Zum Hauptinhalt
Freie Ausbildungsplätze 2024

Gehalt in der Ausbildung als Kaufmann/frau Verkehrsservice

Ausbildung Kaufmann/frau Verkehrsservice

Was verdiene ich in der Ausbildung als Kaufmann/frau Verkehrsservice?

Karriere-Level Gehalt
1. Ausbildungsjahr 1.019 €
2. Ausbildungsjahr 1.088 €
3. Ausbildungsjahr 1.157 €
Einstiegsgehalt 2.347 €

Als Kaufmann/frau Verkehrsservice startest du mit einem Gehalt von 1.019 € im Monat in die Berufsausbildung. Im zweiten Jahr kannst du schon etwas mehr Geld verdienen. Dein Ausbildungsgehalt Kaufmann/frau Verkehrsservice steigt an und liegt nun bei 1.088 €. Nach dem zweiten Lehrjahr hast du den Großteil deiner Ausbildung bereits hinter dich gebracht und einiges an Erfahrung gesammelt. Du startest nun in das letzte Jahr deiner Ausbildung im Job Kaufmann/frau Verkehrsservice. Das Ausbildungsgehalt macht erneut einen Sprung nach vorn und beträgt 1.157 €.

Noch einmal deutlich mehr Geld ist mit dem Berufseinstieg für dich drin. Mit einer abgeschlossenen Ausbildung als Kaufmann/frau Verkehrsservice kannst du ein Einstiegsgehalt von 2.347 € erreichen.

Wie hoch ist das Gehalt im Vergleich zu anderen Ausbildungen?

Hafenlogistik, Fachkraft

793 €

Kaufmann/frau Verkehrsservice

1.088 €

Servicekaufmann/frau Luftverkehr

1.176 €

Fluglotse/Fluglotsin

3.183 €

Als angehende/r Kaufmann/frau Verkehrsservice wird deine Arbeit während der dreijährigen Ausbildung mit durchschnittlich 1.088 € vergütet. Vergleichst du dieses Gehalt mit dem Gehalt anderer Ausbildungsberufe in der Branche, wirst du feststellen, dass du durchschnittlich gut bezahlt wirst. Auf der einen Seite gibt es Berufe, in denen du bessere Verdienstmöglichkeiten hast. Auf der anderen Seite existieren allerdings auch diverse Ausbildungsberufe, die weniger gut bezahlt werden. Es können sich schnell Gehaltsunterschiede in Höhe von mehreren hundert Euro einstellen.

Ein Beispiel für einen in den Lehrjahren schlechter bezahlten Job ist die Ausbildung als Fachkraft für Hafenlogistik. Das Ausbildungsgehalt in diesem Beruf ist um mehr als Hundert Euro geringer als in deiner Ausbildung Kaufmann/frau Verkehrsservice. Ein Ausbildungsberuf, in dem du ein Vielfaches mehr verdienen kannst, ist der zum/zur Fluglostse/in. Das Einkommen pro Monat liegt hier mehr als doppelt so hoch. Allerdings ist dieser Ausbildungsberuf auch eine echte Ausnahme in der Branche.

Wie viel Geld du in der Ausbildung verdienen kannst, hängt davon ab,wie groß dein Ausbildungsbetrieb ist und ob er eine Tarifbindung hat. Zudem ist zu beachten, dass in unterschiedlichen Branchen ein anderer Tarifvertrag gelten kann. Dadurch können sich zwischen den einzelnen Branchen Einkommensunterschiede ergeben und du kannst mit etwas mehr oder weniger Geld als der Durchschnitt nach Hause gehen.

Du willst schon in der Ausbildung mehr verdienen?
Dann könnte die Ausbildung als Servicekaufmann/frau im Luftverkehr interessant für dich sein. Dort verdienst du durchschnittlich 1.176 € im Monat. Oder du fängst als Fluglotse/Fluglotsin an und bekommst sogar 3.183 €.

In welchem Bundesland verdiene ich wie viel?

Deine Arbeit als Kaufmann/frau Verkehrsservice wird während der Ausbildung außerdem nicht in jedem Bundesland gleich gut bezahlt. Je nachdem, wo sich dein Ausbildungsbetrieb befindet, fallen deine Verdienstmöglichkeiten besser oder schlechter aus. Die Karte zeigt dir an, in welchen Teilen Deutschlands du wie viel Geld in der Ausbildung Kaufmann/frau Verkehrsservice verdienen kannst. Dir wird schnell auffallen, dass sich teilweise sehr hohe Gehaltsunterschiede ergeben.

Die schlechtesten Chancen auf ein hohes Gehalt in der Ausbildung als Kaufmann/frau Verkehrsservice hast du in den nördlichen und östlichen Bundesländern. Hier fällt das Einkommen verglichen mit dem Einkommen in anderen Teilen Deutschlands sehr gering aus. Am wenigsten verdienst du durchschnittlich in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt. Die besten Chancen auf ein verhältnismäßig hohes Einkommen in der Ausbildung als Kaufmann/frau Verkehrsservice hast du in Hessen und Baden-Württemberg. Das Gehalt fällt hier um einiges höher aus als in anderen Teilen Deutschlands.

Bundesland Gehalt
Baden-Württemberg 1.110 €
Bayern 1.077 €
Berlin 968 €
Brandenburg 816 €
Bremen 990 €
Hamburg 1.088 €
Hessen 1.142 €
Mecklenburg-Vorpommern 783 €
Niedersachsen 947 €
Nordrhein-Westfalen 1.034 €
Rheinland-Pfalz 1.012 €
Saarland 979 €
Sachsen 827 €
Sachsen-Anhalt 805 €
Schleswig-Holstein 903 €
Thüringen 838 €

Finde Ausbildungsplätze in deiner Nähe

Egal wo du eine Ausbildung als Kaufmann/frau Verkehrsservice anfangen möchtest, hier findest du Tausende freie Ausbildungsplätze überall in Deutschland.

    Brutto oder Netto? Das bleibt übrig von deinem Ausbildungsgehalt.

    Beachte auch, dass Auszubildende wie die meisten Arbeitnehmer Steuern zahlen müssen. Diese werden dir von deinem Bruttogehalt abgezogen und ergeben das Nettogehalt. Das ist das Geld, das dir schließlich auf dein Konto überwiesen wird:

    Brutto 1019 €
    Netto 817 €
    Rentenversicherung 94 €
    Krankenversicherung 78 €
    Pflegeversicherung 15 €
    Arbeitslosenversicherung 12 €

    Das Nettogehalt wurde in diesem Beispiel für das Abrechnungsjahr 2020 mit der Steuerklasse 1, Alter 18 Jahre, gesetzlich pflichtversichert berechnet.

    Kaufmann/frau Verkehrsservice: Wie viel verdiene ich nach der Ausbildung?

    Nach der dreijährigen Ausbildung bist du offiziell Kaufmann/frau Verkehrsservice und kannst im Beruf durchstarten. Auf dich wartet ein Einstiegsgehalt von 2.347 €. Auch hier spielt ähnlich wie bei dem Gehalt in der Ausbildung der Standort des Unternehmens und dessen Größe eine Rolle. Auch der geltende Tarifvertrag kann die Höhe deines Einstiegsgehalts beeinflussen.

    Beim Arbeiten im Beruf Kaufmann/frau Verkehrsservice entwickelst du dich stetig weiter und steigerst deine berufliche Qualifikation. Somit erhöht sich auch dein Gehalt und du kannst nach einigen Jahren im Job bis zu 2.750 € verdienen. Wenn du noch etwas mehr Geld mit deiner Arbeit als Kaufmann/frau Verkehrsservice verdienen möchtest, hast du verschiedene Möglichkeiten. Du kannst beispielsweise an einer Weiterbildung teilnehmen oder ein Studium absolvieren.

    Ob eine Ausbildung als Kaufmann/frau Verkehrsservice wirklich zu dir passt, kannst du innerhalb von 60 Sekunden in unserem Karriere-Check herausfinden.

    Kaufmann/frau Verkehrsservice: Folgende Weiterbildungs- und Aufstiegschancen hast du.

    Berufsbezeichnung Art der Weiterbildung
    Fachwirt/in – Personenverkehr und Mobilität Kaufmännische Weiterbildung
    Fachwirt/in – Bahnbetrieb Kaufmännische Weiterbildung
    Betriebswirt/in (Fachschule) – Touristik/Reiseverkehr Kaufmännische Weiterbildung
    Ausbilder/in – Anerkannte Ausbildungsberufe Andere Weiterbildung
    Dienstleistungs-, Servicemanagement (grundständig) Studienfach
    Wirtschaftsingenieurwesen (grundständig) Studienfach
    Betriebswirtschaftslehre, Business Administration (grundst.) Studienfach
    Verkehrsbetriebswirtschaft (grundständig) Studienfach

    Hier findest du alle 72.715 Ausbildungsplätze

        Werde jetzt Kaufmann/frau Verkehrsservice!

        Alle Ausbildungsplätze anzeigen