Gehalt: Duales Studium Verfahrenstechnik

Duales Studium Verfahrenstechnik – das verdienst du.

Karriere-Level Gehalt
1. Ausbildungsjahr 805,00€
2. Ausbildungsjahr 860,00€
3. Ausbildungsjahr 928,00€
Einstiegsgehalt 2750,00€

Du spielst mit dem Gedanken, ein Duales Studium Verfahrenstechnik anzufangen? Dann solltest du wissen, dass du schon in der Zeit, die du zwischen Hochschule und Ausbildung pendelst, Geld verdienen kannst. Da du nicht nur studieren, sondern auch arbeiten gehst, zahlt dir dein ausbildendes Unternehmen in der Regel ein monatliches Gehalt.

Zum Start kann das bereits um die 805 Euro brutto betragen. Mit jedem weiteren Jahr im Studium legst du finanziell noch etwas zu. So kommst du im zweiten Studienjahr auf 860 Euro im Monat.

Danach verbessert sich das Gehalt für dein Duales Studium aber noch weiter. Im dritten Jahr deiner praktischen und theoretischen Ausbildung liegst du bei 928 Euro.

Wie hoch ist das Gehalt im Vergleich zu anderen Ausbildungen?

Ausbildung Gehalt
Duales Studium Fahrzeugtechnik 634 €
Duales Studium Verfahrenstechnik 864 €
Duales Studium Technische Informatik und Kommunikationstechnik 1250 €
Duales Studium Schiffbau 1268 €

Durchschnittlich beträgt der Lohn für dein Duales Studium Verfahrenstechnik 864 Euro. In der Abbildung siehst du, dass nicht für jeden Dualen Studiengang im technischen Bereich so viel bekommst.

Allerdings gibt es auch Duale Studiengänge, in denen man noch deutlich mehr verdient. Die Gehaltsunterschiede können erheblich sein, allerdings kommt es ja auch nicht auf das Geld an, sondern auch auf den Spaß, den du an dem jeweiligen Beruf findest.

Neben dem Studienfach gibt es für deinen Lohn aber noch einen anderen entscheidenden Faktor: Hat das Unternehmen, das dich beschäftigt, eine Tarifbindung und bietet dir einen Tarifvertrag an? In einem solchen Fall würde es für dein Duales Studium Verfahrenstechnik ein überbetrieblich festgelegtes Gehalt geben.

Abhängig von der Branche fallen Tarifverträge außerdem unterschiedlich aus. Für ein Duales Studium in der Industrie gibt es häufig einen höheren Lohn als beispielsweise im Öffentlichen Dienst.

Du willst schon im Dualen Studium mehr verdienen?
Dann könnte ein Duales Studium Technische Informatik und Kommunikationstechnik interessant für dich sein. Dort verdienst du durchschnittlich 1250 Euro im Monat. Oder du fängst ein Duales Studium Schiffbau an und bekommst sogar 1268 Euro.

In welchem Bundesland verdiene ich wie viel?

Auch der Unternehmensstandort hat Einfluss auf die Bezahlung für dein Duales Studium Verfahrenstechnik. Auf der Karte siehst du, dass das Gehalt im Studium von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich ausfällt. Die besten Verdienstaussichten warten in Hessen auf dich, dicht gefolgt von Baden-Württemberg. Deutlich schlechter wirst du in den östlich gelegenen Bundesländern für dein Duales Studium bezahlt.

Das Schlusslicht bildet Mecklenburg-Vorpommern. Zwischen dem durchschnittlichen Gehalt dort und dem in Hessen liegen gleich mehrere Hundert Euro.

Daraus lässt sich aber nicht gleich schließen, dass es lohnt, deine Ausbildung als Duales Studium Verfahrenstechnik deshalb in einem bestimmten Bundesland anzutreten. Denn mit einem besseren Gehalt gehen häufig auch höhere Lebenshaltungskosten im jeweiligen Bundesland einher.

Bundesland Gehalt
DE-BW Baden-Württemberg 881,28€
DE-BY Bayern 855,36€
DE-BE Berlin 768,96€
DE-BB Brandenburg 648,00€
DE-HB Bremen 786,24€
DE-HH Hamburg 864,00€
DE-HE Hessen 907,20€
DE-MV Mecklenburg-Vorpommern 622,08€
DE-NI Niedersachsen 751,68€
DE-NW Nordrhein-Westfalen 820,80€
DE-RP Rheinland-Pfalz 803,52€
DE-SL Saarland 777,60€
DE-SN Sachsen 656,64€
DE-ST Sachsen-Anhalt 639,36€
DE-SH Schleswig-Holstein 717,12€
DE-TH Thüringen 665,28€
Bundesland Gehalt
Baden-Württemberg 881,28€
Bayern 855,36€
Berlin 768,96€
Brandenburg 648,00€
Bremen 786,24€
Hamburg 864,00€
Hessen 907,20€
Mecklenburg-Vorpommern 622,08€
Niedersachsen 751,68€
Nordrhein-Westfalen 820,80€
Rheinland-Pfalz 803,52€
Saarland 777,60€
Sachsen 656,64€
Sachsen-Anhalt 639,36€
Schleswig-Holstein 717,12€
Thüringen 665,28€

Finde duale Studienplätze in deiner Nähe.

Egal wo du ein Duales Studium Verfahrenstechnik anfangen möchtest, hier findest du freie duale Studienplätze überall in Deutschland.

Brutto oder Netto? Das bleibt übrig von deinem Ausbildungsgehalt.

Beachte auch, dass Auszubildende wie die meisten Arbeitnehmer Steuern zahlen müssen. Diese werden dir von deinem Bruttogehalt abgezogen und ergeben das Nettogehalt. Das ist das Geld, das dir schließlich auf dein Konto überwiesen wird:

Brutto 805 €
Netto 645 €
Rentenversicherung 74 €
Krankenversicherung 62 €
Pflegeversicherung 12 €
Arbeitslosenversicherung 9 €
Das Nettogehalt wurde in diesem Beispiel für das Abrechnungsjahr 2020 mit der Steuerklasse 1, Alter 18 Jahre, gesetzlich pflichtversichert berechnet.

Wie viel verdiene ich nach der Ausbildung?

Du schließt dein Duales Studium Verfahrenstechnik an deiner Hochschule mit dem Bachelor ab. Dann wirst du entweder von deinem ausbildenden Unternehmen übernommen oder kannst dich in einen neuen spannenden Job stürzen. Das Einstiegsgehalt im Anschluss an dein Studium beträgt um die 2750 Euro.

Abhängig ist die konkrete Höhe von verschiedenen Faktoren – zum Beispiel davon, wie gut dein Arbeitgeber für deinen Beruf bezahlt, in welchem Unternehmen der Betrieb sitzt, wie groß er ist und ob du nach Tarif bezahlt wirst.

Nach ein paar Jahren giltst du in deinem Beruf nicht mehr als Neuling und kannst auf eine bessere Bezahlung hoffen. Mit etwas Erfahrung im Rücken steigt Gehalt auf etwa 3399 Euro.

Vielleicht hast du Lust, noch einen Master anzuhängen? Dein Duales Studium bietet dir verschiedene Möglichkeiten zur Weiterbildung an einer Hochschule. Mit einem Master in der Tasche oder wenn du Führungsverantwortung übertragen bekommst, können deine Verdienstchancen weiter steigen.

Ob ein Duales Studium Verfahrenstechnik wirklich zu dir passt, kannst du innerhalb von 60 Sekunden in unserem Karriere-Check herausfinden.

Duales Studium Verfahrenstechnik: Folgende Weiterbildungs- und Aufstiegschancen hast du.

Berufsbezeichnung/Studiengang Art der Weiterbildung
Bioökonomie weiterführendes Studienfach
Chemieingenieurwesen weiterführendes Studienfach
Konstruktionstechnik weiterführendes Studienfach
Maschinenbau weiterführendes Studienfach
Mechatronik weiterführendes Studienfach
Produktionstechnik weiterführendes Studienfach
Verfahrenstechnik weiterführendes Studienfach
Werkstoffwissenschaft, -technik weiterführendes Studienfach

Bist du geeignet für ein Duales Studium Verfahrenstechnik? Mach den Test!

  • 1
  • 2
  • 3
  • FERTIG

Mit welchem Verfahren kann man die Stoffzusammensetzung ändern?

Ähnliche Berufe.

Starte jetzt dein Duales Studium Verfahrenstechnik!

Hier findest du alle 43.039 Ausbildungsplätze.