Verkehr, Logistik

Kaufmann/frau Kurier-, Express und Postdienstleistungen

Beruf merken
Ausbildung Kaufmann/frau Kurier-, Express und Postdienstleistungen
Berufsbild Kaufmann Kurier-, Express und Postdienstleistungen
Emoji
Kauffrau Kurier-, Express und Postdienstleistungen Bilder
Kaufmann/frau Kurier-, Express und Postdienstleistungen Gehalt
  • Gehalt: 840 Euro
  • Empfohlener Schulabschluss: Realschulabschluss
  • Dauer: 3 Jahre

Darum bist du hier richtig:

Ein sicherer und moderner Beruf in einer boomenden Branche – für viele Menschen ein Traum. Wenn du sorgfältig arbeitest und ein Organisationstalent bist, dann könnte das schon bald Wirklichkeit für dich werden. Als Kaufmann/frau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen stellst du die Logistikbranche auf den Kopf!

Voraussetzungen

Das wünscht sich dein Arbeitgeber:

  • Idealerweise einen Realschulabschluss

  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten

  • Gute Noten in Mathe und Englisch

Du bist perfekt für den Job, wenn du:

  • Gerne am PC und am Telefon arbeitest

  • Einen Sinn für Sorgfalt mitbringst

  • Spaß am Kontakt mit Kunden hast

Ausbildung zum/zur Kaufmann/frau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen: Sicherer Job in einer boomenden Branche

Deine Aufgaben: Logistik, Organisation, Verwaltung

Berufsbild Kaufmann Kurier-, Express und Postdienstleistungen

Die Logistikbranche boomt – durch den Vormarsch des Internets und damit auch des Online-Handels, müssen immer mehr Pakete vom Unternehmen zum Kunden transportiert werden. Damit dies reibungslos funktioniert, organisierst du als Kaufmann/frau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen den Weg der Sendungen von der Abholung bis zur Zustellung.

Was den „KEP-Kaufleuten“, wie sie sich selber nennen, ganz besonders wichtig ist: Sie sind keine Postboten! Wenn morgens im Versandlager besonders viel los ist, unterstützt du zwar die Zusteller beim Beladen der Autos, damit sie schnell auf die Straße kommen. Doch deine eigentliche Arbeit findet im Büro statt. Mithilfe von Computer und Telefon kontrollierst du alle Vorgänge, die mit der Sendungszustellung zwischen Unternehmen und Kunden zu tun haben: Frachtkosten berechnen und prüfen, Angebote ausarbeiten, Kunden informieren, Aufträge entgegennehmen. Deine Ausbildung zum/zur Kaufmann/frau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen ist äußerst vielfältig, Langeweile kann so nicht aufkommen.

Eine typische Aufgabe in diesem Beruf ist es, die Tourberichte zu kontrollieren. Dabei handelt es sich um die wichtigsten Dokumente für die Abgabe der Pakete. Anhand der Berichte kannst du nachvollziehen, wo die Pakete letztendlich gelandet sind. Auch das Planen der Routen für die Paketzustellung, das Organisieren der Transportmittel und die Einteilung der Fahrer gehört zu deinen Aufgaben.

Am Tourenausgang hilfst du, die vielen Sendungen in die Transportfahrzeuge zu laden, damit sie später bei den Endkunden oder in den Paketshops abgeliefert werden können. Hin und wieder musst du als Kaufmann/frau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen in den Außendienst: Vor Ort betreust du die Partner und Paketshops deines Logistikunternehmens. Du stehst ihnen bei Service-Fragen zur Seite und berätst sie bei Problemen.

In kleinen Betrieben arbeiten die Kaufmänner/frauen für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen auch hinterm Schalter ihrer Unternehmen und haben dabei direkten Kontakt zum Endverbraucher. In großen Betrieben erfolgt diese Arbeit am Telefon im Service-Center. Die Kunden können dich direkt anrufen, dir Fragen stellen oder dir über das Telefon Aufträge übermitteln, die du parallel am Computer erfasst.

Deine Ausbildung in Theorie und Praxis: Das Köpfchen hinter den Paketen

Kaufmann/frau Kurier-, Express und Postdienstleistungen Gehalt

Die dreijährige Ausbildung zum/zur Kaufmann/frau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen verläuft dual. An bestimmten Tagen lernst du also im Betrieb und an anderen in der Berufsschule.

Im Ausbildungsbetrieb durchläufst du alle Themenfelder, die für die Logistikbranche im Bereich kleinteiliger und zeitkritischer Sendungen entscheidend sind - von der Planung des Sendungsverkehrs über die Berechnung der Tarife bis zur Entwicklung des Dienstleistungsangebots. Auch die rechtlichen Bestimmungen für den Beruf werden dir näher gebracht. Dazu gehört zum Beispiel, wie man Gefahrengut richtig transportiert, was beim Transport von Sendungen über Landesgrenzen hinweg zu beachten ist oder wie die Haftung bei Schadensfällen geregelt ist. In einigen Betrieben ist es sogar möglich, den Gabelstapler-Schein zu machen, um später im Betrieb überall einsatzfähig zu sein.

Im theoretischen Unterrich der Berufsschule werden diese berufspraktischen Felder noch weiter vertieft. Du erfährst, wie man den Zahlungsverkehr richtig regelt und dokumentiert oder was du zum Mahnwesen wissen musst. Außerdem sind auch Personalwesen und Entgeltabrechnung Teil deiner Ausbildung.

Da es mittlerweile kein Postmonopol mehr gibt und viele neue Wettbewerber auf den Markt drängen, ist Kaufmann/frau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen ein Job mit guten Zukunftschancen. Aufstiegschancen und die Übernahme von Führungspositionen erhältst du, indem du eine zusätzliche Prüfung zum/zur Betriebswirt/in Logistik ablegst. Auch ein Studium im Bereich Logistik ist möglich.

Dein Arbeitsumfeld: Stadtkurier bis Luftpost

Kauffrau Kurier-, Express und Postdienstleistungen Bilder

Deine Ausbildung zum/zur Kaufmann/frau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen absolvierst du bei Brief-, Paket-, Kurier- oder Expressdiensten. Möglich ist auch die Arbeit in einer Spedition mit Express-Service. Deine Arbeitszeiten richten sich nach den Bürozeiten des Unternehmens und sind daher gut planbar.

Typischer Weise arbeitest du in einem Büro am PC oder im Service-Center am Telefon. Manchmal kann es aber auch sein, dass deine Mitarbeit in der Versandhalle oder den Sortierräumen gefragt ist. Je nach Größe des Unternehmens können auch gelegentliche Außenseinsätze oder die Arbeit hinterm Schalter mit direktem Kundenkontakt möglich sein. Du trägst dabei eher legere Bürokleidung oder sogar die betriebseigene Uniform.

Gehalt

Das kannst du im Durchschnitt verdienen

Deine nächsten Schritte

Ausbildungsplatz finden

Du hast gerade die Schule geschafft oder bist dabei sie abzuschließen? Dazu erstmal herzlichen Glückwunsch! Damit hast du natürlich schon den ersten Schritt für deine Karriere getan. Jetzt nur noch den Traumjob finden!

Zur Ausbildungsplatz-Suche

Ausbildung starten

Die Schule hast du zwar hinter dich gebracht, doch auf die faule Haut legen ist nicht – du machst eine Ausbildung! Schließlich musst du auch weiterhin fleißig an deiner Karriere und deiner beruflichen Zukunft basteln. Guten Start dir!

  • 1
  • 2
  • 3

Bewerbung schicken

Das Anschreiben für deine Ausbildung – quasi der Liebesbrief für deine Ausbildung. Der erste Schritt auf dem Weg zur Ausbildung ist immer der schwerste. AZUBI.DE hilft dir!

So sieht die perfekte Bewerbung aus

Bist du der/die geborene Kaufmann/frau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen?

Mach den Test!

  • 1
  • 2
  • 3
  • Fertig

Unter welchem wurde die erste Briefmarke der Welt bekannt?

  • One Penny Black
  • One Penny Blue
  • One Penny Green

Doch nicht das Richtige?

Hier findest du ähnliche Ausbildungsberufe: