Gehalt in der Ausbildung als Trockenbaumonteur/in

Was verdiene ich in der Ausbildung als Trockenbaumonteur/in?

Karriere-Level Gehalt
1. Ausbildungsjahr 850,00€
2. Ausbildungsjahr 1200,00€
3. Ausbildungsjahr 1475,00€
Einstiegsgehalt 2516,00€

Bei der Ausbildung als Trockenbaumonteur/in startest du mit einem Gehalt von 850 Euro im Monat während des ersten Lehrjahres. Bereits im zweiten Jahr kannst du dich über einen deutlichen Anstieg des Gehalts freuen. Du verdienst dann 1200 Euro im Monat. Sobald das letzte Jahr deiner Berufsausbildung als Trockenbaumonteur/in anbricht, verdienst du erneut mehr Geld als zuvor. Dein Gehalt liegt zum Schluss deiner Ausbildung bei 1475 Euro.

Nachdem du deine Ausbildung als Trockenbaumonteur/in beendet hast, kannst du anfangen, in deinem Beruf zu arbeiten. Nach drei Lehrjahren erwartet dich nun ein Einstiegsgehalt von 2516 Euro im Monat.

Wie hoch ist das Gehalt im Vergleich zu anderen Ausbildungen?

Ausbildung Gehalt
Bodenleger/in 606 €
Ausbaumanager/in 1175 €
Trockenbaumonteur/in 1175 €
Straßenbauer/in 1175 €
Beton- und Stahlbetonbauer/in 1175 €

Beim Vergleich des Gehalts in der Ausbildung im Job als Trockenbaumonteur/in mit ähnlichen Ausbildungsberufen kannst du feststellen, dass du bereits in der Ausbildung ein gutes Gehalt erhältst. Das durchschnittliche Gehalt beträgt 1175 Euro. In der Grafik ist dargestellt, wie sich dieses Gehalt im Vergleich zu anderen Ausbildungsberufen der Branche verhält.

Du kannst beispielsweise sehen, dass man in einer Ausbildung als Feuerungs- und Schornsteinbauer/in etwa Hundert Euro weniger als in deiner Ausbildung als Trockenbaumonteur/in erhält. Ein noch deutlicherer Unterschied ist beim Vergleich mit der Ausbildung als Fachkraft für Holz- und Bautenschutzarbeiten zu sehen. Dort verdienen Auszubildende sogar Zweihundert Euro weniger als du. Du kannst also sehen, dass du dich mit dem Gehalt in der Ausbildung Trockenbaumonteur/in im oberen Bereich der Branche bewegst.

Ebenfalls zu beachten bei der Höhe des Gehalts während der Ausbildung als Trockenbaumonteur/in ist die Wahl deines Ausbildungsbetriebs. Je größer dieser ist, desto bessere Verdienstmöglichkeiten hast du im Durchschnitt. Einige Unternehmen haben eine Tarifbindung, die durch einen Tarifvertrag festgelegt ist. Auch dann wirst du besser bezahlt. Je nach Branche gelten dabei verschiedene Tarifverträge, die Einfluss auf die Höhe des Ausbildungsgehaltes nehmen.

Du willst schon in der Ausbildung mehr verdienen?
Dann könnte die Ausbildung als Straßenbauer/in interessant für dich sein. Dort verdienst du durchschnittlich 1175 Euro im Monat. Oder du fängst als Beton- und Stahlbetonbauer/in an und bekommst sogar 1175 Euro.

In welchem Bundesland verdiene ich wie viel?

Das durchschnittliche Gehalt während deiner Ausbildung als Trockenbaumonteur/in fällt zudem je nach Standort deines Ausbildungsbetriebes höher beziehungsweise niedriger aus. Je nachdem in welchem Bundesland sich das Unternehmen, für welches du arbeitest, befindet, wird deine Arbeit mit einem anderen Gehalt vergütet.

In der Grafik findest du einen Überblick über die durchschnittlichen Gehälter, die du in den verschiedenen Bundesländern verdienen kannst. Du kannst sehen, dass sich der Gehaltsunterschied innerhalb des gleichen Ausbildungsberufes teilweise auf mehrere hundert Euro beläuft.

Besonders große Unterschiede bezüglich des Gehalts in der Ausbildung des Berufes Trockenbaumonteur/in lassen sich zwischen den alten und neuen Bundesländern erkennen. Du wirst feststellen, dass du beim Arbeiten in den neuen Bundesländern um einiges schlechter verdienst als in den alten Bundesländern. Das durchschnittlich höchste Ausbildungsgehalt erhältst du in Hessen, das niedrigste Gehalt würdest du hingegen in Mecklenburg-Vorpommern verdienen.

Bundesland Gehalt
DE-BW Baden-Württemberg 1198,50€
DE-BY Bayern 1163,25€
DE-BE Berlin 1045,75€
DE-BB Brandenburg 881,25€
DE-HB Bremen 1069,25€
DE-HH Hamburg 1175,00€
DE-HE Hessen 1233,75€
DE-MV Mecklenburg-Vorpommern 846,00€
DE-NI Niedersachsen 1022,25€
DE-NW Nordrhein-Westfalen 1116,25€
DE-RP Rheinland-Pfalz 1092,75€
DE-SL Saarland 1057,50€
DE-SN Sachsen 893,00€
DE-ST Sachsen-Anhalt 869,50€
DE-SH Schleswig-Holstein 975,25€
DE-TH Thüringen 904,75€
Bundesland Gehalt
Baden-Württemberg 1198,50€
Bayern 1163,25€
Berlin 1045,75€
Brandenburg 881,25€
Bremen 1069,25€
Hamburg 1175,00€
Hessen 1233,75€
Mecklenburg-Vorpommern 846,00€
Niedersachsen 1022,25€
Nordrhein-Westfalen 1116,25€
Rheinland-Pfalz 1092,75€
Saarland 1057,50€
Sachsen 893,00€
Sachsen-Anhalt 869,50€
Schleswig-Holstein 975,25€
Thüringen 904,75€

Finde Ausbildungsplätze in deiner Nähe.

Egal wo du eine Ausbildung als Trockenbaumonteur/in anfangen möchtest, hier findest du Tausende freie Ausbildungsplätze überall in Deutschland.

Brutto oder Netto? Das bleibt übrig von deinem Ausbildungsgehalt.

Beachte auch, dass Auszubildende wie die meisten Arbeitnehmer Steuern zahlen müssen. Diese werden dir von deinem Bruttogehalt abgezogen und ergeben das Nettogehalt. Das ist das Geld, das dir schließlich auf dein Konto überwiesen wird:

Brutto 850 €
Netto 681 €
Rentenversicherung 79 €
Krankenversicherung 65 €
Pflegeversicherung 12 €
Arbeitslosenversicherung 10 €
Das Nettogehalt wurde in diesem Beispiel für das Abrechnungsjahr 2020 mit der Steuerklasse 1, Alter 18 Jahre, gesetzlich pflichtversichert berechnet.

Wie viel verdiene ich nach der Ausbildung?

Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und dem Einstieg in den Job als Trockenbaumonteur/in kannst du dich erneut auf eine Gehaltserhöhung, verglichen mit deinem Ausbildungsgehalt, freuen. Das Einstiegsgehalt liegt, je nach Bundesland und Betriebsgröße, bei durchschnittlich 2516 Euro.

In den darauffolgenden Jahren im Job als Trockenbaumonteur/in kannst du dein Einkommen weiterhin steigern. Mit etwas Berufserfahrung kannst du ein durchschnittliches Gehalt von bis zu 3027 Euro erzielen.

Zudem kannst du nach deiner Ausbildung als Trockenbaumonteur/in verschiedene Möglichkeiten wahrnehmen, um deine beruflichen Qualifikationen auszubauen und somit eine weitere Gehaltserhöhung zu erzielen. Du kannst beispielsweise an unterschiedlichen Weiterbildungen teilnehmen oder ein Studium aufnehmen und dadurch mehr Geld verdienen.

Trockenbaumonteur/in: Folgende Weiterbildungs- und Aufstiegschancen hast du.

Berufsbezeichnung Art der Weiterbildung
Industriemeister/in – Akustik- und Trockenbau Meisterweiterbildung
Polier/in – Hochbau Meisterweiterbildung
Techniker/in – Bautechnik (Ausbau) Technikerweiterbildung
Techniker/in – Bautechnik (Hochbau) Technikerweiterbildung
Techniker/in – Bautechnik (Baubetrieb) Technikerweiterbildung
Techniker/in – Bautechnik (ohne Schwerpunkt) Technikerweiterbildung
Werkpolier/in – Ausbau Andere Weiterbildung
Werkpolier/in – Hochbau Andere Weiterbildung
Technische/r Fachwirt/in Kaufmännische Weiterbildung
Ausbilder/in – Anerkannte Ausbildungsberufe Andere Weiterbildung
Bauingenieurwesen (grundständig) Studienfach

Wie gut wärst du als Trockenbaumonteur/in?
Mach den Test!

Ähnliche Berufe.

Werde jetzt Trockenbaumonteur/in!

Hier findest du alle 47.671 Ausbildungsplätze.