Studienfach        
Wirtschaftsingenieurwesen (grundständig)               Studienfach        
Ähnliche Berufe.

Werde jetzt Milchtechnologe/technologin!

Hier findest du alle 50.082 Ausbildungsplätze.